Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Ein Lord mit besten Absic... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Blohm Burhave
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: ungelesene Verlagsremittende. Gekennzeichnet als Mängelexemplar. Kratzer oder Einkerbungen am Buchrücken / Cover, Lagerspuren möglich
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Ein Lord mit besten Absichten (Noble, Band 1) Taschenbuch – 14. November 2013

4.2 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 2,36
68 neu ab EUR 9,99 12 gebraucht ab EUR 2,35

Die Modernisierung meiner Mutter
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Bov Bjerg Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ein Lord mit besten Absichten (Noble, Band 1)
  • +
  • Ein fast perfekter Bräutigam (Noble, Band 2)
  • +
  • Eine Ehe mit kleinen Hindernissen (Noble, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

4/5 Stelle auf Lovelybooks.de! Katie MacAlister hat eine meiner Lieblingsreihen geschrieben Der Schreibstil von Katie MacAlister ist und bleibt einfach toll. - Griinsekatze, Lovelybooks.de Mit Witz und Humor fesselt die Autorin den Leser an ihre Geschichte. Flüssig und schnell lässt sich das Buch lesen - Lesemaus01, Lovelybooks.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katie MacAlister hat über dreißig Romane geschrieben und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Insbesondere mit ihren Romantic-Fantasy-Romanen um Vampire und Drachen hat sie eine große Leserschaft gewonnen und landet regelmäßig auf den internationalen Bestsellerlisten. Daneben verfasst sie aber auch sehr erfolgreich Romantic History.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich liebe diesen Roman und ich liebe die Autorin die diesen Roman verfasst hat. Von Beginn an sprüht die Geschichte von Witz und Lebensfreude. Die Hauptdarsteller wachsen einem dermaßen ans Herz das man mitfiebert und mitfühlt. Die vielen kleinen Nebendarsteller machen den ganzen Roman unterhaltsam und witzig. Die Geschichte ist flüssig und ohne größere Längen geschrieben so dass man gerne weiter liest und es nicht erwarten kann wie es weitergeht. Sicherlich, dem geübten Leser ist schnell klar wer hier der Bösewicht ist aber das schmälert das Vergnügen an diesem Roman in keinster Weise. Schon lange habe ich mich nicht mehr so gut unterhalten gefühlt und nur ungern diesen Roman aus der Hand gelegt. Einfach fantastisch!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Habe das Buch sehr schnell gelesen. Die Hauptpersonen sind sehr gut gewählt und realistisch. Es liest sich flüssig und ist nicht langweilig durch übertriebene langatmige Beschreibung der einzelnen Szenen .
Der Inhalt : ein zu unrecht Beschuldigter Lord findet eine mittellose Debütantin die ihn fasziniert und er heiratet sie. Es kommt wie es kommen muss, sie will sie Wahrheit aufdecken. Der Lord soll seine erste Frau brutal gemordet haben, was sie natürlich nicht glaubt. Um ihm zu helfen geht Sir für die zeit ungewohnte Wege und hilft ihrem Mann und seinem Sohn zu einer glücklichen Familie zu vereinen.
Es ist teilweise lustig, musste oft herzhaft lachen, aber auch sehr stilvoll und teilweise auch sehr sinnlich geschrieben.
Ein schönes Buch zum Feierabend .
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Für die Halbamerikanerin Gillian ist es die erste Saison auf Londons Bällen, dabei ist sie schon viel zu alt als Debütantin. Doch eigentlich tut sie sich das nur an, um ihrer Cousine Charlotte auf Bräutigam-Schau zur Seite zu stehen. Sie rechnet nicht damit, dass sie selbst einen Mann finden wird. Dann begegnet ihr Noble Britton, der Earl von Weston, von allen nur der Schwarze Earl genannt, der angeblich seine erste Frau getötet haben soll und nun auf der Suche nach einer neuen Frau ist. Gillian ist sofort von dem attraktiven Lord angetan. Sie glaubt die Gerüchte um ihn nicht und fühlt sich schnell zu ihm hingezogen, als er ihr Avancen macht.
Noble hat sich nach dem Tod seiner ersten Frau vor der Gesellschaft zurückgezogen und schert sich nicht um die Gerüchte um ihn. Als er nach einer Frau sucht, hat er genaue Vorstellungen von ihr. Sie sollte ruhig, hörig und keine Skandale verursachen. In Gillian sieht er seine neue Frau, auch wenn sie nicht ganz seinen Vorstellungen entspricht. Doch sie weckt etwas in Noble, was er eigentlich hatte verhindern wollen. Kurz nach ihrer Hochzeit lässt er Gillian auf seinem Landsitz zurück, um sich den Gefühlen zu entwinden, die sie in ihm auslöst. Da hat er die Rechnung jedoch ohne seine Frischangetraute gemacht. Gillian folgt ihm mitsamt seinem unehelichen Sohn Nick nach London und wird Zeuge einer Intrige gegen ihren Mann. Um ihre neue Familie zusammenzuhalten und ihren Mann zu retten, fährt Gillian alle Geschütze aus, um dem Täter auf die Spur zu kommen und die dunkle Vergangenheit in Noble zu vertreiben. Dabei ahnt sie nicht, welches Ausmaß wirklich hinter alldem steckt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon Customer am 18. November 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mir hat das Buch leider gar nicht gefallen, es war mein erstes von der Autorin. Der Humor war gar nicht so meins und passte auch nicht wirklich in die Zeit rein. Das war mir alles zu albern und nicht ganz schlüssig..

Gillian ist sehr neugierig und deswegen auch ziemlich tollpatschig.. Oder ein bisschen doof? Irgendwie ist sie die einzige, die nicht weiß, dass man keine frisch gestrichenen Laternen anfasst. Dann hat sie blaue Hände und nichts besseres zu tun als einfach alles mögliche anzufassen und es auch einzufärben. Dabei ist ja eigentlich intelligent, liest die Times und unterhält sich auch gerne darüber. Aber irgendwie merkt man davon nichts mehr. Sie kommt mir wie ein naives Dummchen rüber..
Lord Weston findet sie faszinierend, bittet sie nach kurzer Zeit um ihre Hand, sie sagt sofort zu. Ihre Verwandten finden das ganz gut und nach ein paar Tagen heißt es auf einmal "Oh sein Ruf ist ja soo schlecht, wenn er weiter geschnitten wird, dann dürfen wir mit dir auch nichts mhr zu tun haben" Hä? Das hätten sie sich auch eher überlegen können..
Und obwohl er sie vorher faszinierend fand, hält er ihr nach der Hochzeit eine Strafpredigt nach der anderen, was ziemlich lästig wird. Die Dienstboten prügeln sich ständig, Lord und Lady Weston streiten sich in der Öffentlichkeit und schreien sich dabei an..
Bei mir kam in dem Roman kein Gefühl rüber, ich mochte die Personen nicht wirklich und weiß auch nicht, warum sie sich eigentlich verliebt haben. Nur wg Sex??

Ich liebe Regency Romane und habe schon echt viele gelesen, aber das hier gefiel mir überhaupt nicht. Da soll die Autorin doch lieber bei ihrem bisherigen Genre bleiben.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen