Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,19 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von dodax-shop
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von zeedee-berlin
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden sofort und sicher verpackt. International orders welcome.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,18
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ZOverstocksDE
In den Einkaufswagen
EUR 8,03
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
In den Einkaufswagen
EUR 8,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Lost Horizons

3.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,19
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 21. Oktober 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 7,19
EUR 7,18 EUR 3,99
Vinyl, 17. Oktober 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 64,99
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch dodax-shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
18 neu ab EUR 7,18 10 gebraucht ab EUR 3,99

Hinweise und Aktionen


Lemon Jelly-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (21. Oktober 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Xl/Beggars Group (Indigo)
  • ASIN: B00006C77O
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 258.397 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
8:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
7:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
8:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
7:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
9:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wer ihr launiges Debütalbum gehört hat, wird bestätigen, dass Lemon Jelly kein gewöhnlicher Chill-out-Act sind. Jetzt legt das exzentrische Duo sein zweites Album Lost Horizons vor, das haargenauso gut ist wie das gefeierte erste, Lemonjelly.ky. Nick Franglen und Fred Deakin leben in einer Welt, in der ihrer Verspieltheit praktisch keine Grenzen gesetzt sind, und machen freche, aber ästhetische Downtempo-Musik, bei der man ein selig-dümmliches Grinsen kaum unterdrücken kann. Lost Horizons ist eine echte Seltenheit: ein stimmiges, humorvolles und spannendes Chill-out-Album, das auch nach mehrmaligem Anhören seinen Reiz nicht verliert. Oft wirken derartige Chill-out-Selbstparodien angestrengt und konstruiert (oder schlimmer, albern und aufdringlich), aber Lost Horizons ist alles andere als ermüdend.

Hier wimmelt es vor Instrumentalparts, die gute Laune verbreiten: heitere Akustikgitarrenklänge, hüpfende Beats, Klaviergeklimper, Fanfaren einer typisch englischen Blechblaskapelle und hier und da sogar eine Harfe. Bei alledem muss man auf Schritt und Tritt mit kuriosen Samples rechnen; "Nice Weather For Ducks" ist zum Beispiel ein schwungvoller Country-Funk-Track, auf dem ein gesampelter Abzählvers wiederkehrt. Lost Horizons ist einfach rundum positiv, von der perkussiven Space-Jazz-Nummer "Return To Patagonia" bis zu dem stimmungsvoll-gemütlichen "The Curse Of Ka'zar", das den Abschluss bildet. Das beste Downtempo-Album des Jahres 2002? Fast garantiert. --Matt Anniss

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Lemon Jelly sind in der Elektronik-Welt tatsächlich einzigartig. Ihre Kunst (im sprichwörtlichen Sinne) besteht darin, rund um eine banale Grundmelodie oder einen Sprachsample ein komplexes Musikstück zu bauen. Hört sich unspektakulär an, ist es aber nicht.
Nach längerem Durchhören mußte ich die 5 Sterne auf 4 Sterne reduzieren: Lemon Jelly I war noch eine Spur innovativer als das Nachfolgewerk.
Die Aufmachung der CD ist Übrigens ebenfalls einzigartig (und gleich wie bei der ersten CD) und kann Ordnungsfanatikern wie mich in den Wahnsinn treiben :-). Mehr soll nicht verraten werden. Deshalb: Viel Spaß beim Staunen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese Rezension richtet sich an diejenigen, die mit dem Gedanken spielen sich den Japan-Import der CD wegen der enthaltenen Videos zu bestellen. Vorweg sei gesagt das die Musik ansich meiner Meinung nach locker 5 Stern verdient.
Die Qualität der Videos auf der CD entspricht der Qualität in der besagte Videos auch auf Youtube zu finden sind. Sound und Auflösung sind nicht dürftig, sie sind unterirdisch. Ein anderes Urteil lässt die Tatsache, dass man für den enormen Aufpreis nur die zwei Videos + einen Bonus-Track erhält einfach nicht zu. Wer plant die CD zu kaufen um die Videos, wie bspw. in meinem Fall, über einen Beamer zu genießen, muss dieses Vorhaben leider zu Grabe tragen. Im Gegensatz zu mir hoffentlich mit 45€ mehr in der Tasche.
Die in einer anderen Rezension angepriesene Aufmachung der Verpackung entschädigt in meinen Augen auch nicht. Es handelt sich hierbei um 1 bzw. 2 alternative Cover im Booklet. Ansonsten eine stink normale CD-Hülle aus Plastik. Ein Blinder der mirakulöser Weise im Moment des betrachtens der CD sein Augenlicht wiedererlangt mag Staunen, andere könnten enttäuscht werden.
Nochmals sei betont das die Musik erstklassig ist und sich der Kauf der CD sicher lohnt, nur eben nicht der Import-Version. Und nur aus diesem Grund findet sich diese Rezension Seite an Seite mit Bewertungen von Authoren, die, anstatt mit Marmeladen-Metaphern um sich zu werfen, lieber den Brotaufstrich aus ihren Gehörgängen entfernen sollten.
Ich hoffe hiermit jemandem geholfen zu haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
lemon jelly ist name=programm musik; downbeat zum entspannen und glücklichsein. akustische instrumente werden gesampelt und mit zarten beats vermengt und dabei heraus kommt zitronen mamelde die man sich an einem warmen sommertag zum frühstück auf den englischen toast streichen möchte. so entspannt wie die beiden märchen onkel kann auch janosch kein kindliches gemüt erstrahlen lassen. ihr debut album - die veröffentlichung der ersten drei lemon jelly ep's - ging in die gleiche richtung. wrame gitarren känge, gedichte und reime in geloopter verwendung, alles scheint rund und bunt zu sein wie brausepulver zu prickeln und so gar nicht in den herbst zu passen. aber vielleicht holt einen die platte ja wieder zurück, und warme gedanken umschmeicheln die laune.
glücklichsein ist nichts anderes.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 14. November 2002
Format: Audio CD
Ich habe vor ein paar Tagen eine knallbunte Promo-CD in die Finger bekommen, auf der weder ein Interpret, noch ein Song-Titel stand. Beim ersten anhören dachte ich mir dann: "Oh. Nett. Klingt ein bißchen wie 'Badly Drawn Boy'!" Nachdem ich dann einen befreundeten Musikredakteur fragte, was daß denn für Musik sei, meinte der, die Band würde "Lemon Jelly" heißen und er hätte das Album zur Single zu Hause. Ob er es mir mal mitbringen solle. Ich sagte "Klar, mal anhören!" und legte am nächsten Tag "Los Horizons" in den CD-Player. Tja. Was soll ich sagen? Ich war mehr als positiv überrascht! Nix mit "Badly Drawn Boy" oder Chill-Out, wie es hier irgendwo hieß, sondern sehr relaxte Dance-Mucke mit einem total fiesen Gute-Laune-Effekt.
Die neun Titel quillen förmlich über vor Abwechslungsreichtum und vor allen Dingen Track 5 ist ein absolutes Brett! Schade nur, daß diese Musik nicht kommerziell genug ist, um irgendwo in den Airplay-Charts aufzutauchen, denn diese Jungs hier hätten es wirklich verdient!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. November 2002
Format: Audio CD
wird hier nicht serviert. Schon schmackhaft, das Lemon Jelly. Das Problem: das Verfallsdatum.
Leider kann ich der Amazonkritik ueberhaupt nicht zustimmen. Diese CD hat nach mehrmaligem Anhoeren ihren Reiz verloren und ja...gute Wortwahl...mir kommt es alles etwas angestrengt und konstruiert vor.
Bevor Sie sich also diese mediokre Konfituere zulegen, schauen sie sich doch noch etwas um, im Marmeladenregal...vielleicht gibt es dieses Jahr kein besseres Downtempo-Chillout Album (hm Gran Riserva von Dzihan & Kamien ist gar nicht so schlecht) ... aber besitzen Sie wirklich schon alle Klassiker...? Diese CD hat wohl kaum das Zeug dazu, mal einer zu werden.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren