Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Lucky One [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Lucky One [Blu-ray]

4.4 von 5 Sternen 384 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,94
EUR 7,97 EUR 3,21
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie hier mehr zu den unterschiedlichen Editionen von The Lucky One.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • The Lucky One [Blu-ray]
  • +
  • Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 17,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Zac Efron, Taylor Schilling, Blythe Danner, Riley, Thomas Stewart, Jay R. Ferguson
  • Regisseur(e): Scott Hicks
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Russisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Russisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 31. August 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 384 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007VOE4GE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.889 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als US-Soldat im Irakkrieg hat Logan Thibault das Foto einer hübschen jungen Frau gefunden. Da es offenbar niemand vermisst und er von ihr verzaubert ist, behält er es. Es wird zu seinem Glücksbringer. Zurück in den Staaten sucht er die Frau und macht sie in einem kleinen Ort in North Carolina ausfindig. Ihr Name ist Beth und er verliebt sich in sie.

Pressezitat:
"grosse Gefühle, schöne Bilder" (TV Movie)

VideoMarkt

Beim Einsatz im Irak war das Foto einer Frau, das ihm das Schicksal in die Hände spielte, für Logan ein Glücksbringer. In die Heimat zurückgekehrt, ermittelt Logan den Namen der Unbekannten und sucht sie im ländlichen North Carolina auf. Weil er nicht die passenden Worte findet, verschweigt er Beth, die im Krieg ihren Bruder verlor, die Wahrheit, und beginnt für sie zu arbeiten. Als sich die beiden langsam näherkommen, sieht Beths Ex seine letzte Chance auf Sanierung seiner gescheiterten Ehe gefährdet und reagiert. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Handlung des Films:
US-Marine Logan Thibault (Zac Efron) kehrt von seiner dritten Dienstreise aus dem Irak zurück. Dass er diesen Einsatz überlebt hat, hat er seiner Meinung nach nur einer Sache zu verdanken: dem Foto einer Frau, die er nicht einmal kennt. Er nimmt sich zum Ziel, diese Frau zu finden und ihr zu danken. Nachdem er also ihren Namen, Beth Clayton (Taylor Schilling), und ihren Wohnsitz herausgefunden hat, taucht er eines Tages an ihrer Türschwelle auf und nimmt einen Job bei ihrem örtlichen, familiären Hundezwinger an. Trotz ihres anfänglichen Misstrauens ihm gegenüber und den familiären Komplikationen in ihrem Leben, entwickelt sich eine Romanze zwischen den beiden, sodass Logan die Hoffnung gewinnt, dass Beth vielleicht weit mehr für ihn sein könnte, als lediglich sein einstiger Glücksbringer...
Auf dem Weg zum gemeinsamen Glück müssen Logan und Beth allerdings so einige Hürden überwinden. Besonders Beth's Exmann legt den beiden viele Stolpersteine in den Weg und versucht deren Beziehung und Beth's Glück zu torpedieren. Diese Versuche enden in einem großen Drama - ganz so, wie wir es von Nicholas Sparks gewohnt sind.

Kritik am Film:
Dieser Film behandelt die Geschichte eines tapferen Marine mit Kriegstrauma, der unbeirrt seinem Schicksal folgt, wenig spricht, aber stets das Richtige tut. Er erlöst nicht nur sich selbst von den Lasten der Vergangenheit, sondern hilft zudem noch einer vom Schicksal gezeichneten Familie, ihr Glück wiederzufinden.
Wie immer bei Sparks geht es um schicksalhafte Fügungen und um die große Liebe. Dies wird von den Hauptdarstellern perfekt in Szene gesetzt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 86 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Logen Thibault ist ein junger Marine, der während eines lebensgefährlichen Einsatzes im Irakkrieg das Foto einer Frau vor einem Leuchtturm findet mit der Aufschrift: "Gib auf dich acht". Das Foto, so glaubt Logan, rettet ihm mehrfach das Leben und als er schließlich traumatisiert aus dem Krieg zurück in die USA kommt, wird schnell klar, daß er nicht einfach so in sein altes Leben zurückkehren kann. Auf einer Webside für Leuchtturmfreunde findet Logan schließlich einen Anhaltspunkt, wo die unbekannte Frau von dem Foto wohnen könnte und so beschließt er, sich bei seinem Schutzengel zu bedanken und macht sich zusammen mit seinem Schäferhund Zeus zu Fuß von Colorado nach Louisanna auf, die Unbekannte zu finden. Schließlich findet Logan sie auch, Beth ist eine allein erziehende Mutter die zusammen mit ihrem 8jährigen Sohn Ben und ihrer rüstigen Oma in einem Farmhaus lebt und mehr schlecht als recht eine Hundepension führt. Das Leben schwer gemacht bekommt Beth zusätzlich durch ihren Exmann Keith, einem offensichtlich cholerischen Dorfpolizisten, der von Eifersucht getrieben es sehr bald auch auf Logan abgesehen hat. Denn Logan, kein Mann der Worte, fängt in Beth's Hundepension als Mann für Alles an, weil ihm im entscheidenen Moment die Worte fehlen, Beth den wahren Grund für sein Kommen zu erklären. Natürlich passiert, was passieren muss: Logan verliebt sich in Beth, Beth verliebt sich in Logan, Ben kommt sehr gut mit Logan zurecht und blüht regelrecht auf und auch die Oma ist zufrieden.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Handlung: US-Marine Logan Thibault (Zac Efron) kehrt von seiner dritten Dienstreise aus dem Irak zurück. Für ihn gibt es nur eine Sache, der er die Bedeutung zuschreibt, ihn die Zeit über am Leben behalten zu haben - das Foto einer Frau, die er nicht einmal kennt. Als er ihren Namen, Beth (Taylor Schilling), herausfindet, und zudem, wo sie lebt, taucht er eines Tages einfach so an ihrer Türschwelle auf. Er nimmt einen Job bei ihrem familieneigenen, örtlichen Hundezwinger an. Trotz ihres anfänglichen Misstrauens und familiären Komplikationen in ihrem Leben entwickelt sich eine Romanze zwischen den beiden, sodass Logan die Hoffnung gewinnt, dass Beth vielleicht weit mehr für ihn sein könnte, als lediglich sein einstiger Glücksbringer.

Meine Meinung: "The Lucky One" bietet das, was von ihm erwartet wird: ein herzliches Melodrama mit attraktiven Hauptdarstellern; vage, launischer Aufnahmen, ein zuckersüßer Soundtrack und das Maß an Leidenschaft, das ein jugendfreier Film zeigen kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das glaubt der Marine Logan(Zac Efron), nachdem er aus dem Irak-Krieg zurückgekehrt ist. Ich persönlich habe keine Schulden, die ich noch abarbeiten müsste, aber das Ansehen von Scott Hicks -The Lucky One- nach einer Romanvorlage von Nicholas Sparks, hatte für mich einen ähnlichen Charakter. Aber dazu später mehr...

Der Soldat Logan überlebt seinen Irak-Einsatz nur, weil er einen Schutzengel hat. Jedenfalls glaubt er das. Nach einem Gefecht findet er das Foto einer Unbekannten und trägt es von da an bei sich. Bei späteren Kämpfen überlegt Logan wie durch ein Wunder. Wieder in Amerika macht er sich auf die Suche nach der Unbekannten. Tatsächlich findet er sie. Beth(Taylor Schilling) betreibt zusammen mit ihrer Mutter Nana(Blythe Danner) eine Hundepension. Ihr Bruder ist im Irak-Krieg gefallen. Doch Logan kommt nicht dazu, Beth seine Geschichte zu erzählen. Dafür nimmt er einen Job in der Pension an. Das passt Beths Ex-Mann Keith(Jay R.Ferguson), dem rabiaten Cop der Gemeinde, überhaupt nicht. Aber Ben(Riley Thomas Stewart), Beths Sohn, gefällt der "Neue" auf dem Hof sehr gut. Es kommt, wie es kommen muss. Beth und Logan verlieben sich, ehe Logans Geheimnis aufgedeckt wird. Das geht natürlich nicht lange gut...

Bitte denken sie dran, dass hier ist meine persönliche Meinung. Sie hat keinen Anspruch darauf richtig zu sein. Wo soll ich anfangen? Vielleicht mit Nicholas Sparks. Der Mann ist für mich die männliche Ausgabe von Rosamund Pilcher. Sein Romanstoff zu -The Lucky One- ist so vorhershebar wie die nächste Benzinpreiserhöhung. Selbst ein hochkarätiges Schauspielensemble kann aus dieser Drehbuchvorlage keinen glaubwürdigen Film auf die Leinwand bringen.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden