Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Love Angel Music Baby ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von theyandi
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: BITTE LESEN: ALTERSÜBLICHE GEBRAUCHSSPUREN!!! OBERFLÄCHENKRATZERCHEN OHNE AUSWIRKUNG AUF DIE WIEDERGABE!!!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,37
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Telstar Entertainment
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Love Angel Music Baby

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.0 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. November 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 2,03 EUR 0,01
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
67 neu ab EUR 2,03 89 gebraucht ab EUR 0,01 3 Sammlerstück(e) ab EUR 1,77

Hinweise und Aktionen


Gwen Stefani-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Love Angel Music Baby
  • +
  • The Sweet Escape
  • +
  • The Singles 1992-2003
Gesamtpreis: EUR 16,82
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. November 2004)
  • Erscheinungsdatum: 22. November 2004
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B0006B94FK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.087 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

.Published: 2004

Amazon.de

Der Titel des Albums und ihr quietschbuntes Outfit auf dem Coverfoto verraten es insgeheim schon, No Doubt-Sängerin Gwen Stefani präsentiert auf ihrem ersten Soloalbum eine ebenso vielschichtige wie unterhaltsame Stilmixtur. Dabei entfernt sie sich nicht allzu weit vom extrem unterhaltsamen Sound ihrer Band und schafft es doch, sich von allen Fesseln zu befreien. Mitgeholfen haben bei der vergnüglichen, extrem tanzbaren Songrevue unter anderem Nellee Hooper, Dr. Dre, die im Augenblick offensichtlich unvermeidlichen Neptunes, Andre 3000 sowie Jimmy Jam und Terry Lewis. Trotz der Vielzahl der beteiligten Personen klingt das Album erstaunlich geschlossen, auch wenn Gwen Stefani keine Gelegenheit auslässt ihre musikalische Vielseitigkeit unter Beweis zu stellen. Und so finden sich auf Love Angel Music Baby jede Menge leicht verrückter Pop-Songs wie das mit Hilfe von Johnny Vulture eingespielte "Bubble Pop Electric" oder das nicht weniger lässig dahinrollende "Rich Girl", in Szene gesetzt von Westküsten-HipHop-Kultfigur Dr. Dre, bei dem Gwen Stefani sich von Eve unter die Arme greifen lässt. Doch wo alles glänzt und funkelt gibt es durchaus auch ein wenig Schatten: in diesem Fall den Titel "Cool", der von Dallas Austin so strömlinienförmig ausgerichtet wurde, dass er im Vergleich zum Rest des Songmaterials eine extrem schlechte Figur macht. Doch ein kleines Sandkorn kann den auf Hochtouren dahingleitenden Pop-Express von Frau Stefani nicht im geringsten aufhalten. Mit erstklassigen Stücken wie dem im unteren Midtempo-Bereich angesiedelten "Luxurious" oder dem von Andre 3000 von OutKast gewohnt souverän arrangierten "Long Way To Go" wird der kleine Tiefpunkt mehr als ausgeglichen. --Norbert Schiegl

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nun ist es endlich da - das langerwartete Soloalbum von Gwen Stefani!
Wer rockige Stücke in bekannter No Doubt Tradition erwartet, wird bitter enttäuscht.
Gwen hat in vielen Interviews bereits bekannt gegeben, dass sie privat sehr gerne 80-er Musik hört und ein Fan von Madonna ist - und genauso klingt das Album. Nach Salt'n'Pepa meets Madonna meets Blondie meets Neptunes meets Outkast.
1. What you waiting for - gute erste Single. Repräsentiert das Album, ist aber definitiv nicht das beste Lied auf L.A.M.B. (5/5)
2. Rich Girl - da wurde doch geklaut. Leute, die sich im Riddim/Reggae (wie Sean Paul z.B.) Bereich auskennen, wissen wovon ich spreche. Dennoch ein cooler Song für ausgelassene Partynäche und höchstwahrscheinlich die zweite Singleauskopplung...(5/5)
3. Hollaback Girl - von den Neptunes produziert, die Beats krachen richtig und auch wenn das Lied beim ersten Durchlauf eher wie ein "Filler" klingt, sorgt Gwen's großartiger Gesang für einen Höhepunkt. Dies ist einer der Songs, der bei den vielen schnelleren Liedern etwas untergeht, aber wenn wann man Hollaback Girl auch eine Chance gibt, kann man dabei richtig ab"grooven". (Richtig, grooven, da es groovy klingt). :) (5/5)
4. Cool - der wohl am meisten an No Doubt erinnernde Song. Klingt etwas nach "Running" von Rock Steady. Sehr nett in der Melodie, einer der langsameren Stücke und einer der sehr wenigen wo etwas Gitarre zu hören ist. (3/5)
5. Bubble Pop Electric - WOW! Absolut abgefahren und underground klingt Bubble Pop Electric - von Outkast's Andre 3000 produziert. Mein Highlight des Albums. Die Beats trommeln unkontrolliert, der Refrain ist schnell und mitreissend. Kein Singlematerial aber ein Juwel des Albums! (5/5)
6.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich muss gestehen, ich war nie richtig Fan von NO DOUBT, obwohl ich mich noch sehr gut daran erinnern kann, wie ich einige Singles gut fand und mir diese auch gekauft habe. Auf Albumlänge fand ich NO DOUBT eher schwach.

Und ich war auch skeptisch, als ich im letzten Schuljahr auf dem Gymnasium auf dem Schulhof von Freunden hörte, dass Gwen Stefani ein Soloalbum rausbringen möchte.
Doch alles änderte sich mit der ersten Single, die ich doch stark fand WHAT YOU ARE WAITING FOR ist eine coole Pop-Dance-Retro 80s Nummer

Dann ging es mit den Hits weiter. Es folgten RICH GIRL, HOLLABACK GIRL und mein absoluter favourit COOL, der im Sommer 2005 rauskam.

Je nach Region gab es auch die Singles LUXURIOUS und CRASH

ich muss sagen alle Singles waren stark. Doch richtige füller gibt es auf dem Album kaum. Fast alle Songs sind stark.

Und nun zurück zum Anfang. Dieses Album bedeutet für mich nach wie vor viel. Obgleich ich es mir erst jetzt gekauft habe, wird es mich immer an meine erste Liebe 2005 erinnern. Wir haben den ganzen Sommer damals in seinem Autoradio den Songs gelauscht. Und was noch verwunderlicher ist, ist die Tatsache, dass das Video COOL für mich fast schon erschreckend biographisch wirkt, Ich werde den Sommer 2005 nie vergessen, wo meine erste große Liebe mit seinerm ersten Auto einem VW Golf unserer Haustüre stand und mich abholte, wie der Junge Gwen Stefani in dem Video
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. November 2004
Format: Audio CD
No Doubt haben es immer verstanden tolle Songs und großartige Hits zu schreiben ohne sich dem Trend oder "gerade voll angesagten" Musikrichtungen zu unterwerfen. In den Zeiten des Grunge machten sie Ska, als Britney und Boybands die Charts stürmen shreiben sie ein nachdenkliches New-Wave-Album.
Als man nun hörte wen Gwen alles auf ihrem Nebenprojekt "Love Angel Music Baby" versammeln möchte, von Hip-Hop Guru Dr.Dre über Björk-Produzent Nellee Hooper bis hin zu No Doubt-Kollege Tony Kanal und Ausnahmeerscheinung Andre 3000, fragte man sich doch wie sie den Sprung zwischen den Genres bewältigen will ohne an Glaubwürdigkeit zu verlieren.
Denn heute ist es längst Gang und Gebe sich mal eben von den "Top-Produzenten" The Neptunes (auch vertreten) ein Hit-Album zusammen schustern zu lassen, davon können wohl die meisten "angesagten" US-Stars ein Lied singen (im wahrsten Sinne des Wortes...).
Man musste also befürchten, dass dieses Album außer ein paar großen Namen nicht viel zu bieten hat...tja falsch gedacht!
Mit erstaunlicher Lockerheit und einem gesunden Hang zum Abenteuer weiß Gwen Stefani wie sie die Fähigkeiten ihrer Produzenten nutzt ohne sich ihnen anzupassen.
In jedem Song gibt es nur einen Star, Gwen Stefani!
Dabei schafft sie es immer wieder den Hörer aufs neue zu verzaubern: Mal mimt sie das Hip-Hop-Chick ("Hollaback Girl"), mal die Diva, einmal ist sie die 80's Queen und mal das kleine, verletzliche Mädchen ("Cool"). Jeder Song zeigt eine andere Stefani und jede andere Stefani wandert in ein neues Genre ohne sich bei diesem wagemutigen Trapzakt den Hals zu brechen.
Gwen schafft das, was all die Britneys dieser Welt nicht zu schaffen vermochten, Pop-Songs mit Niveau.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Um es schonmal vorweg zu nehmen, bei Love.Angle.Music.Baby. handelt es sich meiner Meinung nach um ein richtig gutes und "eigen" klingendes modernes Pop Album.

Obwohl ich eigentlich kaum Pop Musik höre, (was vllt auch daran liegt da es kaum gute und herrausragende Pop Musik gibt) habe ich mir das album nach den ersten 3 richtig guten Singles gekauft und war auch noch nach mehrmaligem durchhören durchaus positiv überrascht. Was Gwen Stefani hier abliefert spielt eindeutig in einer anderen Liga als die gewöhnlichen und leider meist schlechten Mainstream/Pop sachen, die auf MTV/Viva laufen. Wo sicherlich auch die beteiligten und altbekannten Produzenten Pharrell, Dr. Dre oder Andre 3000 einen nicht geringen Anteil zu beisteuerten. Deshalb finde ich gehört dieses Werk mit zu den style-ichsten Musikproduktionen der letzten paar jahre und ist absolut empfehlenswert.

Besondere Anspieltips sind neben den ersten 3 Singles (What you waiting for?, Rich Girl, Hollaback Girl) Bubble Pop Electric, Harajuka Girls und Long way to go.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren