Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos Learn More sony naehmaschinen Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16
Love Lust Faith + Dreams [Explicit]

Love Lust Faith + Dreams [Explicit]

20. Mai 2013
4.2 von 5 Sternen 254 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Love Lust Faith + Dreams [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 10. Februar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 6,99

Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt anhören
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 7,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
2:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
4:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
4:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
2:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
4:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
2:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie schon meine Überschrift besagt, Geschmäcker sind verschieden und Bands entwickeln sich weiter.
Beim 1. Mal hören dachte ich auch - ach herrjee was ist denn das?
War erst ein wenig enttäuscht, vielleicht auch verunsichert.
Doch nach mehrmaligem Hören musste ich für mich selbst sagen, es ist neu, es ist anders, aber es gefällt.

Ich hab mir auch die anderen Bewertungen und Meinungen angeschaut und musste sagen, als Künstler kann man es heutzutage keinem mehr recht machen.
Lebt man den gleichen Sound, die gleichen erfolgversprechenden Lieder und Melodien Album für Album aus, heißt es irgendwann "Langweilig, da hört sich ja alles gleich an", versucht man sich weiterzuentwickeln, versucht sich an was neuem kommt nur Gedisse " Das sind nicht mehr 30 seconds etc"
Ich bin Fan der ersten Stunde, und jedes Album hat sich vom vorhergehenden unterschieden -- und genau DAS mochte ich und liebe ich an dieser Band.
Sie schrecken nicht vor neuem zurück, lassen einen als Fan an einer Metamorphose teilhaben.
Ich finde Love, Lust, Faith und Dreams ist ein sehr rundes, gelungenes neues Album, schlägt eine neue energiegeladene Richtung ein, die einen zugleich auch träumen lässt, immer wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubert und je öfter man sich das Album anhört umso mehr gewinnt man dieses auch lieb.

Ich möchte hier niemanden von seiner Meinung abbringen, mir persönlich gibt dieses Album sehr viel!
Es ist sehr künstlerisch, Jared verarbeitet seine Eindrücke der Tour, die verschiedenen Länder und Kulturen.
Mixt immer wieder neuen Sound dazu, gewagt mag der eine sagen, andere mögen enttäuscht sein.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das ist auch schon das vorgezogene Schlussfazit. Nach dem 2009er Album This Is War steht also nun der Nachfolger der Platte in den Läden. Und leider kann diese nicht an die Qualitäten der Vorgängeralben anknüpfen.

So werden den Synthies so viel Platz eingeräumt dass die Gitarren bestenfalls noch kaum hörbares Beiwerk sind. Und damit sind wir dann schon beim nächsten Problem, alle Songs sind quasi im Midtempobereich angesiedelt, dazwischen gibt es ein paar Balladen und das war es dann auch schon. Schöne oder tanzbare Rocker sind quasi Fehlanzeige.

Einzig City of Angels ragt auf der Scheibe heraus und lässt so ein klein wenig 30 Seconds Feeling aufkommen. Der Rest ist leider eben ziemlich uninspiriert.

Trotzdem geb ich der Platte noch ein paar Durchgänge, vielleicht ist sie ja ein richtiger Grower und wächst über sich raus. Mit Fanbonus vergebe ich drei Sterne.

Ihre Liebhaber wird die Platte aber sicher finden, trotzdem der Tipp, vorher reinhören
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also als Absoluter 30STM Fan war ich natürlich auf das neue Album gespannt wie ein Flitzebogen, allerdings wusste ich auch das nach THIS is WAR was meiner Meinung nach das bislang stärkste Album war, die Erwartungshaltung nicht so hoch sein sollte.

Und ja ich musste mir das Album auch erst 2-3 Mal anhören aber dann hatte auch ich wieder meinen Flow.

Auch hier wieder typisch 30STM legt das Album mit einem Epischen Intro Song los und geht dann in einen der härtesten Songs über was meiner Meinung nach sehr gut gelungen ist.

Und auch die Lieder die danach kamen waren richtig gut. Up in the Air ist für mich mittlerweile ein Muss wenn ich joggen gehe.

Natürlich sind die Geschmäcker verschieden und es ist immer wieder ein Thema das sich eine Band dem Kommerz öffnet wenn ein neues Album rauskommt, aber ich muss hier auch sagen ich habe alle Alben von 30STM und man stellt auf jeden Album eine Musikalische wie textliche Veränderung fest und deshalb lasse ich es nicht gelten das sie jetzt total "KOMMERZ" sind.

Die Tracks in der Einzelbewertung nach Schulnoten:

1. Birth
Note 2+
2.Conquistator
Note 2
3. Up In The Air
Note 1
4. City of Angels
Note 2
5. The Race
Note 3+
6. End of all Days
Note 2-
7. Pyres of Varanesi
Note 2-
8. Bright Lights
Note 3
9. Do or Die
Note 1
10. Convergence
Note 3+
11. Nothern Lights
Note 2+
12. Depuis Le Debut
Note 4
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
4 Jahre ist es her, dass das letzte Studio album "This is War" 30 seconds to mars endgülting den Sprung auf die grossen internationalen Bühnen und in de Radios aller Welt ermöglichte. Love, Lust, Faith + Dreams versucht deshalb konsequent das erfolgreiche Konzept weiterzuführen. Das 30 Seconds to Mars dabei gerne mal zum Pathos neigen ist bekannt, dennoch strotzt diese Platte sosehr von überproduzierten, überinstrumentalisierten, kitschigen Popsongs, dass das Gesamtwerk eher ein zäher Fluss ist. Wenn auch der Vorgänger schon musikalisch nicht viel hermachte, so waren die Songs doch als energischer Radio Rock-Pop durchaus gut. Dem neuen Album fehlt es aber vollkommen an jeglicher Lockerheit, die einzelnen Stücke sind bewusst dramatisch aufgemacht und beschwören große Ereignisse. Doch die fehlen dann auf der Plattee irgendwie vollkommen.

Track by Track :

1. Birth : Das ist als opener schonmal irgendwie misslungen. Orchesterartig baut eine Bläserformation plus Streicher im Hintergrund Matthew Bell... äh Jared Letos Gesang langsam auf um dann nach recht kurzer Zeit in ein multiinstrumentales, irgendwie bedeutungsschwangeres Intro zum zweiten Song Conquistador aufzugehen. Das klingt insgesamt so, als hätte es auch auf The Second Law von Muse den opener machen können. Und das verheisst nicht soviel gutes.

2 Conquistador : Legt sofort los und schließt nahtlos da an wo Birth aufgehört hat. Die Drums drücken den Song nach vorne, was zwar gut gelingt, aber irgendwie überhaupt nicht mit der leicht nasalen und aalglatten Gesangsspur harmonieren will. Sobal die Synthesizer einsetzen ist das aber weitaus weniger auffällig.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden