Facebook Twitter Pinterest
Märklin 74491 - Weichenan... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,80
+ EUR 1,55 Versandkosten
Verkauft von: Neuesland Preise inkl. MwSt
In den Einkaufswagen
EUR 15,89
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: bw bahn
In den Einkaufswagen
EUR 15,18
+ EUR 3,85 Versandkosten
Verkauft von: MANDROPS AG
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Märklin 74491 - Weichenantrieb für C-Gleis-Weiche

3.0 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 14,85
  • Strom-System - Modellbahn: AC - Wechselstrom

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Märklin 74491 - Weichenantrieb für C-Gleis-Weiche
  • +
  • Märklin 74461 - Einbau-Digital-Decoder C-Glei
  • +
  • Märklin 24611 - Weiche links
Gesamtpreis: EUR 67,20
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht18 g
Produktabmessungen15,1 x 9,1 x 4,7 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 7 Jahren
Modellnummer74491
Sprache(n)Italienisch manual, Deutsch manual, Französisch manual, Englisch manual, Spanisch manual
Modell74491
Zusammenbau nötigNein
Maßstab1:87
SpurweiteH0 - 1:87
Batterien notwendig Nein
MaterialKunststoff (Hauptsächlich)
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004QEZLP0
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.0 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 26.479 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung18 g
Im Angebot von Amazon.de seit3. März 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen

Produktbeschreibungen

Märklin H0 - Elektrischer Weichenantrieb - C-Gleis
Nachrüstsatz für C-Gleis-Weichen in optimierter Ausführung. Doppelspulenantrieb mit Endabschaltung. Betrieb über Stellpult oder Digital-Decoder. Rückmeldung möglich mit Stellpult 7271/72710. Bei Weichen kann der Elektroantrieb nachträglich ganz einfach ohne Spezialwerkzeug eingebaut und angeschlossen werden. Der Antrieb sitzt verdeckt im Schotterbett, Unterflurmontage ist nicht erforderlich. Er ist verschmutzungssicher gekapselt und durch Endabschaltung gegen Überlastung gesichert. Die Steuerung erfolgt über das normale Stellpult, das Stellpult mit Rückmeldung oder über Digital-Decoder. Der Handstellhebel kann in Funktion bleiben.

Hinweis: Bei der doppelten Kreuzungsweiche 24624 ist ein spezieller Antrieb bereits eingebaut.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Der Weichenantrieb (74491) passt zu allen Märklinweichen und ist, wie einige andere Rezensenten schon bemerkten, sehr leicht einzubauen und mit dem Decoder zu verbinden. Was mich allerdings enorm stört und die Spielfreude auf meiner Anlage empfindlich herabsetzt, ist die grosse Unzuverlässigkeit der Antriebe. Ich habe ca. 50 Weichen und jeden Tag bevor ich die Anlage in Betrieb nehme lasse ich ein Testprogramm laufen, das die Weichen in beide Richungen schaltet.

Innerhalb eines Jahres ist es noch nie vorgekommen, das alle Weichen anstandslos funktionierten. 2 bis 3 gehen nicht. In vielen Fällen sind diese durch mechanisches Hin- und Herbewegen der Weichenantriebe wieder gangbar zu machen, aber mindestens einen Antrieb muss ich pro Woche ausbauen und ersetzen.
Bis jetzt hat Märklin die Antriebe anstandslos umgetauscht, dennoch sind die Fehlfunktionen sehr ärgerlich und haben schon teure Unfälle verursacht. Der Weichenrückmelder hilft dabei auch nicht wirklich, den er meldet nur, ob ein Schaltsignal gesendet wurde, nicht aber ob die Weiche wirklich geschaltet hat.

Meine Nachfrage bei Märklin wurde wie folgt beschieden: "Wir kennen das Problem und arbeiten an einer Lösung".
Da ich auch von anderen Herstellern keinen Antrieb gefunden habe, der mit den Märklin Decodern funktioniert bin ich wohl gezwungen, zu warten, bis Märklin mit einer Lösung kommt.
9 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Diese Weichenantriebe sind ein klassisches überteuertes Verschleißteil. Am Anfang läuft mit Antrieben oft erstmal alles gut und man wird einige Zeit lang Spaß haben. Wer seine Weichen allerdings oft umschaltet, wird bereits nach ein paar Monaten erste Probleme feststellen. Zunächst ist es oft so, dass die Weiche nur noch in eine Richtung richtig schaltet und in die Andere klemmt oder erst etwas verzögert umschaltet. Zunächst dachte ich, dass das an den selbstgelöteten Kabelverlängerungen liegt, denn die Weichen sind ab Werk nur mit etwa 20 cm langen Anschlusskabeln ausgestattet, mit denen man eigentlich nie bis zum Stellpult kommt. Alternativ kann man die Kabel auch durch Stecker verbinden/verlängern, was aber nichts an der Zuverlässigkeit ändert und etwas teurer ist. Strom- und Spannungsmessungen ergaben, dass das Problem eher an der Mechanik liegt. Denn durch manuelles hin- und herschalten lassen sich die Antriebe nach dem ersten Klemmen vorrübergehend wieder umschalten. Dabei sollte man sich nicht auf die Rückmelde LEDs der Stellpulte verlassen, denn manchmal kommen die Weichenzungen nicht in der Endposition ab, obwohl das Stellpult dies anzeigt. Dies kann zum Entgleisen von Zügen führen. Wenn die Dinger erstmal kaputt sind, geht das Theater eigentlich erst richtig los. Ich habe in den letzten Jahren etwa 20-30 Antriebe über verschiedene Wege bei verschiedenen Händlern und Online-Versand-Firmen gekauft. Die Online Händler nehmen die defekten Antriebe nach ein paar Monaten in der Regel nicht zurück. Bei Modellbahnfachgeschäften sieht es da besser aus. Den Händlern ist das Problem auch bekannt und die schicken dann ab und an eine Ladung kaputter Antriebe zu Märklin.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nachtrag: nun sind alle 13 Weichenantriebe ausgefallen; auch die sog. überarbeitete Version der 74491er, die Märklin unter der gleichen Artikelnummer herausgebracht haben will. Schuld liegt bei Märklin und nicht am Fachhändler - gekauft bei drei unterschiedlichen Quellen - mit dem gleichen Ergebnis..

Allerdings sind die Weichenantriebe alle noch im Einsatz und erledigen ihren Dienst ohne Endschalter absolut zuverlässig.

*** ALT:

Seit wenigen Monaten habe ich 13 dieser Antriebe im Einsatz, bis heute 5 Totalausfälle. Ich habe die Antriebe bei unterschiedlichen Händlern gekauft - nicht hier. Es kommen Decoder von ESU, WeichEi und WeichZwei zum Einsatz. Alle Decoder besitzen eine Endabschaltung, um eine Dauerbelastung für den Antrieb zu vermeiden.

Kurz: Ich würde diese Antriebe als "unbrauchbar" einstufen. Gerade mal für Fußboden-Modellbahnanlagen und Kinderspielanlagen einsetzbar, da man hier immer wieder gut an die Weichen dran kommt, dafür aber eigentlich viel zu teuer.

Märklin kennt die Probleme schon lang - und sitzt sie aus. Wie peinlich für ein Unternehmen wie Märklin.

An ein Einschottern ist da bei mir nicht zu denken bei der Ausfallquote. Zumal ich aufgrund der Anlagenkonstruktion nicht für alle Weichen eine Aussparung in die Trassen sägen kann. Jede Reklamation ist sehr Zeitaufwändig - mein Fachhändler schickte den Antrieb sogar ein - auf den warte ich nun mind. 7 Tage und dann ...

Nachtrag:
Ich habe nun zwei weitere defekte Weichenantriebe einmal zerlegt und wie in einigen Foren bereits beschrieben, die beiden Endschalter ausgelötet und anschließend die Entlötpunkte überbrückt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin mit dem Weichenantrieb von Märklin nicht sehr zufrieden. Bereits zum 5. Male musste ich im Schattenbahnhof den Antrieb ausbauen, was immer schwierig ist. Crash waren vorprogrammiert. Der Verkäufer kann nichts dafür. Die Qualität von Märklin ist dringend verbesserungsbedürftig.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen