Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lord Byron Sondereinband – 1988

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband, 1988
EUR 2,77
11 gebraucht ab EUR 2,77

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

George Gordon Byron wurde 1788 in London geboren und starb 1824 in Missolonghi. 1798 erbte er durch den Tod seines Großonkels unerwartet den Lord-Titel, studierte ab 1805 in Cambridge und trat danach ins Oberhaus ein. Reisen nach Spanien, Portugal und auf den Balkan folgten. 1815 verließ er England endgültig, lebte in Italien und der Schweiz, war befreundet mit Shelley. 1823 ging er nach Griechenland, begeistert vom Freiheitskampf und bewies sich dabei als Staatsmann. Dort starb er an den Folgen eines Sumpffiebers. André Maurois führt in ein England, das unserem heutigen Bild, das von der prüden viktorianischen Epoche geprägt ist, gar nicht entspricht. Es ist das England der Romantik, in dem Byron sein ausgesprochen exzentrisches Leben geführt hat. Maurois weiß es meisterhaft zu schildern. Er hat innerhalb seines großen Œuvres mehrere Biographien geschrieben, und es fällt auf, daß es stets Biographien von Schriftstellern der Romantik waren. Er hat selbst diese Wahl begründet, indem er darlegte, daß beim romantischen Menschen Leben und Werk eine Einheit bilden, ja das Leben selbst als Werk empfunden wird. Diese enge Verknüpfung von Werk und Leben muß einen großen Reiz auf den Biographen ausüben, und in dieser Byron-Biographie beweist André Maurois, daß er befähigt war, den bewegenden Reiz auch auf den Leser zu übertragen. Byrons Leben bietet in seiner äußeren und inneren Bewegtheit genügend Anlaß zur Faszination. André Maurois nimmt sich Zeit, die ungewöhnliche Lebensgeschichte dieses ebenso leichtlebigen wie emphatischen, gescheiten wie sinnlichen Dichters der Romantik zu erzählen. Jede Seite dieser sorgfältig dokumentierten Biographie enthält so viel an Lesens- und Wissenswertem, besitzt trotz aller geistreichen Distanz so viel Poesie und Farbigkeit, daß das Vergnügen an der Lektüre nie nachläßt. Die Ubersetzung folgt der überarbeiteten Fassung des Werkes aus dem Jahre 1952. Die Biographie hat ...


Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 9. Januar 2006
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 24. August 2009
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?