Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,70
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Love in the Time of Science

4.8 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,69 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Love in the Time of Science
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 24. Oktober 2000
EUR 14,69
EUR 7,00 EUR 0,85
Nur noch 1 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf durch westworld- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
18 neu ab EUR 7,00 17 gebraucht ab EUR 0,85 1 Sammlerstück(e) ab EUR 8,65

Hinweise und Aktionen


Emiliana Torrini-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Love in the Time of Science
  • +
  • Me And Armini
  • +
  • Fisherman's Woman
Gesamtpreis: EUR 42,67
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Oktober 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: One Little (EMI)
  • ASIN: B00002DESF
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 121.804 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
1:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Rezension

So muß Popmusik heutzutage klingen, wenn sie sich von der leichtfüßigen Masse abheben soll: teuer, edel, elegant, voluminös und dennoch transparent, perfekt, aber nicht steril und mit Liebe zum Detail. All das trifft auf Emiliana Torrinis Debüt zu. Die Frau, die herkunftstechnisch halb Europa heranziehen kann, hatte neben zweifellos vorhandenem Talent und einer memorablen, herb-süß-weichen Stimme auch noch Glück, denn sie geriet an Roland Orzabal, besser bekannt als die bessere Hälfte von Tears For Fears. Und das erklärt o. a. Produktions-Artillerie. Allerdings klingt die Scheibe nicht etwa wie eine Variation von Tears For Fears, sondern basiert lediglich auf einer ähnlichen Denkweise: nichts ist unmöglich, muß aber super klingen. Für Eigenständigkeit sorgen Frau Torrinis Stimme und die düster-melancholischen Songs, die eine eigene Note zwischen anschmiegsam und blasiert herausspielen und dennoch gefällig erscheinen. "Love In The Time Of Science' ist zwar nicht das "next big thing' - weil dafür fast zu anspruchsvoll -, bietet aber jede Menge Kleinkram und Witz, um das bloße 15minütige Pop-Moment überstehen zu können.

Ullrich Maurer / © Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 2. April 2002
Format: Audio CD
Auch ich bin wie die meisten die sie zum erstenmal gehört haben,wirklich begeistert.Eine echt tolle Stimme,gepaart mit leicht melancholischen Touch,und doch nicht zu düster.Diese Frau schafft es das man die CD nicht mehr aus dem Player rausnimmt.
Man kann sie immer und immer wieder hören ohne ihr überdrüssig zu werden.Schade das ihr nicht mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird.Da sich Frau Torrini,wie so selten Heute,von diesem Kommerziellen Plastikpop deutlich abhebt.
Jeder der auf wirklich gute Musik zum träumen steht,dem kann ich die Scheibe dieser kleinen Isländerin empfehlen! -Traumhaft
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von beautyproof HALL OF FAME REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. Januar 2004
Format: Audio CD
Emiliana Torrini (isländisch-italienischer Herkunft, lebt z. Zt. in England) hat mit 'Love in the time of science' ein herausragendes internationales Debut veröffentlicht.
Unter der tatkräftigen Mithilfe von Roland Orzabal (Tears For Fears) ist wunderbare Musik enstanden, die zahlreiche lobenswerte Eigenschaften in sich vereint: kraftvolle Songs, durchtränkt von leuchtenden Bildern und anspruchsvoll produzierte atmosphärische Klanglandschaften, die durch Emiliana Torrinis außergewöhnlichen Gesang eine wahre musikalische Pracht entfachen. Einflüsse von bzw. Ähnlichkeiten zu Portishead, Cocteau Twins, Kate Bush, Beth Orton, Nina Persson, Goldfrapp, Björk und und und...könnte man hier aufführen - doch letztlich ist dieses Album nahezu unvergleichbar und eine echte Perle ohne Schwachpunkte. Verschachtelte Basslinien, tolle Melodien und erfrischend feinsinniger Gesang gepaart mit Texten über emotionalen Schmerz und allgemeine Frustration ergeben eine absolute musikalische Delikatesse, bei der es schwer fällt, einzelne Songs noch herauszuheben.
Und wem dieses eine hierzulande erst veröffentlichte Album (so wie mir) nicht genügt: Emiliana hat außer ihrer Mitwirkung bei Songs von u.a. GusGus, Paul Oakenfold oder Thievery Corporation (und natürlich beim zweiten Herr Der Ringe-Soundtrack) u.a. mit 'Spoon', 'Croucie D'Ou là' und 'Merman' bereits weitere eigene Produktionen veröffentlicht, die ebenfalls sehr empfehlenswert sind.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. Mai 2001
Format: Audio CD
Hut ab... das erste Mal habe ich Emiliana Torrinis Stimme im Radio in Norwegen gehört, in "Dead Things", dem Track, der mit seiner Melancholie immer noch mein Favorit ist. Die CD nur als "Pop" zu bezeichnen, ist eigentlich viel zu eng gegriffen, da ihre Musik viel zu vielschichtig und unterschiedlich ist, um sie in eine Schublade zu bringen. Die genial komplexe Begleitung und die grandiose Stimme von Emiliana Torrini übertreffen sich pausenlos gegenseitig. Die Stücke sind oft melancholisch und versunken (Dead Things, Tuna Fish), manchmal luftig leicht (Unemployed In Summertime) oder auch mal pompös (Telepathy). Immer jedoch sind sie sehr schräg und unkonventionell und dennoch immer in volkommener Harmonie [bitte hier obligatorischen Vergleich mit Björk einfügen]. Alles in allem ist das Album bis auf ein paar kleine "Ausrutscher", die die eine oder andere (verzeihliche) Macke haben (z.B. Wednesday's Child), unglaublich gut. Prädikat: kaufen!
Ach ja: und am Besten zu der CD _gute_ Kopfhörer kaufen und die CD im Liegen und mit geschlossenen Augen hören...
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. November 2001
Format: Audio CD
Eingentlich ist Emiliana ja zur Hälfte italienischer Herkunft. Daher auch der italienisch anmutende Namen 'Torrini', aber die isländische Hälfte schlägt sich doch in Ihrer Musik nieder (sie lebt ja auch in Island). Wer die Musik von Björk kennt und schätzt, wird den Akzent in ihrem Englisch sofort wiedererkennen.
Ansonsten ist das Album 'Love In The Time Of Science' sehr abwechslungsreich, wobei 'Unemployed In Summertime' ein sehr aufstellender Song ist ("i'll just stay awake 'til the morning, with makeup all over my face"); 'Dead Things' hingegen sehr melancholisch anmutet ("bad things, dead things, sad things have to happen"). Diese Abwechslungen machen das Album natürlich sehr interressant.
Was es sonst noch zu sagen gibt? Nicht fragen, kaufen! Dieses Album ist es wert!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Leider weiß ich noch nicht wer hier Emiliana Torrini produziert hat, aber er/sie ist ein kreativ-Genie! Aber zuerst zu den Lyrics. Hier ein Beispiel: "Did you know that Tuna fish float up to the surface - belly to the moonlight just to cool their heart down. 'cause it helps them just to think about the hurtful things - I guess it's just one way to get them some sedation."
Aber auch sonst: tolle Songs. Es gibt praktisch keinen Klang der nicht verwendet wird - elektronische wie auch akustische. Und dennoch bleibt der Mix transparent und klingt kein bißchen überladen. Man bekommt sogar 7/4 Takt untergeschoben ohne beim Hören verstört zu werden. Tolle Basslinien und... ach ich bin nunmal kein Musikjournalist. Einfach 'reinhören. Ich hab die CD als MP3 aus dem Internet geladen und mußte sie sofort kaufen. Eine Bemerkung zum Schluß: Emiliana Torrini klingt nicht wie Björk. Ihr Stil ist Massentauglich bis extravagant - aber immer hörenswert!
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden