Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,14
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

MEREDEAD

4.3 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,13 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Meredead
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. April 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 15,13
EUR 4,27 EUR 4,70
Nur noch 1 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf durch Fulfillment Express und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
34 neu ab EUR 4,27 6 gebraucht ab EUR 4,70

Hinweise und Aktionen


Leaves' Eyes-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • MEREDEAD
  • +
  • NJORD
  • +
  • VINLAND SAGA
Gesamtpreis: EUR 43,11
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. April 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Napalm Records (Universal Music)
  • ASIN: B004ND7R9M
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.191 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Spirits Masquerade
  2. Etain
  3. Velvet Heart
  4. Krakevisa
  5. To France
  6. Meredead
  7. Sigrlinn
  8. Mine Taror er ei Grimme
  9. Empty Horizon
  10. Veritas
  11. Nystev
  12. Tell - Tale Eyes
  13. Sorhleod (Bonus Track)

Produktbeschreibungen

Unverwechselbar – anders – Leaves' Eyes. Mit ihrem vierten Album Meredead lässt die Vier-Nationen-Formation eine Flutwelle losrollen, die der Musikwelt den Atem rauben wird. Der Opener „Spirits' Masquerade“ zeigt eindrucksvoll, dass die musikalischen Möglichkeiten sinfonischen Metals längst nicht erschlossen sind. Stärker denn je veredeln folkloristische Instrumente das abwechslungsreiche Klangbild. Die epischen Stücke „Étaín” und „Sigrlinn” erzählen nicht nur textlich von der Mystik vergangener Völker, irische Pipe Instrumente reißen den Hörer förmlich in mythische Welten. Stimmwunder Liv Kristine führt mit den Traditionals “Nystev” und „Kråkevisa” in ihre norwegische Heimat, bei letzterem ertönt das skandinavische Instrument Nyckelharpa. Der lupenreine Rock Song „Velvet Heart“ wandelt spielend den schmalen Grat zwischen klaren Strukturen und Bombast entlang, ohne sich einem Extrem zu ergeben. Mit ihrer Gänsehaut erzeugenden Neuinterpretation von „To France“ beschwören Leaves' Eyes die gesamte Tragik und Emotion des Mike Oldfield Klassikers herauf. Leaves' Eyes kreieren gemeinsam mit einem Chor und einer Armee aus Gastmusikern Unterhaltung der musikalischen Oberklasse. Maite Itoiz und John Kelly (Elfenthal), Carmen Elise Espenæs (Midnattsol), die Norwegerin Anette Guldbrandsen und Viktor Smolskis geniales Lingua Mortis Orchestra bereichern dieses Meisterwerk. Aber nie ist ein Album dieser Ausnahmeband nur klanglich eine Horizonterweiterung, Liv Kristines altenglische und norwegische Texte führen noch näher an die faszinierenden Sagen vergessener Zeiten. Egal ob sanfte Ballade oder opulenter Opus – die Songs kommen packender und direkter denn je sofort auf den Punkt. Die Besinnung auf ihre Stärken und der Mut zu unkonventionellen Spielarten gleicht einer Neuerfindung der Gruppe selbst. Sich beharrlich den eisernen Genregrenzen widersetzend, geben Leaves' Eyes längst den Ton an und vollführen mit Meredead endgültig die Perfektion des sinfonischen Metal Sounds.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Leaves' Eyes sind einfach eine vollkommen bezaubernde Band- daran besteht wohl kaum Zweifel. Dennoch beschleicht mich beim Hören von "Meredead" immer wieder das Gefühl, dass dieses Werk nicht so von Perfektion strotzt wie die Vorgänger "Njord" oder das geniale "Vinland Saga".
Der Sound ist noch immer sehr kraftvoll und auch der Folk- Sound, den ich an dieser Band sehr schätze, kommt noch immer fantastisch zur Geltung und die Produktion ist auch sehr gelungen.

Der erste Song "Spirit's Masquerade" verspricht als Opener sehr viel und erinnert entfernt etwas an "Njord". Meiner Meinung nach einer der besten Songs des Albums, da er die Grundstimmung des Albums sehr gut aufgreift.

Der zweite Song "Étain" macht dies jedoch fast wieder zunichte. Nach einem Intro, das noch viel verspricht, kommt plötzlich ein Lied daher, dass dem Namen Leaves' Eyes überhaupt nicht gerecht wird, da es irgendwie nur vor sich hinplätschert, und auch die Melodie des Refrains finde ich nicht besonders gelungen.

Der nächste Song "Velvet Heart" fängt recht leicht an und man befürchtet schon wieder so einen Faux-pas wie bei Étain, aber dann kommt es nach einer sehr schönen Chorbridge doch noch anders. Sehr eingängig und atmosphärisch. Ist zwar nicht der beste Song, aber sehr nett anzuhören.

Das nächste Lied ist ein morwegisches Volsklied in Leaves' Eyes Soundgewand, bei dem man plötzlich noch eine zusätzliche Sängerin hört. Das macht dem Song aber keinen Abbruch, da dieser sich wieder an die Perfektion von "Spirit's Masquerade" anschließt. Eine wundervolle Melodie, die durch das Wechselspiel der beiden Sängerinnen noch veredelt wird.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Gut, besser, Leaves' Eyes! DIe Band ist und bleibt eine meiner absoluten Lieblingsbands. Das liegt auch vor allem daran, dass Liv Kristine und ihre Jungs ihren Wurzeln treu bleiben und trotzdem einen Schritt nach vorne machen. Und im Gegensatz zu manchen Genrekollegen versuchen sie nicht, krampfhaft amerikanisch zu klingen. Die Band hat einfach Charakter und den hört man auf "Meredead" ganz besonders. Eine Rezension hat schon ein ausführlliches Track by Track gegeben, deshalb lasse ich das aus. Man muss das Album sowieso selbst hören, um den Zauber zu verstehen! Aber ganz besonders hervorheben möchte ich "Velvet Heart", "Tell-Tale Eyes" und die wunderschöne Coverversion von "To France". Exzellenter, mytischer und symphonischer Metal. So etwas gibt es heutzutage ja kaum noch! Die Edition plus DVD musste ich mir natürlich holen, da ich auf dem Konzert war, von dem die DVD stammt! Eine super Erinnerung an ein tolles Konzert! Gebt dem Album mit seinen wunderschönen Songs eine Chance!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich hatte mir schon fast Sorgen gemacht, denn der erste Song, den ich vom neuen Leaves Eyes Album gehört habe, war das Cover von To France"
Hat mich jetzt nicht wirklich vom Hocker gehauen, aber als ich dann die ganze Scheibe ein paar Mal durchgehört habe, war ich absolut begeistert.
Die Mischung aus Gothic Metal und Symphonischen Klängen, gepaart mit den diesmal etwas höheren Folk Einflüssen passt hier einfach. Dazu der Gesang von Liv Kristine der einfach über jeden Zweifel erhaben ist.
Die Höhepunkte sind für mich auf jeden Fall Spirits Masquerade", Velvet Heart" und Sigrlinn"

Ein heißer Kandidat für das Gothic Metal Album des Jahres.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich will nicht viele Worte machen: Dieses Album ist einfach der absolute Hammer!
Folklorig schmelzende Klänge vermischen sich mit wuchtiger Epik und nehmen einen mit auf eine ebenso bombastische wie mythische Reise ins Reich der Legenden, der Liebe und des Kampfes.

Die Texte, die man sprachlich verstehen kann, sind mitreißend und unglaublich kreativ, und die anderen Tracks, deren Sinn einem inhaltlich entgeht, wirken durch Liv Kristines unvergleichlich lockende, hingebungsvolle Art zu singen von alleine, so dass einen das kaum noch kümmert.
Das düster-magisch aufgemachte Booklet mit den tödlich erotischen Meerjungfrauen ist außerdem eines der schönsten, die ich je in den Händen hielt!

Mir gefällt "Meredead" besser als das neue Album von Nightwish. Während ich auf "Imaginarium" wartete, hat "Leaves' Eyes" meiner bisherigen Lieblingsband schon fast den Rang abgelaufen! Weiter so!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mein Sohn ist seit Kurzem Fan von Leaves Eyes. Er hat sie in lezter Zeit rauf und runter gehört. Gott-sei-dank find ich die Musik auch ganz angenehm, auch wenn ich mich nicht als Fan bezeichnen würde. Ganz gut gefallen haben mir auch die Cover, die auf diesem Album sind.
Wie dieses Album im Vergleich zu den älteren abschneidet, kann ich leider nicht beurteilen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Auch dieses Album finde ich sehr gut. Abwechslungsreiche Songs super Gesang dabei nicht zu poppig schön von Hard bis Zart. Ich habe es zusammen mit der Vinland Saga & Njord zu Weihnachten bekommen :-) kannte die Band bislang nicht. Bzw nur Alexander Krull von Atrocity :-)
Seine Frau Liv Christine zaubert aber auch hier einen Gesangs Teppich auf das Ohr des Hörers das es Wahnsinn ist. Klasse wer gerne Xandria, Edenbridge, Nightwish oder ähnlich hört der greift auch hier zu. 5 Sterne :-) Zu den Songs alles sehr Folkig mit Fidel Einsatz erinnert ein klein wenig an die Briten Skyclad nur eben mit weiblichem Gesang. Besonders gut hat mir das Cover To France gefallen aber auch Eigenkompositionen wie der Opener Spirits Masqarade oder Etain sowie der Titelsong Meredead , Velvet Heart gehen sofort ins Ohr. Klasse anders als der Vorgänger aber deshalb nicht schlechter im Gegenteil :-) die Produktion ist diesmal etwas erdiger und nicht so aufdringlich laut. Hier wirkt es ausgewogener als bei Nord.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen