Facebook Twitter Pinterest
1 neu ab EUR 26,99
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Männer - Die Ewigen Gewalttäter?: Gewalt von und gegen Männer in Deutschland (German Edition) Taschenbuch – 5. April 2011

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 26,99
1 neu ab EUR 26,99

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Peter Döge [der Autor des Buchs] ist dazu in der Lage, neue Standards hinsichtlich der Erforschung und Auswertung insbesondere häuslicher Gewalt zu setzen und eine Schlüsselposition in dieser 'Disziplin' zu besetzen." PAPA-YA - Das Magazin für mehr Fairness im deutschen Familienrecht, 11-2011

"Dieses Buch wird die Gewaltdiskussion in Deutschland nachhaltig beeinflussen." www.vaeter-netz.de, 04.05.2011

 

"Die umfangreiche Sonderauswertung ist mit ihren Ergebnissen und ihren abschließenden Überlegungen für eine gewaltpräventiven Männerarbeit ein wichtiger Beitrag für die Arbeit mit Opfern und Tätern." Mann in der Kirche (Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen e.V.), 1-2011

Werbetext

Die andere Perspektive auf Gewalt im Geschlechterverhältnis

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Die Sonderauswertung der im Jahre 2009 durchgeführten Männerstudie "Männer in Bewegung" liegt vor. Der komplexe soziale Zusammenhang von Gewalthandung wird hier sehr differenziert durchleuchtet. Sozio-demografischer und biografischer Merkmale sowie Einstellungs-Variablen wurden miteinander analysiert. Anhand von Interwiews mit 1470 Männern und 970 Frauen wird deutlich, das geschlechterpolarisierende Gegenüberstellungen von Täter und Opfer zu kurz greifen. Männer sind nicht nur Täter, sondern auch in erheblichen Maße Opfer von Gewalt. Frauen sind nicht nur Opfer, sondern auch Täterinnen. Döge stellt mit Badinter fest, das "Gewalt kein spezifisches Merkmal von Geschlecht", sondern eher Ausdruck von defizitären Persönlichkeitsmustern ist. Im Bezug auf die Vatererfahrung stellt Döge fest, das männliche Täter seltener über eine sehr starke Vatererfahrung verfügen und ihre eigene Kindheit eher unglücklicher einschätzen als Nicht-Täter. Die daraus zu folgernden Ansätze einer gewaltpräventiven Männerarbeit sind an der Kompetenzerweiterung der Kommunikation angelehnt und folgen einem systemischen Ansatz.
Dieses Buch wird die Gewaltdiskussion in Deutschland nachhaltig beeinflussen.
Christian Beuker, vaeter-netz.de
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden