Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Märchenperlen: Aschenputt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Märchenperlen: Aschenputtel

3.8 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,49
EUR 6,03 EUR 4,56
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Top-Titel und Musik-Tipps finden Sie im Into Music-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Märchenperlen: Aschenputtel
  • +
  • Märchenperlen: Die Schöne und das Biest inkl. Bonusmaterial: Interview mit Cast und Crew / Making of / Hinter den Kulissen
  • +
  • Märchenperlen: Die sechs Schwäne
Gesamtpreis: EUR 31,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Emilia Schüle, Max Felder, Johanna Paliege
  • Regisseur(e): Susanne Zanke
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: FM Kids (Foreign Media Group GmbH Germany)
  • Erscheinungstermin: 11. November 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005WSVYOG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.767 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Inhalt: Marie wird von allen nur Aschenputtel genannt, seit die Stiefmutter sie zur Magd gemacht hat. Auch von ihrer verwöhnten Stiefschwester Clothilde bekommt Marie nur Verachtung. Eines Tages erscheinen Prinz Leonhard und sein Freund Peter, beide verkleidet als Diener, und überreichen Clothilde eine Einladung zum Maskenball. Der Prinz hofft, bei dem Ball endlich eine Frau zu finden und so die Thronnachfolge zu sichern. Aschenputtel verliebt sich sofort in den vermeintlichen Diener Leonhard. Sie möchte ihn unbedingt auf dem Ball wiedersehen. Die bösartige Stiefmutter will jedoch mit allen Mitteln verhindern, dass Aschenputtel zum königlichen Fest kommt. Schließlich ist nur ihre eigene Tochter einer Prinzessin würdig. Doch der Zauberbaum auf dem Grab von Maries Mutter verwandelt das schmutzige Aschenputtel in eine wunderschöne Frau. Marie glänzt auf dem Ball und bezaubert den Prinzen. Kurz vor Mitternacht, bevor der Zauber erlischt, flieht sie. Zu groß ist ihre Angst, dass der Prinz sie nicht lieben könnte, wenn er von ihrer wahren Identität erfährt. Doch die Liebe ist größer und so führt der verlorene Tanzschuh die Beiden schließlich wieder zueinander. Nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm. Darsteller: Aschenputtel - Emilia Schüle (Isenhart Die Jagd nach dem Seelenfänger, Freche Mädchen 2) Prinz Leonhard - Max Felder (Die Sache mit dem Glück, Der Alte, Pünktchen und Anton) Therese - Simone Thomalla (Tatort "Hauptkommissarin Eva Saalfeld", Liebe macht sexy, Familie Fröhlich uvw.) Clothilde - Johanna Paliege Graf Peter - Sebastian Wendelin (Paradeisiana) Vater - Gabriel Barylli (Baryllis Baked Beans, Weiße Lilien, Verliebt in eine Unbekannte, Blutrausch, Crazy Moon uvw.) Fürst Alfons - Heinrich Schafmeister (Kaiserschmarrn,Das große Comeback, Familie macht glücklich, Ein Fall für Zwei "Dentzel" ) Magd Liese - Stefanie Reinsperger (Braunschlag)

Blickpunkt: Film Kurzinfo

TV-Verfilmung des klassischen Märchens.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Feldhase TOP 1000 REZENSENT am 4. Mai 2016
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine doch sehr gut gelungene Aschenputtel Verfilmung, die man sich immer wieder ansehen kann.

Emilia Schüle als Marie (Aschenputtel) ist eine echte Traumbesetzung, ebenso Simone Thomalla als
Stiefmutter. Johanna Paliege als Maries Stiefschwester ist auch sehr gut besetzt. Prinz Leonhard wird
von Max Felder verkörpert und kommt als Prinz sehr symphatisch rüber. Im Grunde wurden alle Rollen
in dem Film gut besetzt. Auch die ganz kleinen Nebendarsteller, denn für mich gab es da keine Totalaus-
fälle. Es kommt niemand hölzern oder Fehl am Platz rüber, was ich als sehr Positiv empfinde.

Die Kulissen sind im Großen und Ganzen auch sehr gut gewählt worden, ebenso wie die Kostüme. Es gibt
zwar so ein paar Kleinigkeiten, die mir nicht so gefallen (z.B. wirken die Kostüme zu sauber möchte ich fast
sagen), aber das sind nur Kleinigkeiten, wodurch der Film nicht schlechter wird.

5 Sternewären doch etwas viel für den Film, aber wenn man alles zusammen nimmt hat der Film auf jeden
Fall 4 Sterne verdient!!!

Darsteller und ihre Rollen...
Emilia Schüle - Aschenputtel / Marie
Max Felder - Prinz Leonhard
Simone Thomalla - Stiefmutter Therese
Johanna Paliege - Stiefschwester Clothilde
Sebastian Wendelin - Graf Peter
Gabriel Barylli - Vater von Aschenputtel
Heinrich Schafmeister - Fürst Alfons
Stefanie Reinsperger - Magd Liese
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Filme aus der berühmten tschechischen Märchenschmiede werden unerreicht bleiben, zumindestens für uns ältere Märchenfreunde. Diese Produktion des ZDF aus der Reihe "Märchenperlen" hat eine Gemeinsamkeit mit "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", d e m Klassiker, an dem wir uns zur Weihnachtszeit immer wieder erfreuen. Mit Emilia Schüle wurde Aschenputtel durch eine der schönsten Jungschauspielerinnen unserer Zeit besetzt, die auch schon in anspruchsvollen Rollen glänzte und 2014 die Goldene Kamera und den Deutschen Schauspielerpreis als beste Nachwuchsschauspielerin erhielt.
Im Märchen ist sie eine Halbwaise, die nach der erneuten Heirat ihres Vaters (Gabriel Barylli) mit Simone Thomalla, Mutter einer molligen Tochter, für die sie große Pläne hat, in die Küche als Magd verbannt wird, Schikanen werden durch Gemeinheiten abgelöst.Mittels eines Haselnussbäumchens, der Hife von Tauben, die ihr helfen, die von der Stiefmutter in die Asche gekippten Erbsen in gute und schlechte zu sortieren, und einer kleinen Maus schafft sie es dennoch, an Festen des Prinzen auf Brautschau teilzunehmen. Für den regiert noch sein Onkel Heinrich Schafmeister, der seinen Lieblingskarpfen zum König krönen will, wenn der Prinz nicht bis zum 21. Geburtstag eine Braut vorweisen kann.

Meine Skepsis gegen über den neuen Filmen habe (nicht nur) ich inzwischen schon öfter ablegen können. "Allerleirauh", "Sterntaler", "Die kleine Seejungfrau" oder "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" sind mit tollen Darstellern liebevoll gedrehte und ergreifend gespielte Märchenadaptationen, der heutigen Zeit angepasst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Marie verliert ihre Mutter, als sie noch ein Kind ist. Als ihr Vater kurz darauf erneut heiratet, steht es finster um sie. Denn ihre Stiefmutter und deren Tochter begegnen Marie lediglich mit Verachtung, degradieren sie zum Mädchen, das in der Asche am Ofen schläft, die Küche schrubbt und die Schweineställe ausmistet. Ihr Vater sieht all dem, blind vor Liebe, tatenlos zu. Zur gleichen Zeit naht der einundzwanzigste Geburtstag des hiesigen Prinzen; bis zu diesem Tag muss er sich vermählen, sonst wird sein geistig ein wenig umnachteter und karpfenaffiner Onkel den Thron endgültig besteigen. Also lädt Prinz Leonhard alle Mädchen der Umgebung zu einem Tanzfest, um diejenige zu finden, die ihn um seinetwillen liebt. Es kommt, wie es kommen muss ... nun gut, eigentlich dürfte die Geschichte ja ohnehin bekannt sein ... wenngleich sie hier an einigen Stellen in kleinen Details vom Original abweicht.

Märchen sind schön! - besonders als Hörbuch zum Einschlafen :). Typischen deutschen Fernsehproduktionen stehe ich dagegen etwas distanzierter gegenüber. Somit ging ich ohne besonders große Erwartungen an den Film (den mein DVD-Player übrigens nicht lesen konnte, obwohl er sonst keine Zicken macht). Und zuerst konnte er mich auch nicht so recht überzeugen: die Häuser und viele andere Kulissen wirken zu neu, zu glatt, ein wenig, als schaute man eine dieser Serien, die auf irgendwelchen Bauernhöfen in Alpennähe spielen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: aschenputtel

Ähnliche Artikel finden