Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lost Places Magdeburg: Sp... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Lost Places Magdeburg: Spuren der Zeit Gebundene Ausgabe – 1. September 2011

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 12,99
58 neu ab EUR 19,90 2 gebraucht ab EUR 12,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Lost Places Magdeburg: Spuren der Zeit
  • +
  • Lost Places Harz: Bild-Text-Band
Gesamtpreis: EUR 42,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Manche Fotos erzählen ganze Geschichten. Man bleibt fasziniert zurück.« (© geocaching.de, 24. April 2015)

»Vier Bücher, alle mit stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Fotografien, hat Marc Mielzarjewicz schon gemacht. Aus den Bildern spricht leise Melancholie. Die Bücher dokumentieren, was bleibt, wenn der Mensch verschwunden ist.« (Susanne von Schenck, Deutschlandradio Kultur, 7. Juli 2012)

»In seinem vierten Band zur Serie Lost Places hat sich Mielzarjewicz nach Halle, Leipzig und den Heilstätten Beelitz in Magdeburg umgeschaut - und viele beeindruckende Schwarz-Weiß-Aufnahmen in einem Bildband zusammengestellt. Es ist die Schönheit des Morbiden, die Mielzarjewicz zeigen möchte.« (Volksstimme, 19. November 2011)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marc Mielzarjewicz, geb. 1971; Studium der Wirtschaftswissenschaften; fotografiert seit Mitte der 1980er Jahre mit Schwerpunkt Architektur- und Detailfotografie; marode (Industrie-)Architektur; Ausstellungen zum Thema Industrieromantik.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Fotograf Marc Mielzarjewicz war wieder unterwegs. Nach dem Erfolg seiner Bildbände über die Beelitzer Heilstätten, Halle und Leipzig war er nun auch in Magdeburg unterwegs. In der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts besucht er 17 beeindruckende Lost Places und bannte die Erinnerung an diese auf Film & Speicherkarte. Da auch hier der Abriss längst stillgelegter Großbetriebe und verlassener DDR-Einrichtungen stetig voranschreitet, erfüllt der Bildband auch den Zweck eines Zeitzeugen einer unwiderruflich verlorenen Vergangenheit.

Auf 160, ganz in schwarz-weiß gehaltenen Seiten nimmt uns Marc Mielzarjewicz mit auf einen Streifzug durch die Ottostadt. Zu jedem der vorgestellten Lost Places gibt es auch einen einführenden (zweisprachigen) Textbeitrag der Autorin Sabine Ullrich. Hier erfährt man auf einer Seite das Wichtigste zu dem auf den nächsten Seiten dokumentierten Lost Place. Der interessierte Magdeburger dürfte hier wenig neues erfahren aber gerade für Außenstehende gibt es so kurz und prägnant die wichtigsten Informationen über den vorgestellten 'Lost Place.'

Fazit

Wieder einmal gelingt es Marc Mielzarjewicz den Betrachter in längst vergangene Zeiten eintauchen zu lassen. In ästhetischen, beeindruckenden schwarz-weiß Bildern dokumentiert er den Verfall einst so imposanter und bedeutender Bauwerke.

Diese amazon-Rezension ist Teil einer auf Geocaching-Dessau.de veröffentlichten Rezension des Buches!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Gelungene Fotografien verlassener Plätze in Magdeburg. Jede Seite ein ansehenswerter Genuss. Eintauchen in vergangene und z. T. noch gegenwärtige Spuren vergangener Tage. Sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden