Facebook Twitter Pinterest
2 gebraucht ab EUR 17,97

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Lotus Flow3r/Mplsound/Elixer Box-Set

3.9 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 31. März 2009
EUR 17,97
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 17,97

Hinweise und Aktionen


Prince-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (31. März 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Import
  • ASIN: B001TI3IB0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.521 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 12. November 2015
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Mit insgesamt 22 songs und einer Spieldauer von fast 100 Minuten bekam man vor 6 Jahren zwar eine Menge neuer Musik von Prince, war danach aber auch ein wenig ratlos. Das Fehlen zwingender Ohrwürmer führte bei mir selbst dann dazu, dass ich dieses Album danach nicht oft hörte ' tw. aber ein wenig zu unrecht wie mir jetzt klar wurd.

Da es heuer wieder auf Doppel-vinyl erschien (inkl. der CD Version) und das auch noch recht günstig und ich letztes Jahr bei seinem Konzert durch 'Crimson And Clover' wieder auf dieses Album aufmerksam wurde, wollte ich diesem Werk ' in unkoprimierter Soundqualität von Vinyl ' wieder eine Chance geben, und es hat sich stellenweise durchaus gelohnt.

Das gitarrenlasitge 'Lotusflow3r' bietet mit eben 'Crimson And Clover', '4ever', '$' u. 'Dreamer' immerhin 4 tracks die qualitätsmäßige im oberen Drittel des Prince'schen Oeuvres anzusiedeln sind. Der Funk-Anteil ist auf Lotus ziemlich gering und wenn vorhanden klingt das ein wenig wie mit der Brechstange (siehe 'Feel Better, 'Feel Good, 'Feel Wonderful', oder 'Wall Of Berlin'), aber mit 'Colonized Mind' findet man hier eine schöne und völlig unkitschige Ballade, die zwar kompositorisch noch ausbaufähig gewesen wäre, dafür aber mit Super-Gitarrenparts punkten kann. Das swingige, aber fade 'Love Like Jazz' und das noch langweiligere '77 Beverly Park' hätte er sich aber sparen können.

'MPL Sound' ist dann die Pop-Platte, die schon mit dem opener 'Another Like Me' soundmäßig wie kompositorisch zurück in die 80er geht. Schöner Song das, der gut auch auf 'Sign O' The Times' gepasst hätte. 'Chocolate Box' klingt dann wie ein Ableger von 'When Doves Cry', leider aber ohne dessen Intensität.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses Prince-Dreierpack ist differenziert zu betrachten: Die CD Elixer der von Prince produzierten Bria Valente ist durchaus hörenswert, aber nicht unbedingt der Grund für meine 5-Sterne-Bewertung. Das sog. "Hauptwerk" dieser Compilation, die Prince-CD Lotusflow3r, ist sogar regelrecht enttäuschend. Dieses gitarrenlastige Werk ist relativ schwach, Prince gibt den Gitarrero und zitiert dabei unverblümt Jimi Hendrix bzw. ahmt z.T. dessen Stil oder auch den von Santana nach. Erstens hat er das überhaupt nicht nötig, zweitens ist das Ergebnis wenig überzeugend.
Aber jetzt kommt's: Die dritte CD im Bunde, Mplsound von Prince, groovt ohne Ende, ist einfalls- und abwechslungsreich, sozusagen Prince vom Feinsten!!! Hier bleibt sich Prince treu, überzeugt durch typische aber dennoch überraschende harmonische Wendungen tolle Songs. Absolut überzeugend! Deshalb 5 Sterne und: Kaufen!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese für Bria Valente massgeschneiderten Songs erinnern daran, dass Prince's Mutter Jazz-Sängerin gewesen ist.
Die raffiniert ausstaffierten Jazz-Songs sind allesamt auf höchstem Niveau. Bria Valente bleibt den anspruchsvollen Balladen nichts schuldig.
Und auch für Hits ist mit "Tonight" und "Kept Woman" gesorgt.
Prince wie gewohnt: Genial!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Karlheinz TOP 500 REZENSENT am 6. Juli 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie sehr war ich auf das Album gespannt und ich muß sagen das ich nicht enttäuscht wurde. Es sind ja eigentlich drei Alben die Prince hier veröffentlicht.

Lotus Flow3r ist mehr die Pop bzw. Rockrichtung mit mehr Gitarrensound, also mehr oder weniger die weiterführung des vorigen Werkes, allerdings auf höherem Niveau. Wirklich gelunge mir wunderbaren Balladen "4ever" oder dem einprägsamen "Colonized mind", das für mich zu den besten Stücken der CD gehört. Ein gutes Album, auch wenn mal was nicht so in mein Ohr geht "77 Beverly Park" und ich keine Zugang zu dem Titel find.

MLPsound ist nun mehr Funk, Jazz und groovt ungemein. Hier meint man förmlich die Spielfreude von Prince zu hören. Die Cd macht ungeheuren Spaß und läßt Erinnerungen an die frühen Werke aufkommen. Hier ist es schwer überhaupt einen Titel hervor zu heben, dann alle haben ihren speziellen Reiz und die CD allein ist ein Kauf wert.

Elixer ist nun das Erstlingswerk von Bria Valente, die von Prince protegiert wird. Bei vielen Rezesionen hier wird sie meist als nettes "Beiwerk" angepriesen. Mir dagegen gefällt die Cd ausgesprochen gut und ich hätte mir das Album auch so wahrscheinlich zugelegt. Songs wie "Home" und "2nite" sind einfach genial und da stört es auch nicht das für mich der schwächste Titel der Cd das Duett mit Prince ist. Wirklich gelungen das Album und ich freue mich auf mehr.

Was den Spaß an den CDs allerding ein wenig hemmt ist die Verpackung. Wie immer sind die Cover sehr gelungen, allerdings die Hülle und die Anordnung der CD nicht wirklich gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
...sind die Schlagworte für dieses gar nicht mehr so neue 3-CD-Set des Funk-Großmeisters.

Bereits seit Ende März 2009 in den USA erhältlich (und das dank eines Deals mit einer Handelskette sehr preiswert), sind in Europa offenbar nur Importe zu haben. Immerhin wurde das Werk mittlerweile in Frankreich veröffentlicht, eine weitergehende Verbreitung ist wünschenswert, denn bisher ist das Album außerhalb der eingeschworenen Fangemeinde praktisch unbekannt.
Sicher trägt die schon seit Jahren eigenwillige Veröffentlichungspolitik ihren Teil dazu bei.

Prince liefert hier eine hervorragende Werkschau ab, die durchaus auch den ein oder anderen Titel mit Hitpotential beinhaltet.

Das erste Album "Lotusflow3r" ist sehr gitarrenlastig und rockt gewaltig drauf los. Titel wie "Boom", "Colonized Mind", "Wall Of Berlin" und "Dreamer" fallen in diese Kategorie, ebenso das "Crimson and Clover"-Cover (mit eingebautem "Wild Thing"-Zitat). Es finden sich aber auch entspannte Tracks wie "4ever" und "Love Like Jazz" sowie das reichlich seltsame (oder sollte man besser sagen kitschige?) "77 Beverly Park". Eingerahmt wird das ganze von dem Titelstück, welches noch etwas an den jazzigen Hauch des umstrittenen Rainbow Children-Albums erinnert. Einige Titel wurden mit Hilfe von Michael B. (Drums) sowie Sonny T. (Bass), altgedienten Profis aus der ersten NPG-Besetzung, eingespielt.

Das zweite Album "MPLSound" beschert dem Hörer einen nostalgischen Ausflug hin zum typischen Sound des Minneapolis der Achtzigerjahre. Von Prince im Alleingang eingespielt, feiern hier vor allem die legendäre Linn-Drum-Machine und diverse Synthies ihre Wiederauferstehung, und somit der typische Prince-Sound der Jahre 1982 bis 1986.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen