Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,11
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mörderische Küsse: Roman Taschenbuch – 1. März 2005

3.4 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,95 EUR 0,10
1 neu ab EUR 4,95 21 gebraucht ab EUR 0,10

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Sensationell! Linda Howard ist wirklich ein Ausnahmetalent!" (Kirkus Reviews)

"Niemand schreibt so sexy wie Linda Howard - ihr Markenzeichen!" (Booklist)

Klappentext

"Sensationell! Linda Howard ist wirklich ein Ausnahmetalent!"
Kirkus Reviews

"Niemand schreibt so sexy wie Linda Howard - ihr Markenzeichen!"
Booklist

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 17. Oktober 2004
Format: Taschenbuch
Lily Mansfield geht einem der ungewöhnlichsten Jobs nach, die das CIA zu bieten hat. Sie ist eine Auftragskillerin, und das bereits seit fast zwanzig Jahren. Dabei dient sie ihrem Land loyal und hinterfragt ihre Missionen nie. Jetzt jedoch ist etwas passiert, das ihr ganzes Weltbild erschüttert hat. Ihre zwei besten Freunde Averill und Tina, die ein Mädchen großgezogen haben, was Lily als Kleinkind aus einem Krisengebiet mitgebracht hat, sind umgebracht worden, eine ganze Familie ausgelöscht. Da das CIA in diesem Fall nichts unternehmen wird, begibt sich Lily auf ihren ganz persönlichen Rachefeldzug. Sie weiß wer den Mord angeordnet hat und seit Monaten arbeitet sie undercover, um an den Verbrecherkönig Salvatore Nervi heranzukommen. Alles ist vorbereitet, die Weinflasche mit dem Gift ist prepariert. Doch dann verlangt Salvatore, das Lily ebenfalls einen Schluck Wein trinken soll. Der Wein ist tödlich, aber um ihre Rache nicht zu gefährden, tut Lily so, als ob sie von dem Wein trinkt.
Stunden später ringt sie selbst mit dem Tod, doch Salvatore Nervi stirbt wie geplant. Ihr Rachedurst ist damit noch lange nicht gestillt, denn das Nervi-Imperium besteht weiter, denn Rodrigo, der Sohn von Salvatore übernimmt die Geschäfte seines Vaters. Und da das CIA nicht hinnehmen kann, das sie jemanden auf eigene Faust umgebracht hat, wird CIA Agent Lucas Swain beauftragt, sie entweder in Gewahrsam zu nehmen, oder umzubringen. Ein Wettlauf mit der der Zeit beginnt, in dem es eigentlich keine Gewinner geben kann, oder?
Es ist erstaunlich wie vielfältig der Ideenreichtum von Linda Howard ist. Kein Buch das sie schreibt gleicht dem anderen. Auch mit "Mörderische Küsse" zieht sie den Leser sofort wieder in den Bann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von talia97 VINE-PRODUKTTESTER am 15. August 2005
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Lily Mansfield ist Auftragskillerin der CIA. In diesen Kreisen lebt man gefährlich: Bei einem tragischen Unglücksfall kommen Lilys Adoptivtochter und deren Pflegeeltern ums Leben. Lily, ohnmächtig vor Trauer und Wut, glaubt jedoch an einen Vergeltungsschlag in Agentenkreisen. Sie kommt recht bald einem verbrecherischen Konsortium auf die Spur, das unter dem Deckmantel der Rechtschaffenheit die mafiose Familie Nervi beherbergt. Lily ist fortan nur noch beseelt vom Wunsch nach Rache und beginnt einen fast aussichtslosen Kampf. Mit weiblicher Raffinesse, einer gehörigen Portion Glück und schier unglaublichem Verwandlungsgeschick verbucht sie jedoch erste Erfolge und mobilisiert damit nicht nur ihre Feinde. Das CIA, das Aktionen im Alleingang nicht duldet, möchte Lily lieber aus dem Verkehr ziehen und schickt ihr mit Lucas Swain einen ihrer besten Agenten nach.
Für Lucas ist dies ein Routinejob, doch bald schon rührt ihn Lilys verzweifelter Kampf, ihr Mut und ihre Einsamkeit. Die enorme Anziehungskraft, die beide von Anfang an füreinander empfinden, entlädt sich bald in mehr als nur einer Massenkarambolage. Schließlich unterstützt Lucas Lily bei ihrer Suche nach der Wahrheit und dem Wunsch nach Gerechtigkeit. Dank ihrer Fähigkeiten sind sie ihren Gegnern und der CIA immer einen Schritt voraus...
Mit ihrer toughen Heldin, einem unverschämten Macho, der dramatischen Story und etwas Erotik hat Linda Howard zwar einen flotten Agentenkrimi gemixt, aber das hat es alles irgendwie schon einmal gegeben. Krawallige Actionsequenzen und sparsame erotische Szenen, markige Sprüche und wenig Subtilität bei den Protagonisten - als Linda-Howard-Leserin erwarte ich etwas mehr.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieser Roman ist alles in allem ein gutes, amüsantes und stellenweise auch temporeiches Lesevergnügen. Allerdings scheint die Autorin an manchen Stellen ihren roten Faden nicht bis ganz zum Ende gedacht zu haben, da es manchmal doch recht unlogisch wird - siehe Kontaktlinsen, wie mein Vorredner bereits schrieb, und Verkleidung zum Mann..
an sich ist die Story schon nachvollziehbar (Mord wegen Rache, etc.), aber teilweise etwas sehr James-Bond-mäßig, à la die Welt vor dem Bösen retten und so.
Die beiden Hauptcharaktere fand ich sehr sympathisch, wenn auch Lily etwas unlogisch ist, einerseits sehr vorsichtig und misstrauisch, andererseits lässt sie sich (fast) sofort mit Swain ein, obwohl der doch, wie sie wissen müsste, zu den "Gegnern" gehört. Eigentlich wird sie von CIA und den Italienern gejagt, aber nachdem sie sich mit Swain zusammen getan hat, wird plötzlich kein Wort mehr über die CIA verloren - vor allem von ihrer Seite aus nicht, aber da sie anscheinend der Meinung ist, Swain gehöre nicht zur CIA, müsste sie doch noch wachsam sein?!
Auch den Schluss fand ich etwas abrupt und unerwartet, was ja an sich nicht schlecht ist, aber ich hatte das Gefühl, da fehlt etwas..
Trotzdem gebe ich vier Sterne ab, da es trotz allem ein guter Roman ist, für LH-Fans schon zu empfehlen, sonst vielleicht einfach mal reinlesen ;)
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bei dieser Geschichte überwiegt sehr zu meinem Bedauern der Crime- Anteil- die Romanze zwischen den beiden Auftragsagenten der CIA Lily und Lucas, wirkt wie nachträglich eingefügt. Lily soll von Lucas Swain auf ihrem privaten Rachefeldzug gestoppt werden, da sie für die CIA wichtige Informanten in Eigenregie, ohne Auftrag tötet. Sie nimmt Rache an den Personen, die für den Tod ihrer besten Freunde und ihrer Adoptivtochter verantwortlich sind.
Die CIA beauftragt ihren besten Führungsoffizier Lucas Swain mit dieser sehr brisanten Mission, zum Einen, da Lily eine erfahrene, gefährliche Agentin ist, die scheinbar Amok läuft und zum Anderen wäre ein Scheitern für alle Beteiligten sehr problematisch.

Da es Lucas gelingt, nicht nur das Vertrauen der sehr misstrauischen Lily zu erlangen, sondern obendrein noch ihr Herz zu erobern, beschließt er in Absprache mit seinem AG, Lily bei ihrem Vorhaben kontrolliert zu unterstützen. Seine Gefühle für sie stellen ihn vor eine sehr schwierige Entscheidung, da ihr Schicksal unabwendbar und eine gemeinsame Zukunft so gut wie unmöglich erscheint.

Wie immer bei LH ist der Crime- Anteil atemberaubend spannend und absolut glaubhaft und schlüssig. Es ist immer wieder toll, wie sie aus ihrem gewählten Thema eine überaus stimmige, logische Handlung strickt- mit unvorhersehbaren, überraschenden Wendungen und Auflösungen. Mir gefallen jedoch Geschichten besser, wo der Anteil zwischen Crime und Romanze etwa hälftig ist- ansonsten könnte ich ja einen reinen Krimi lesen.
Deshalb wurde ich hier ein wenig enttäuscht, weil die Romanze sich auf Grund der wenigen Seiten kaum entfalten kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden