Facebook Twitter Pinterest
EUR 29,96 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Music-Finder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 93,13
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: linkearth-EU
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

And Love Said No... [ENHANCED] (Limited Edition CD+DVD) Limited Edition, CD+DVD, Enhanced

4.5 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,96
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, Enhanced, 15. März 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 29,96
EUR 29,96 EUR 0,88
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Music-Finder. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 29,96 7 gebraucht ab EUR 0,88 1 Sammlerstück(e) ab EUR 7,00

Hinweise und Aktionen


HIM-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • And Love Said No... [ENHANCED] (Limited Edition CD+DVD)
  • +
  • Deep Shadows and Brilliant Highlights
Gesamtpreis: EUR 35,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. März 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD, Enhanced, Limited Edition
  • Label: Gun Supers (Sony Music)
  • ASIN: B0001GAW2E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.831 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. And Love Said No
  2. Join Me
  3. Buried Alive By Love
  4. Heartache Every Moment
  5. Solitary Man
  6. Right Here In My Arms
  7. The Funeral Of Hearts
  8. In Joy And Sorrow
  9. Your Sweet 666
  10. Gone With The Sin
  11. Wicked game
  12. The Sacrament
  13. Close To The Flame
  14. Poison girl
  15. Pretending
  16. When love and death embrace

Disk: 2

  1. Soul On Fire
  2. The Funeral Of Hearts
  3. Beyond Redemption
  4. Sweet Pandemonium
  5. Buried Alive By Love
  6. The Sacrament


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Hier ist sie also, die erste Best Of Compilation der finnischen Goth-Rocker HIM.
Ausgestattet mit zwei neuen Stücken ("And love said no", und "Solitary Man") bieten HIM auch Fans, die schon alles von ihrer Supertruppe haben einen lohnenden Kaufanreiz.
Insbesondere Solitary Man ist ein feiner Rocker und wird auf Viva und MTV rauf- und runtergespielt.
Ansonsten haben wir hier das Beste vom Besten:
Your Sweet 666, Wicked Game und When Love and death embrace waren die herausragenden Hits auf dem Album Greatest Lovesongs Vol. 666 und auch die Singles der Band. Jeder einzelne ein unvergleichlicher Rocksong und noch hörbar unbeeinflusst vom kommerziellen Trends, mit richtig mächtig-drückender Produktion.
Vom erfolgreichen Durchbruchalbum Razorblade Romance kommen der Nr. 1 Hit Join Me, Poison girl, die rotzige Gothrock-Hymne Right here in my arms und das verträumt-romantische Gone with the sin.
Das Deep Shadows and brilliant highlights Album spendet Heartache Every Moment, die Balladen In Joy And Sorrow und Close To The Flame, sowie das fetzige Pretending.
Das vierte Album der Band (Love Metal) schickt, last but not least, Buried Alive By Love, eine für HIM schon fast untypisch harte Nummer, das ruhigere The Sacrement und The Funeral Of Hearts ins Rennen. Und komplettiert so eines der größten Greatest Hits Alben der letzten Jahre.
Zwar bleibt abzuwarten, ob die Besitzer der Singles Collection hier noch zuschlagen werden, allen anderen empfehle ich aber dringlichst den Kauf dieser fantastischen CD, insbesondere, wenn Sie die Gelegenheit bekommen, die Enhanced Edition zu bekommen (mit einer feinen Bonus-DVD!)
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. März 2004
Format: Audio CD
Das erste "Best Of" Album von HIM, und das gleich auch noch mit DVD. Dazu kommt der Titel "And Love Said No..." denn "Solitary Man" ist ja schon als Maxi veröffentlicht. Doch wer die anderen 4 ALBEN schon hat, sollte sich überlegen, ob es wirklich sinnvoll ist für 2 Songs und eine DVD mit (leider) nur 6 Liedern als Live-Aufzeichnung das Geld Auszugeben.
Das klingt jetzt, als würde es fast nur schlechtes darüber zu sagen geben, so möchte ich an dieser Stelle einbringen, das die Tracks "Wicked Game" und "Sweet 666" neu aufgenommen wurden und obwohl die ursprünglichen Versionen schon verdammt gut waren, wirklich empfehlenswert sind. Echte Ville Valo Fans werden sich über das Booklet freuen, welches einmal ein schönes Bild von HIM und einmal eines von Ville Valo zeigt.
Doch so ist es bei jedem Best Of Album, die meisten Tracks kennt man schon. Wer aber die anderen Alben noch nicht besitzt und kein Interesse an ihrem Kauf hat, dem kann ich diese Scheibe(n) nur empfehlen!!!
"Thank You Sweethearts!"
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Da mich die Zusammenstellung der Songs auf "And love said no..." sehr angesprochen hat und wegen der Bonus DVD, musste ich mir am 15.03. erstmal das "Best of..." kaufen.
Ich bin von der CD auch recht begeistert, es ist von allem etwas dabei (wobei man es natürlich nie allen recht machen kann, ich es aber ganz normal finde, dass auf einem "Best of..." hauptsächlich die veröffentlichten bzw. ausgekoppelten Songs enthalten sind) und es ist definitiv zur Zeit meine absolute Lieblings-CD im Auto. Auch die Remixe einiger Songs find ich super. Gerade HIM "Neulingen" würd ich die CD ans Herz legen.
Von der DVD bin ich, ehrlich gesagt, etwas enttäuscht. Ich hätte mir anstelle von düsteren, teilweise ziemlich schwierig zu erkennenden, Konzertausschnitten doch eher ein paar Videoclips gewünscht, aber ok, in Sammlungen von HIM Fans macht sich die DVD sicherlich ganz gut.
Was mir letzte Woche bei einem HIM Konzertbesuch aufgefallen ist, ist dass doch sehr viele der Titel, die auf "And love said no..." enthalten sind, auf dem Konzert gespielt wurden. Zufall? Ich glaube da eher an einen recht cleveren Schachzug der Plattenfirma ein "Best of" mit genau diesen Titeln zu genau diesem Zeitpunkt zu veröffentlichen.
Alles in allem gebe ich der CD aber die volle Punktzahl, nicht zuletzt wegen des äußert ansprechenden, im Innenteil der CD enthaltenen, Posters von Ville ;-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 22. März 2004
Format: Audio CD
Es gibt einen allgemeinen Grundsatz was Best Of Compilations angeht: Entweder man hat alles von einer Band oder gar nichts.
Eine Best Of ist immer ein schlechter Kompromiss und bei einer Band wie HIM, die ihre Alben bis jetzt nach dem Motto "All Killers no fillers" veröffentlicht hat, sollte man besser keinen Song ignorieren. Nur weil sie ihren Weg nicht auf diese Massenzusammenstellung gefunden haben, sind die anderen Songs dieser Band um keinen Deut schlechter oder weniger hörenswert. Im Gegenteil.
Wer HIM als eigenständige Band wirklich schätzt, sollte an diesem Album vorbeigehen und sich stattdessen zumindest die ersten drei (wer die neuen Songs mag evtl. auch den vierten) Longplayer im Originalzustand zulegen.
Denn ausgerechnet beim Best Of haben HIM den Fehler gemacht, zwei für diese Band unüblich schwache, aber scheinbar leider doch für die Zukunft richtungsweisende neue Songs in direkten Vergleich zu ihren großartigen Leistungen von früher zu stellen.
Dazu noch eine DVD, deren optischer Eindruck die Frage aufwirft, ob die Band möglicherweise an einer ansprechenden Präsentation ihrer ebenfalls nachlassenden Livepräsenz gar nicht sonderlich interessiert ist.
Fazit: Wer auf die recht einfallslose und seichte Pop-Country-Schiene die die Band neuerdings einschlägt, und eine fast komplett im Dunkeln stattfindende und verhältnismäßig uninspirierte Live-Peformance-DVD lediglich der ersten Hälfte eines Konzertes verzichten kann, der sollte sich an den regulären alten Alben der Band gütlich tun, von denen jedes noch eine ihm ganz eigene Stimmung zu erzeugen wußte, was man von dieser zusammengewürfelten Mixtur nicht behaupten kann.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren