flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 30. Januar 2015
Die Stimme ist super, die Lieder sind toll, leider bestehen die CDs jedoch zur Hälft aus Monologen. Frau Hill spricht, und spricht, und spricht... Beim ersten Durchhören ist das noch interessant, danach leider nicht mehr. Als Hintergrundmusik somit überhaupt nicht geeignet. Schade.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Mai 2002
Und wie sie Zurück ist.
Anstatt ein sauber durchproduziertes Studioalbum mit Tanzbarer neuer Single Rauszuhauen, gibt es ein wahres Meisterwerk des Ruhigen Soul mit extremen R&B ansätzen, der Hip Hop fehlt auf diesem Albul völlig, aber zurecht. Dieser hätte nur diese zwar sehr ruhige aber einfach geniale welle zerstört auf der sich der zuhörer beim hören zu befinden scheint.
Damit is Mary J. Blidge eindeutig in die Schranken gewiesen, an diese einfühlsamen Weichen Melodien, die einzigartige Stimme und Lyrics mit wahrer Lyric und wirklichen live lerned lessons kommt derzeit niemand ran. Ein muss für jeden R&B Fan, und für Laurynfans sowieso.
für mich auf Platz 2 der Alben des Jahres,(Anastacia 2te ist bei mir auf dem ersten Platz)
Meine lieblingssongs sind Oh Jerusalem und Mystery of Iniguity
also unbedingt kaufen, ein Meilenstein in der MTV Unpluged Reihe
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Februar 2017
Absolutely amazing! The voice, the guitar, the lyrics! Real music 4 real music lovers!!!
An evening with emotions! Bravo Lauren Hill
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. November 2016
What a wonderful person. Lauryn Hill's very personal concert.
I love to listen to her powerful songs and to the stories she tells about them
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2015
the disc is as described, perfect conditions and quick service. and i can not say anything else about a disc.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. April 2011
Ich bin kein direkter Fan von ihr, ich bin Fan der ganzen unplugged Serie. Und zwar deshalb weil beim unplugged Lieder in sehr abgewandelten Formen völlig neu arrangiert und meist sehr beeindruckend umgesetzt werden. Mir ist es deshalb eigentlich egal welcher Künstler es ist, ich finde die musikalische Umsetzung viel interessanter.
Leider passiert auf dieser CD nicht sehr viel musikalisch. Jedes Lied gleicht dem anderen zu 100%. Gesang gepaart mit einer akustischen Gitarre. Immer wieder und immer weiter. Ich wartete förmlich auf ein Lied wo einmal etwas anderes geschieht. Das passiert aber nicht. Dem Album hätte als Liedbegleitung ab und zu mal eine Rassel, ein Cajon oder vielleicht ein Backroundchor gut getan. So ist es sehr öde.
Was bleibt ist ihre sehr schöne Stimme die gerade durch die teilweisen Aussetzer und Lacher im Lied sehr sympatisch wirkt.
Ich hätte mir mehr Abwechslung gewünscht. Aber sei es drum, nun steht es im Regal und füllt die unplugged Sammlung weiter auf, wobei es das schlechteste unplugged im Regal ist und ganz sicher am wenigsten genutzt werden wird.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2002
Lauryn Hill, legt mit diesem Nachfolger eine unplugged Scheibe vor, die tatsächlich nur von ihrer Stimme und ihrer Gitarre lebt.
Doch ist diese CD keinesfalls peinlich oder langweilig.
Man merkt den Songs trotzdem ihre Vergangenheit an - anders arrangiert könnten diese sehr wohl an ihr altes Material anknüpfen. Die Lieder haben Seele, haben Beat (der allerdings nicht aus dem Drumcomputer kommt!).
Rein musikalisch nichts für Leute, die sich eine Hip-Hop etc. Scheibe holen wollen. Aber doch ist diese CD einzigartig und zu empfehlen, aus hauptsächlich zwei Gründen:
1. Endlich jemand der Mut beweist und gegen gängige Klischees und Erwartungen das Risiko eingeht (auch das finanzielle!) sich als Künstler ganz anders auszudrücken, und gerade so authentisch bleibt.
2. Lieder und Texte mit Seele, zum abschalten und relaxen, zum sich berühren lassen von den spirituellen Erfahrungen von denen Lauryn Hill singt.
Es gibt wichtigeres als Musik. Nur wenige vermitteln das mit Musik so tief, wie Lauryn Hill. "Listen to the words, not only the music." So sagt sie. 5 Punkte und dann sind 5 Punkte mehr als gerechtfertigt.
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Oktober 2002
Ich glaube, dass ich noch nie so persönliche intime Musik gehört habe. Auch das Prädikat ehrlich hat dieses phantastische Doppelalbum mehr als verdient. Lauryn Hill zeigt, dass sie sich gewaltig verändert hat. Auch ihre Musik hat sich verändert. Weg von aller Künstlichkeit, weg von aller Inszenierung. Nach einer langen Pause zeigt sie sich wieder und diesesmal von einer ganz anderen Seite. Als ich das Konzert das erste Mal auf MTV sah, war ich zunächst überrascht, dann verwundert und schließlich restlos begeistert. Das musikalische Potential, das in diesem Album steckt, lässt tief in die Person Lauryn Hill blicken: ihre ganzen Emotionen lässt sie über die Musik nach außen. Dabei entstehen so wunderbare Songs wie "Just like water", ein Lied wie aus einem Guss, ständig schwebend, fließend und in Bewegung. Andere Songs wie der Wutausbruch bei "I get out" oder bei "Mystery of iniquity" einfach überwältigend stark. Und dazwischen ein bisschen Lebensphilosophie der R&B-Lady. Das rundet nicht nur dieses musikalische Seelenportrait ab, sondern verschmilzt es zu einer intimen Einheit. Dass Kritiker ihr dann vorhalten, dass sie sich da und da verspielt, oder da ihre Notenblätter herunterfallen (herrlicher Lacher bei "I get out") oder sie bei einem Lied in Tränen ausbricht, das kann ich nicht verstehen. Das zeigt doch nur wie intensiv Lauryn Hill ihre Emotionen in Musik verwandelt und dabei wie kein anderer mitgeht. Dieses Gefühl überträgt sich unweigerlich auf den aufmerksam Zuhörenden und macht dieses Album zu einem unverwechselbaren Erlebnis. Viel Spaß damit!
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Februar 2008
Dies ist keine CD, die man nebenher hören kann, denn zwischen den Stücken erzählt sie doch ziemlich lange. Zugegeben, wenn ich mit meinem Handy jogge, und dabei einen Rundfunksender eingestellt habe, und der Moderator quatscht so lange, dann habe ich "klick" auf einen anderen Sender gewechselt. Wer die Musik also für so etwas verwenden will, der sollte sich die CD als MP3 anders zusammenstellen. Die eigentliche Musik und die Texte sind allerdings großartig. Eine sehr bewegende, mitreißende Musik. Auch mag ich ihre Stimme und wie sie Gitarre spielt. Ferner ist die CD ganz hervorragend aufgenommen, der Sound ist also exzellent.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Juni 2002
vor kurzem habe ich mir dieses album geleistet! und ich find es einfach genial! manch einer denkt vielleicht: hm gitarre und stimme, das wird doch total langweilig! aber ganz im gegenteil. Lauryn is back! Sie zeigt sehr viel gefühl und singt bis ihre stimme nicht mehr richtig mitmacht! Lauryn betont immerwieder: (übersetzt): achtet mehr auf die Worte als auf die Musik! denn worte sind wichtiger! und sie sendet die botschaft von frieden freundschaft und liebe.
also 4 sterne, denn ich finde es sind zu viele Interludes
vorhanden!
Tipp: I get out!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Mtv Unplugged
23,87 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken