Facebook Twitter Pinterest
Love and Theft ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von number_two
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Digi Pack hat Gebrauchsspuren - Artikel auf Lager - Versand innerhalb Deutschlands in 1-2 Werktagen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Love and Theft Hybrid SACD

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Statt: EUR 47,47
Jetzt: EUR 44,74 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 2,73 (6%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Hybrid SACD, 15. September 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 44,74
EUR 15,99 EUR 14,90
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 15,99 3 gebraucht ab EUR 14,90

Hinweise und Aktionen


Bob Dylan-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (15. September 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Hybrid SACD
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B0000AE8SS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 153.514 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Tweedle Dee & Tweedle Dum - Album Version - Dylan, Bob
  2. Mississippi - Album Version - Dylan, Bob
  3. Summer Days - Album Version - Dylan, Bob
  4. Bye And Bye - Album Version - Dylan, Bob
  5. Lonesome Day Blues - Album Version - Dylan, Bob
  6. Floater (Too Much To Ask) - Album Version - Dylan, Bob
  7. High Water (For Charley Patton) - Album Version - Dylan, Bob
  8. Moonlight - Album Version - Dylan, Bob
  9. Honest With Me - Album Version - Dylan, Bob
  10. Po' Boy - Album Version - Dylan, Bob
  11. Cry A While - Album Version - Dylan, Bob
  12. Sugar Baby - Album Version - Dylan, Bob

Disk: 2

  1. Tweedle Dee & Tweedle Dum - SACD Stereo Version
  2. Mississippi - SACD Stereo Version
  3. Summer Days - SACD Stereo Version
  4. Bye And Bye - SACD Stereo Version
  5. Lonesome Day Blues - SACD Stereo Version
  6. Floater (Too Much To Ask) - SACD Stereo Version
  7. High Water (For Charley Patton) - SACD Stereo Version
  8. Moonlight - SACD Stereo Version
  9. Honest With Me - SACD Stereo Version
  10. Po' Boy - SACD Stereo Version
  11. Cry A While - SACD Stereo Version
  12. Sugar Baby - SACD Stereo Version

Disk: 3

  1. Tweedle Dee & Tweedle Dum - 5.1 Multichannel Version
  2. Mississippi - 5.1 Multichannel Version
  3. Summer Days - 5.1 Multichannel Version
  4. Bye And Bye - 5.1 Multichannel Version
  5. Lonesome Day Blues - 5.1 Multichannel Version
  6. Floater (Too Much To Ask) - 5.1 Multichannel Version
  7. High Water (For Charley Patton) - 5.1 Multichannel Version
  8. Moonlight - 5.1 Multichannel Version
  9. Honest With Me - 5.1 Multichannel Version
  10. Po' Boy - 5.1 Multichannel Version
  11. Cry A While - 5.1 Multichannel Version
  12. Sugar Baby - 5.1 Multichannel Version

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

SUPER AUDIO CDDISC 11. TWEEDLE DEE and#38; TWEEDLE DUM2. MISSISSIPPI3. SUMMER DAYS4. BYE AND BYE5. LONESOME DAY BLUES6. FLOATER7. HIGH WATER8. MOONLIGHT9. HONEST WITH ME10. POand#039;BOY11. CRY A WHILE12. SUGAR BABY

Amazon.de

Bob Dylans inzwischen beispiellose Plattenkarriere ist eine Saga voller unerwarteter Wendungen. Wir erinnern uns: Er hatte angefangen, wieder mit Daniel Lanois als Produzenten zu arbeiten und mit ihm 1997 Time Out Of Mind aufgenommen, sein stimmigstes und bestes Album seit beinahe einem Jahrzehnt. Jetzt ist der Altmeister der musikalischen Trendsabotage und des beziehungsreichen Wortspiels wieder da: mit der am besten durchdachten und gespielten Songkollektion seit Oh Mercy, einer weiteren Lanois-Produktion aus dem Jahr 1989.

Schon wenn der erste Titel "Tweedle Dee & Tweedle Dum" eingeblendet wird, ist zu spüren, dass die große Tourerfahrung Dylan und seine Band (inklusive Charlie Sexton an der Gitarre) zu einer schlagkräftigen musikalischen Einheit gemacht hat. Dylans nölig-raue Stimme klingt wie eh und je; das Erstaunliche hier sind die Songs. Das Midtempo-Stück "Mississippi" steht mit seiner soliden Melodie den besten Titeln auf Time Out Of Mind, für das es eigentlich auch geschrieben wurde, in nichts nach. Die R&B-Swing-Nummer (ja, Swing!) "Summer Days" wird von Dylan überzeugend intoniert.

"Honest With Me" ("I'm not sorry for nuthin' I've done / I'm glad I fight, I only wished we'd won") ist ein treibender, druckvoller Rocksong. Das entspannte "Bye And Bye" und das erzählende "Floater (Too Much to Ask)" zeugen von außerordentlichem Selbstbewusstsein. Dylan selbst bezeichnet diese Songs als "bluesorientiert", doch gerade derjenige Titel, von dem man wohl am ehesten typische Bluesklänge erwartet, "High Water (for Charlie Patton)", klingt -- und das ist wieder einmal typisch Dylan -- wie eine banjobetonte Wildwestballade. Aber das ist eben Dylans Gabe: immer von Neuem zu überraschen. --Robert Baird


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Es entbehrt schon nicht einer gewissen Ironie, dass ich, der ich Dylan im "zarten" Alter von 39 gerade erst "entdeckt" habe, nun die erste Rezension hier für seine nunmehr auch schon fast 2 Jahre alte letzte CD schreibe. Durch die Oktober-Ausgabe des Rolling Stone, die Dylans Album "Blonde on Blonde" auf Platz 1 der ewigen Album-Bestenliste setzte, neugierig geworden, wollte ich nach dem "Studium" der alten CDs auch mal hören, was "his Bobness" denn nun so Aktuelles anzubieten hat.
Ich muss sagen, dass ich mich mit dem aktuellen "Love & Theft" nicht so schwer tue wie mit den älteren Alben. Zwar grummelt er genauso wie in den 60ern, aber jetzt vergibt man es ihm, weil es mit zunehmendem Alter doch interessanter klingt als vor 40 Jahren, wo man bisweilen den Eindruck hatte, der könne UND Wolle auch gar nicht gut singen. Nun, irgendwie kann er es auch wirklich nicht besonders gut, aber das macht eben auch einen Teil des Reizes aus. Musikalisch geht ganz gut die Post ab, aber auch die Balladen, wie "Mississippi" oder "Poo' Boy" gefallen mir sehr gut. Am schönsten ist freilich die Tatsache, dass es richtig gute, handgemachte Musik ist; die Band weiß, was sie tut und sie tut es gut! Wer einen ausflug zu den Wurzeln der amerikanischen Rock, Blues und Rhythm & Blues Musik machen möchte, der ist mit dieser SACD bestens beraten, der Klang vermag ebenfalls voll zu überzeugen, auch bei einem ganz normalen CD-Player kommt man dank der Hybrid-Technologie voll auf seine Kosten.
Trotzdem gibt es einen Stern Abzug, denn für rund 18 € hätte ich schon ein informativeres Booklet, wenigstens mit den Lyrics, erwartet. Gelbe Karte für die Plattenfirma!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Für dieses Album werde ich Bob Dylan immer dankbar sein. So bluesig, so ein Rocker, so erdig. Ich könnte hier eine ganze Seite lang weiter jubeln, ich, der ähnlich wie mein Vorredner erst als Mittdreißiger Bob Dylan für sich entdeckt hat (traurig und symptomatisch zugleich für mich und die heuteige Musikindustrie).
Wie auch immer, nach diesem Album habe ich Dylan auch das erste mal live gehört und es hat mich auf den Boden geworfen, was für ein Wucht er und seine exzellente Band hatte. Es geibt nur wenige Künstler wie ihn. Thank you!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren