Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

B&W MM-1 HiFi PC Lautsprecherpaar (Audioübertragung via USB) schwarz/aluminium

Premium Audio Store: Entdecken Sie jetzt High-end Produkte aus den Bereichen Lautsprecher, Receiver, Komponenten, Wireless und Kopfhörer.
4.4 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen
| 15 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • MM-1 - der erste HiFi-PC-Lautsprecher von Bowers & Wilkins macht aus jedem Computer ein echtes HiFi-System
  • Echter 2-Wege-Aktivlautsprecher mit speziellem Langhub-Tief-/Mitteltöner und B&W Aluminium-Kalottenhochtöner mit Nautilus-Technologie
  • USB-Audio-Streaming mit digitaler Signalverarbeitung und integriertem, hochwertigen D/A-Wandler für besten Klang von PC und Mac
  • Effiziente Class-D Verstärker mit 4 x 18 Watt und DSP-gesteuertem Dynamic-EQ für kraftvollen Bass - auch ohne zusätzlichen Subwoofer
  • Lieferumfang: 1 Paar MM-1 (Master & Slave), IR-Fernbedienung, USB-Kabel (mini USB), Line-In-Audiokabel, mehrsprachige BDA

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Premium Audio Store
Entdecken Sie jetzt High-end Produkte aus den Bereichen Lautsprecher, Receiver, Komponenten, Wireless und Kopfhörer. Alles für höchste Ansprüche im Premium Audio Store.


Hinweise und Aktionen

  • Fragen zu Tastatur, Maus, Webcam, Grafiktabletts oder Lautsprechern? Wir helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen mit unserer Computer-Zubehör Kaufberatung.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10 x 10 x 17 cm ; 1,7 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,1 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Batterien 1 C Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: FP30163
  • ASIN: B003II3BM0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 12. April 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.971 in Elektronik & Foto (Siehe Top 100 in Elektronik & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

  MM-1

B&W P3 Headphones
Über die MM-1-Computerlautsprecher können Sie die auf Ihrem Computer gespeicherte Musiksammlung in vollen Zügen genießen. Aber auch das Ansehen von Filmen oder Videospiele machen dank bester Klangqualität jetzt richtig Spaß.
Klicken Sie auf das Bild zum Vergrößern.
B&W P3 Headphones
Die MM-1-Lautsprecher sind so konzipiert, dass sie genau da optimal klingen, wo Sie sitzen, nämlich direkt vor dem Computermonitor.
Klicken Sie auf das Bild zum Vergrößern.

Früher wurden Computer nur zum Erstellen von Tabellen und Schreiben von Briefen genutzt. Heute werden sie fast überall eingesetzt: zum Chatten, für Computerspiele, zum Anschauen von Videos und zum Musikhören. Schade nur, dass sich der Computer-Fan bisher mit einer in der Regel schlechten Klangqualität aus den PC-eigenen Lautsprechern oder dem Monitor zufrieden geben musste. Aber damit ist jetzt Schluss. Die MM-1-Lautsprecher bringen echte HiFi-Qualität auf Ihren Schreibtisch und eröffnen Ihrem PC damit eine ganz neue Klangdimension.

Präziser Klang

Gängige Computerlautsprecher sind zumeist nur mit einem Chassis bestückt. Dies ist beim MM-1 nicht der Fall. Um den kompletten Frequenzbereich abzudecken, verfügt er über einen Hoch- und einen separaten Tiefmitteltöner, in die unser ganzes Know-how eingeflossen ist. Daher beeindruckt der MM-1 mit dem qualitativ anspruchsvollen Klangspektrum und der Präzision eines echten HiFi-Lautsprechers – denn genau das ist er.

Vollbereichslautsprecher

Alle HiFi-Systeme besitzen einen so genannten Sweet Spot. Darunter versteht man den Bereich, in dem der Lautsprecher optimal klingt. Bei einem HiFi-System beträgt der Abstand zwischen Hörer und Lautsprechern in der Regel einen Meter und mehr. Damit der Sweet Spot beim MM-1 genau da liegt, wo sich der Hörer befindet – also in unmittelbarer Nähe vor dem Computerbildschirm – wurde seine Abstrahlcharakteristik mithilfe modernster DSP-Technik präzise darauf abgestimmt. So haben Sie stets das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein.


  Innovative Technologie

B&W P3 Headphones
Der MM-1 verhält sich wie eine externe Soundkarte, die bei Anschluss via USB die Aufgabe der in Ihren Computer integrierten Soundkarte übernimmt und so jederzeit für beste Klangqualität sorgt.
Klicken Sie auf das Bild zum Vergrößern.
B&W P3 Headphones
Im Gegensatz zu einigen anderen Computerlautsprechern, in denen pro Lautsprecher nur ein Chassis zur Verfügung steht, ist der MM-1 zur Gewährleistung einer klangvollen und präzisen Audiowiedergabe mit einem Hoch- und einem separaten Tiefmitteltöner bestückt.
Klicken Sie auf das Bild zum Vergrößern.

In den MM-1 sind einige unserer innovativsten Audiotechnologien integriert worden. So verfügen die Hochtöner über unsere berühmte Nautilus -Röhrentechnologie, durch die Resonanzen minimiert werden und eine unglaublich reine Hochtonwiedergabe gewährleistet ist. Dabei handelt es sich um dieselbe Technologie, die beispielsweise auch in unseren Studiolautsprechern der Serie 800 in den Abbey Road Studios zum Einsatz kommt.

Digitale Signalverarbeitung

Kleinen Lautsprechern eine erstklassige Klangqualität zu entlocken, ist wirklich eine Kunst. Jedoch konnten wir das Zusammenwirken der Chassis dank digitaler Signalverarbeitung optimieren und eine perfekte Klangbalance in Abhängigkeit von Signal zu gewählter Lautstärke herstellen. So klingt Ihre Musik bei jedem Pegel weiträumig, detailgetreu und kraftvoll.



  Die Geschichte von Bowers & Wilkins

Bowers and Wilkins history
Der Kontrollraum des Studio 1 der Londoner Abbey Road Studios, in dem die Lautsprecher der Serie 800 von Bowers & Wilkins eingesetzt werden.
Klicken Sie auf das Bild zum Vergrößern.
Bowers and Wilkins history
Die Nautilus war das Ergebnis einer fünfjährigen Forschungsarbeit mit dem Ziel, den perfekten Lautsprecher zu entwickeln. Viele der während dieses Projekts entwickelten Technologien sind heute in all unseren Produkten zu finden.
Klicken Sie auf das Bild zum Vergrößern.

Weltweit werden in den führenden Aufnahmestudios Lautsprecher von Bowers & Wilkins zum Abmischen von Musik eingesetzt. In den Skywalker Studios von George Lucas in Kalifornien sind über das ultimative, mit Lautsprechern der Bowers & Wilkins-Serie 800 bestückte Surround-System abgemischte Titel zu Filmhits geworden. Und in dem wohl bekanntesten Aufnahmestudio der Welt, den Londoner Abbey Road Studios, werden in allen drei Hauptstudios Lautsprecher von Bowers & Wilkins bei den Aufnahmen der international erfolgreichsten Künstler verwendet.

Technische Innovation

Jede Entdeckung der Ingenieure und Wissenschaftler in unserem berühmten Forschungs- und Entwicklungszentrum hat weltweit Einfluss auf die Entwicklung und Herstellung von Lautsprechern genommen. Ursprünglich für unsere High-End-Lautsprecher entwickelt, spielen technische Innovationen wie die Nautilus-Röhrentechnologie und das Flowport-Prinzip heute eine ebenso wichtige Rolle in Audioprodukten wie unseren Computerlautsprechern MM-1 oder den Wireless Musiksystemen und Kopfhörer-Serien von Bowers & Wilkins.

Von Anfang an

Als John Bowers das Unternehmen 1966 gründete, nahm im produzierenden Musikgeschäft die Experimentierfreudigkeit in puncto Klang und innovativer Aufnahmetechniken rasant zu. Es war die Zeit von Sergeant Pepper und Pet Sounds, die den perfekten Nährboden für Bowers Pioniergeist bildete. Sein ambitioniertes Ziel, den perfekten Lautsprecher zu entwickeln, also einen Lautsprecher der so wenig wie möglich von einer originären Musikaufnahme verliert, war revolutionär und ist noch heute der Antrieb unseres Schaffens. Seitdem erforscht man bei Bowers & Wilkins die Welt des Klanges und seiner Entstehung in allen Facetten. Absolute Perfektion in der Wiedergabe ist dabei unser höchstes Ziel und die Messlatte, die es zu erreichen gilt. Das ist unsere Passion und der Grund dafür, dass wir im Sinne unseres Firmengründers niemals aufhören werden, unsere Lautsprecher und Audiosysteme stetig zu verbessern.


  Weitere Produkte von Bowers & Wilkins

Bowers & Wilkins Wireless Musik Systeme
Bowers & Wilkins Wireless Musik Systeme


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Initial nach dem Aufbau fiel erst einmal das Netzbrummen auf, wenn man über Aux gehen wollte. Erst ein anderes Kabel konnte das Brummen etwas reduzieren, aber nicht auslöschen. Eine Reduktion der Lautstärke half etwas, aber subtil war es noch immer da. Ein Gegengetestetes Bose Soundlink Mini ließ sich hier gar nicht beeindrucken - damit würde ich es auf die Schaltung in der Box zurückführen.
Klangtest: Super. Die Höhen werden sehr detailliert wiedergegeben, und auch über die Bässe kann man nicht klagen. Die Mitten sind präsent und man denkt nicht, dass es irgendwo an etwas fehlt. Reisst man jedoch weiter auf, wird sehr deutlich, dass die Mitten und Höhen jetzt dominieren, und die Bässe nicht weiter mitkommen. Gefühlt ist es dann zwar laut, für eine Partybeschallung ist es aber nicht zu gebrauchen. Unschön: Bei einem Song im Test konnte man recht deutlich wohl die Luftgeräusche eines Bassreflexrohres hören. Das finde ich bei einem solchen Preis nicht so prickelnd.
Auch nicht wirklich prickelnd ist, dass das Chassis der verstärkenden Box selbst im Leerlauf heiß wird. Leider hatte ich nichts zum Messen zur Hand, aber es dürfte reichen, um den Kaffee gut warm zu halten - und damit ist das gute Stück ein Stromfresser im Leerlauf.
Wer sich hin und wieder Musik in mittlerer Lautstärke mit gutem Klang anhören möchte, dürfte an den Boxen Gefallen finden. Wer sie dauerhaft an hat, und auch etwas lauter drehen möchte, eher nicht. Für den Preis hätte ich solche Eigenschaften nicht erwartet.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Lange hatte ich diese Lautsprecher für meinen Computer auf der Merkliste und war nur durch den Preis abgeschreckt. Allerdings sind sie das Geld auch wirklich wert. Der Klang ist sehr gut, so dass ich am Computer nicht dauernd meine Hifi-Anlage vermisse. Über USB in jedem Fall zu empfehlen, auch ohne Subwoofer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich war auf der Suche nach PC Lautsprechern, die für Musik geeignet sind. Bisher war an meinen iMac ein Meier Audio Kopfhörer-Verstärker mit HD600 Hörern angeschlossen. Musik spiele ich ausschließlich im lossless Format ab.
Bei meinen Recherchen bin ich schnell auf die MM-1 Lautsprecher gestoßen, und die Kritiken auf amazon.de und amazon.com waren überwiegend sehr gut. Auch im Hifi-Forum habe ich positive Besprechungen gefunden, ebenso in diversen Fachzeitschriften. Das hat meine Erwartungshaltung dementsprechend in die Höhe geschraubt...
Nach dem die Lautsprecher in einer ansprechenden Verpackung geliefert wurden, waren sie schnell und unkompliziert angeschlossen - und sie sehen in der Tat sehr stylisch aus und passen in ihrer schlichten Eleganz gut zum Mac.
Beim ersten Probehören war ich beeindruckt - große Bühne, tolle Räumlichkeit und Tiefe. Ich war erstaunt, wie die kleinen Dinger das hinbekommen. Je mehr Musik ich damit hörte, desto mehr wunderte ich mich aber, dass all meine CDs genau die gleiche Räumlichkeit aufweisen. Eine Referenz CD ist für mich z.B. Patricia Barber "Cafe Blue" - und die klingt auf diesen Boxen ähnlich wie eine Live Aufnahme von Pink Floyd. Oder ein Studio Album von Diana Krall, Porcupine Tree,...
Tja, und diese Räumlichkeit ist bei diesen Boxen leider eine sehr künstliche, produziert vom internen DSP. Mit Hifi Klang hat das nicht viel zu tun - und das habe ich aufgrund der Rezensionen, Testberichte und des Preises durchaus erwartet. Dazu kommt, dass bei bestimmten Frequenzen das Gehäuse leicht dröhnt - unabhängig vom Aufstellungsort. Und sie haben ein deutliches Grundrauschen, wenn keine Musik spielt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe sie über Amazon Warehouse Deals bestellt und schon lange im Auge gehabt spätestens nachdem ich sie im APPLE Store gehört habe.
Habe schon eine Menge an Speakers durch ob Bose , Teufel oder oder...!! Nur die hier topen alles kein nerviger Bass der platz weg nimmt kein Kabelsalat . Größe und Leistung sind der Hammer jedenfalls am MAC wo ich sie betreibe .Sie wirken klein und Unscheinbar aber wenn sie laufen klingen sie ausgewogen und zeigen was sie können.Ich habe die Ohren angelegt als ich sah was sie kosten sollten über 400 Euro habe sie für unter 200 Euro bekommen da musste ich zuschlagen und Ich habe es nicht bereut . Note 1++
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die MM1 sind klanglich wirklich hervorragend. Das gelingt mit einem erstaunlich kleinen Volumen und ohne Sub.

Wer Wert auf platzsparende Lautsprecher legt wird zu diesem Preis und besonders in der Größe, wohl kaum einen besseren Klang finden. Dabei klingen die MM1 über USB noch einmal deutlich besser als über Klinke. Wichtig ist aber ein gutes Ausgangsmaterial. Ein schlechter Rip, eine starke Kompression, ein schlechtes Laufwerk oder auch eine schwach aufgenommene CD machen mit den MM1 keinen Spaß. Das liegt daran das gute Lautsprecher schlechtes Ausgangsmaterial auch schlecht klingen lassen.

So erklären sich die Stimmen, die feststellen, das ihre Musik auf deutlich billigeren Systemen besser klingt. Mit einem mp3 Rip unter 192 kbps bitrate ist das auch leicht nachzustellen. Wer möchte kann das so weit treiben das 80,00€ Lautsprecher besser als die MM1 klingen. Das hat dann zwar nichts mehr mit Musik zu tun, es lassen sich so aber prima, völlig sinnfreie Rezensionen schreiben. Wenn ich einen Ferrari F138 mit Diesel betanke, kann ich auch irgendwann mal mit meiner Ente überholen.

Klanglich habe ich bisher nur zwei Systeme gehört die evt. mit den MM1 vergleichbar wären. Die BeoLab 4 spielen etwa auf diesem Niveau und die Minx 212 sogar einen Hauch darüber, wobei letztere ein 2.1 System sind. Die Bose Comp.5 fände ich zum Musik hören deutlich schwächer, dafür gibt es bei Filmen mehr Surround, aber auch eine schlechtere Sprachverständlichkeit.

Den besten Sound liefern die MM1 im Nahfeldbereich. Wer sich weiter weg befindet wird eine deutliche Abnahme der Räumlichkeit und natürlich des Stereoeffects feststellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden