Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Love Is All You Need ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,39
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 10,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
In den Einkaufswagen
EUR 11,35
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Love Is All You Need

4.0 von 5 Sternen 94 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 5,99 EUR 0,88
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Love Is All You Need
  • +
  • Wie in alten Zeiten
  • +
  • Wie schreibt man Liebe?
Gesamtpreis: EUR 24,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Pierce Brosnan, Trine Dyrholm, Molly Blixt Egelind, Sebastian Jessen, Paprika Steen
  • Komponist: Johan Söderqvist
  • Künstler: Peter Grant, Anders Thomas Jensen, Lionello Cerri, Morten Søborg, Lene Seested, Sisse Graum Jørgensen, Karen Bentzon, Signe Sejlund, Allan Holmberg, Susanne Bier, Pernille Bech Christensen, Anne Jensen, Morten Egholm, Cesare Petrillo, Riccardo Pintus, Vibeke Windeløv, Eddie Simonsen, Vieri Razzini
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), Danish (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Dänisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Prokino (Vertrieb EuroVideo Medien GmbH)
  • Erscheinungstermin: 25. April 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 94 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00ABTYH04
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.764 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Pierce Brosnan in einer zauberhaften Komödie mit „Mamma Mia“-Flair
 
Ida (Trine Dyrholm) hat’s nicht leicht. Nachdem sie ihren Mann in flagranti mit „Tilde aus der Buchhaltung“ auf dem heimischen Sofa erwischt, muss sie alleine zur Hochzeit ihrer Tochter nach Italien reisen. Bereits am Flughafen stößt sie unsanft mit dem überaus attraktiven, aber ebenso ruppigen Geschäftsmann Philip (Pierce Brosnan) zusammen, der sich bald als Schwiegervater in spe entpuppt. Und auch sonst läuft bei der Traumhochzeit an der Amalfi-Küste zunächst nichts wie geplant: dem Brautpaar kommen erste Zweifel, die Schwägerin nervt, und Idas begriffsstutziger Ehemann taucht schließlich mitsamt seiner Affäre auf…

loveis
loveis
loveis
Bonusmaterial:
• Auf dem Filmfest in Venedig
• Irisch-dänisches Intermezzo
• Ein bisschen Mamma Mia
• Interview mit Susanne Bier
• Zwei deutsche Trailer

loveis
loveis
loveis
Pressestimmen:
„Wenn die Welt einen Film braucht dann diesen!” CINEMA
„Endlich wieder einmal eine romantische Kinokomödie, die diese Bezeichnung auch wirklich verdient und trotz Postkartenidylle nie kitschig wird.” HÖRZU
„Charmante Unterhaltung. Traumhafte Kulisse, herzenswarmer Humor. Ein Quäntchen Philosophie und Melancholie, aber eben doch sommerlich leicht.” SZ EXTRA
„So aufrichtig und kitschfrei hat lange keiner mehr von der Liebe erzählt.” PETRA
„Überzeugende Darsteller, eine schlüssige Story und dazu die Amalfi-Küste. Traumhaft!” GALA
„Hinreißend: Pierce Brosnan als Bräutigam-Vater. Wunderbar witzig: die Hochzeit in Italien, bei der fast alles schief läuft.” FÜR SIE
„Der schönste Liebesfilm des Jahres – klug, vielschichtig, witzig und dramatisch.” OK!

Amazon.de

Zum ersten Mal seit gut einem Jahr blickt Ida wieder optimistisch in die Zukunft: Ihre Therapie ist beendet, der Krebs scheint überwunden zu sein. Doch als sie nach Hause kommt, um ihrem Mann die gute Nachricht zu überbringen, ertappt sie diesen in flagranti mit einer sehr viel jüngeren Blondine. Ida ist entsetzt und macht sich allein auf den Weg nach Italien, um dort die Hochzeit ihrer Tochter Astrid zu feiern. Noch auf dem Weg zum Flughafen stößt sie buchstäblich mit Philip, dem Vater des Bräutigams, zusammen, der zwar extrem gut aussieht, aber leider auch sehr unsympathisch ist. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf Hochtouren, aber auch beim Brautpaar scheint – trotz der romantischen Idylle an der Amalfi-Küste – nicht alles zum Besten bestellt zu sein. Als auch noch Idas Ehemann mit seiner neuen Flamme auftaucht, ist das Chaos perfekt.

Die dänische Regisseurin Susanne Bier kann bereits auf ein beachtliches, mehrfach preisgekröntes Werk zurückblicken: Ob Nach der Hochzeit, In einer besseren Welt oder der Dogma-Film Für immer und ewig – Biers Filme sind immer eine Entdeckung wert. Vor allem auch deshalb, weil sie gewohnte Pfade des Erzählens verlässt, ungewöhnliche Geschichten visuell gekonnt in Szene zu setzen weiß und unterschiedliche Stimmungen auszubalancieren versteht. So auch in der unkonventionellen romantischen Komödie Love is all you need, die zwischen Krebsdrama und romantischer Hochzeitsfeier tariert. Es zeigt sich, dass Ida (traumhaft: Trine Dyrholm) sich trotz oder gerade wegen ihrer Krankheit zuversichtlich und warmherzig dem Leben stellt, während die Familienfeier Konflikte an die Oberfläche bringt, die schon seit Jahren im Verborgenen schwelten. So nimmt die Hochzeit einen nicht ganz so romantischen Verlauf, dagegen kommen sich Ida und Philip (Pierce Brosnan) mit viel trockenem Humor und zart aufkeimenden Gefühlen allmählich näher.

Wer eine zuckersüße Liebesgeschichte á la Hollywood erwartet, ist hier an der falschen Adresse. Love is all you need wartet mit lebensnahen Charakteren auf, amüsanten Dialogen und einer ordentlichen Dosis italienischer Sommerfrische. Einfach genießen. -- Ellen Große

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Die erfrischend wirkende Konstellation aus skandinavischem Film (Humor und Charakterzeichnung) unter Susanne Bier (Für immer und ewig, In einer besseren Welt) und Pierce Brosnan (hatte ich jahrelang gar nicht auf dem Zettel) hat mich auf diesen Film aufmerksam gemacht.
Tatsächlich gibt es viele schöne Momente; allein das Lachen von Trine Dyrholm ist ansteckend, aber auch manch gutgeschriebene Unterhaltung der Protagonisten waren dabei (ich will jetzt nicht spoilern) und ein überraschend guter Brosnan, die mich wieder etwas versöhnlicher mit dem Film gemacht haben.
Denn ginge man rein nach dem Plot (krebskranke Frau wird von Mann verarscht, "flüchtet" zur Hochzeit ihrer Tochter nach Italien und lernt da Ihre neue Liebe in Form vom Vater des Bräutigam kennen) und der Gesamtheit der Dialoge, die teilweise - wie gesagt - echt schön und dann wieder grottenschlecht sind, hätte der Film von mir nicht mal zwei Sterne gekriegt. Auch was die Charakterzeichnung angeht. Oder ist es vielleicht doch ein Anzeichen dafür, dass einen der Film bewegt, wenn man mehreren Charakter den gesamten Film über eine reinhauen könnte (Benedikte, Leif, Thilde)? Einfach, weil ich mich tierisch fremdschäme, wie strotzedoof die sind. Das hat mich teilweise regelrecht aggressiv gemacht und sowas will ich bei so einem Film nicht haben. Mutet dann teilweise so an, als wüsste Bier selber nicht ob der Film jetzt ein Feel-Good-Movie (Bsp: Astrid und Patricks lachendes und tirilierendes Aufräumen der Gästeresidenz) oder ein klassisches Dogma-Drama sein soll (Bsp: Benediktes grauenhafte Ansprache an Ihre kotzende Tochter Alexandra). Das ist mir zu halbgar und zu schwammig. Für den Versuch 3 Sterne.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die dänische Filmemacherin Susanne Bier schätze ich nicht erst, seit sie letztes Jahr für "In einer besseren Welt" mit dem Oscar für den besten nichtenglischsprachigen Film ausgezeichnet wurde, sondern bereits spätestens seit "Nach der Hochzeit" von 2006.
In "Love is all you need" geht es wiederum um eine (anstehende) Hochzeit, zu der die Familien des jungen Paares aus Dänemark nach Italien reisen.
Noch am heimatlichen Flughafen fährt die Brautmutter Ida, die kurz zuvor ihren Mann Leif mit seiner Geliebten in flagranti erwischt hat, dem ihr bis dahin unbekannten Vater des Bräutigams, Philip, ins Auto.
Den Regeln des Kinos gehorchend, werden die betrogene Ehefrau, die noch dazu kaum ihre Krebserkrankung überwunden hat, und der verwitwete Geschäftsmann einander nach dieser schwungvollen ersten Begegnung natürlich näherkommen, aber spätestens, wenn die hochgewachsene Braut ihren deutlich kleineren Zukünftigen über die Schwelle trägt statt umgekehrt, wird klar, daß wir es hier nicht mit Konfektionsware aus Hollywood zu tun haben.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 10. Januar 2016
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Freude von Ida, dass sie den Krebs besiegt hat, wird jäh zunichte gemacht, als sie ihren Mann mit seiner Buchhalterin inflagranti erwischt. Den Schmerz mindern soll die Reise zur Hochzeit ihrer Tochter nach Italien, doch schon am Flughafen gibts den wörtlich zu nehmenden Zusammenstoß mit Philipp, dem Vater des Bräutigams als Beginn einer Reihe von Dingen, die nicht ganz glatt laufen....
Irrungen und Wirrungen der Emotionen sind in Lovestories und romantischen Komödien ja völlig normal, doch Love is all you need ist dann doch mal wohltuend anders. Anders einfach, weil manche Dinge anders laufen, als gedacht, die Figuren durchaus lebensnaher sind, im Fall von Ida zb, die versucht die Lebensfreude wieder zu finden, aber auch beim Hochzeitspaar läuft nicht alles rund.
Love is all you need ruft hier und da durch die Drehortidylle und Pierce Brosnans Rolle Erinnerungen an Mamma Mia wach und das ist auch völlig okay, eben weil die Story dann doch völlig anders verläuft.
Wer keine vorhersehbaren romantischen Filme mit zuviel Zuckerguss mag, sollte Love is all you need ne Chance geben, eben weil er nicht alles durch ne zu rosarote Brille betrachtet, sondern sehr sympathisch rüber kommt.
Der Schwachpunkt, den der Film aber letztlich hat, wird man bei zwei Figuren finden. Idas Mann Leif und dessen Liebchen sind zwei extrem schwach im Drehbuch angelegte oder einfach schlecht gespielte Figuren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Frauen mögen auf Pierce Brosnan stehen, mir hat es Trine Dyrholm angetan. Beide spielen ihre Rollen hervorragend. Die Dyrholm ist gewöhnungsbedürftig, aber beim zweiten Hinschauen gewinnt sie von Minute zu Minute. Ich habe selten so strahlend blaue und so ausdrucksstarke Augen gesehen. Wenn sie lacht, bin ich hin. Nachdem bereits Tausende von Romanzen gedreht wurden, ist es nicht leicht, noch eine frisch, lebendig und glaubhaft hinzubekommen. Besonders das Happy End ist so klischeebesetzt, dass es fast unmöglich erscheint, es noch interessant vor die Kamera zu bringen. Susanne Bier gelingt es. Wie Philip erst von seinem Sohn und dann von Ida mit den gleichen Worten fortgeschickt wird, ist in der Grausamkeit schon gut gemacht, und wie er es verkraftet, noch besser. Da zeigt sich männliche Reife. Dass Ida schließlich zu ihm reist, ist nur zu verständlich. Dazu passt der Mut, mit dem das "Brautpaar" vor versammelter Gästeschar die gemeinsame Hochzeit absagt. Es gibt wunderbare Landschaftsaufnahmen, doch leider ist die Musik von einigen Tanzszenen abgesehen eher abtörnend. Die Pizza d'Amore wird übermäßig strapaziert und das "italienische Feeling" ein wenig zu absichtlich und kitschig forciert. Jedoch: ein Film zum Wiedersehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden