Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Looper [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,52
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 9,57
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Looper [Blu-ray]

3.6 von 5 Sternen 294 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,79
EUR 2,99 EUR 0,94
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Looper [Blu-ray]
  • +
  • In Time - Deine Zeit läuft ab [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 16,08
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bruce Willis, Joseph Gordon-Levitt, Emily Blunt, Jeff Daniels
  • Regisseur(e): Rian Johnson
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 119 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 294 Kundenrezensionen
  • ASIN: B009HLOCC0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.307 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In der Zukunft wird die Zeitreise möglich sein. Das organisierte Verbrechen hat eine besonders innovative Verwendung für die neue Technologie entdeckt: Es schickt Menschen aus der Zukunft ins Jahr 2046, wo sie von Loopern getötet und ihre Leichen beseitigt werden. Der Beste seiner Zunft ist der eiskalte Joe Simmons, der eines Tages vor dem Dilemma steht, sich mit einer älteren Ausgabe seiner selbst konfrontiert zu sehen. Er lässt sein älteres Ich leben, aber in der Gegenwart ist nicht genug Platz für zwei Joe Simmons gleichzeitig.

Field of yellow flowers
Field of yellow flowers
Field of yellow flowers
Field of yellow flowers
Pressestimmen:
  • „Genialer Thriller. Spannend und klug, mit wunderbar gehirnbiegendem Dreh und höchst effektiv platzierten Actionakzent.“ Piranha
  • „Actiongeladenes Starkino garniert mit einer originellen, intelligenten Story.“ Kino & Co
  • „atemloser Thriller“ / „virtuos“ STERN
  • „spektakulärer Zeitreise-Thriller” Screen Magazin

Movieman.de

REVIEW: Schon immer haben Zeitreisen die Menschen fasziniert. Auch Regisseur Rian Johnson kann seine Faszination für die Thematik nicht verbergen. Mit seinem Film Looper, für den er selbst die Story schrieb, vereint er die Vorteile und Gefahren, die solche Reisen in sich bergen. Actiongeladen und spannend nimmt die Story ihren Lauf, während die herrschende Welt der Zukunft skizziert wird. Auch wenn der Science Fiction- Thriller aufgrund seines Budgets nicht mit Werken wie Total Recall mithalten kann, bietet er dennoch nette Effekte.Je weiter der Film fortläuft, desto komplexer werden die Handlungsstränge. Fragen über Raum und Zeit und Leben und Tod werden lauter. Doch dieser derart komplexe Handlungsaufbau birgt auch kleinere Logikprobleme in sich, die nicht immer durch die Darsteller überspielt werden können. Joseph Gordon-Levitt (Premium Rush) erweist sich mit seinem charmanten und souveränen Auftreten als lohnenswerte Hauptfigur, die einen facettenreichen Charakter offenbart. Während Bruce Willis (Stirb langsam) in seiner gewohnten Manier überzeugt, erkämpft sich Emily Blunt als fürsorgliche Mutter eine sichere Zukunft. Fazit: Grandios inszenierter Zeitreise-Thriller, der die Fragen der Menschheit nach moralischen Ansichten und Prinzipien unter einem besonderen Licht und mit persönlichen Schicksalen zu verdeutlichen weiß. Einer der cleversten Filme des Jahres für Filmfans, die gerne ein wenig mitdenken.

Moviemans Kommentar zur DVD: Der Actionthriller lässt ein Bildkorn erkennen, dessen Intensität wechselt (0:07:15), aber nicht störend wirkt. Die Farbebenen erscheinen zwischenzeitlich etwas matt. Nur die Farbe Rot hebt sich stets aus der Szenerie effektvoll hervor (0:08:10). Der durchaus befriedigende Schwarzwert könnte gelegentlich satter sein, zumal er sich mit den Hintergründen vermischt (0:10:14), wodurch es zu minimalem Detailverlust kommt. In sehr dunklen Sequenzen macht sich ein leichtes Rauschen bemerkbar (0:16:55), über das man hinweg sehen kann. Insgesamt könnten die Details sich schärfer und kantiger abzeichnen. Während die Uhr noch deutlich zu erkennen ist (0:26:05) verschmelzen Grashalme und Weizenfelder meist zu einer unruhigen Einheit.Bei dem Ton kann die Mischung aus Science Fiction, Action und Krimi-Elementen überzeugen. Die Schüsse, mit denen die Looper ihre Missionen erfüllen, sind kräftig und dominant (0:09:57). Auch die Verfolgungsjagd des Looper (0:29:14) klingt sehr wuchtig und nimmt den ganzen Hörbereich ein. Die laut anschwellende Hintergrundmusik trägt zum Spannungsaufbau bei und ist zwischenzeitlich schon fast etwas überdimensioniert. Insgesamt ist auch der Raumeindruck lobend hervorzuheben. Das Hacken von Holz, ungewöhnliche Flugobjekte oder der pfeifende Wasserkessel sorgen für einen vollen Raumklang. Selbst die Schritte der Personen (0:52:37) sind auf dem Rasen zu vernehmen. Die Stimmen der Figuren klingen in beiden Sprachspuren authentisch. Die englische Tonspur erscheint minimal rauer als die deutsche Synchronisation.Das Making-of fällt recht interessant aus. In den kurzen Interview-Sequenzen werden die Hintergründe erläutert, die dem Zuschauer anschließend bei der Produktion gezeigt werden. Unterhaltsam auch der Audiokommentar, die Featurettes und die entfallenen Szenen. www.movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Peer.Gynt TOP 500 REZENSENT am 30. Mai 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein wenig Science-Fiction und etwas mehr Auftragskiller-Drama.
Die Science-Fiction Elemente übersieht man manchmal, weil sie nur das Umfeld darstellen (Städte, Fahrzeuge, Drugz) und erst beim zweiten Ansehen fielen mir die vielen liebevollen Details auf.
Joseph Gordon-Levitt spielt hervorragend den jungen Bruce Willis als Joseph Simmons, das wird besonders deutlich in den Szenen, in denen sie sich direkt gegenüber sitzen.

Richtig spannend ist die allgegenwärtige Frage "was ändert meine Entscheidung in der Zukunft" (vgl. "Butterfly Effect") und dies wird (manchmal erschreckend) im gleichen Augenblick dargestellt, weil durch die "Loops" Gegenwart und Zukunft direkt interagieren können.
Typisch für US-Filme ist natürlich, dass immer etwas Cowboy in die Protagonisten gemischt wird und die Zukunft an manchen Stellen eher an die 70er erinnert. Das wird sicher einige nerven, ist aber wohl nicht vermeidbar.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich verstehe die ganzen positiven Bewertungen nicht. Nach ca. 25 Minuten wird der Film sowas von öde. Man merkt dem Film an, dass es eine gute Idee gab und das war es dann.

Es wird nur noch palavert und Zeit fürs Finale geschunden.

Budget gab es wohl auch keins. Nichts sieht wirklich nach Zukunft aus. Ein paar schmutzige Smarts wurden platziert und das war es dann.

Auch sonst scheint es kaum einen technischen Fortschritt zu geben.

Für mich Zeitverschwendung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film wurde mir von meinem Sohn empfohlen, da er meinen Science Fiction Geschmack kennt.
Ich wurde keineswegs enttäuscht! Tolle Story - tolle Schauspieler , damit meine ich noch nicht mal Bruse Willis.
Der junge Hauptdarsteller spielt seine Rolle hervorragend und wird von mir beobachtet bei weiteren Filmen.

Endlich mal wieder eine Geschichte die so nachvollziehbar erscheint , obwohl ich denke , bei einer Möglichkeit eine Zeitreise
bewerkstelligen zu können , kann man in der Zukunft nichts ändern , da man ja immer wieder kurz vor dem Zeitpunkt der
Änderung die Reise bestimmen kann....

Für mich ein unterhaltsamer Stream , der sehr viel Spaß gemacht hat , dem jungen Publikum nicht zu empfehlen , da die
Szenen der Auslöschung sehr an Hinrichtungen erinnern , das hätte man durchaus mit anderen Mitteln darstellen können.

Das Ende ist eine kleine Überraschung , die ich so nicht erwartet hätte - Klasse Film - Anschauen....
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Joe ist ein Looper und entsorgt als solcher für seine Auftraggeber aus der Zukunft ohne Nachfragen jeden, der ihm per Zeitreise vor seine Flinte gesetzt wird. Vom so verdienten Silber lebt er in einer Welt, in der die Schere zwischen Arm und Reich extremer denn je ist ein angenehmes Leben und spart, um sich eines Tages in Frankreich niederlassen zu können, wo er sich ein erfüllteres Leben erhofft – wie genau das aussehen soll scheint er selber nicht so genau zu wissen. Als er eines Tages seinen „Loop schließen“, also Alter Ego aus der Zukunft verschwinden lassen soll, versagt er und sein Leben gerät aus den Fugen, denn – nur so viel möchte ich verraten – dieser ist nicht zum Sterben dort, sondern macht dem jungen Joe das Leben schwer, indem er versucht seine Zukunft zu ändern.

Rian Johnson macht mit Looper vieles anders als seine Genrekollegen: Statt mit Dauerfeuer und Effektregen wird eine einfache Prämisse intelligent ausgestaltet und mit kreativen und glaubwürdigen Überlegungen zum Thema Zeitreisen in einer düsteren Zukunft verankert. Es wird auf aufgesetzt wirkende Erklärungen verzichtet, es gibt keine Flashbacks, die den Zuschauer mit der Lupe auf eine Wendung hinweisen oder anders gesagt: Man muss mitdenken! Das ist Fluch und Segen zugleich, denn zum einen hasse ich es das Gefühl zu haben, eine Szene sei nur dazu da, mir etwas zu erklären, was ich mir schon selber gedacht habe. Zum anderen ist Looper zwischendurch so komplex, dass ich mit dem Entwirren des Gesehenen nicht ganz hinterher gekommen bin.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
LOOPER ist ein Film, an welchem sich die Geister scheiden werden - dies Film ist kein anhand bekannter Formeln gestricktes 08/15 Hochglanz-CGI-Feuerwerk, sondern ein unkonventioeneller SF-Thriller mit fatalitischer Grundstimmung und durchaus ruhigen Passagen. LOOPER ist also ein Film fernab des Einheitsbreis, und wirklich leicht macht es LOOPER dem Zuschauer nicht.

Die Story von LOOPER spielt in der recht nahen Zukunft des Jahres 2044. Dort arbeiten die namensgebenden Loopers, indem sie Menschen erschießen, welche von Verbrecherorganisationen aus dem Jahr 2074 per Zeitreise ins Jahr 2044 zurückversetzt werden. 30 Jahre in der Vergangenheit erwartet sie ein Looper, welcher sie ohne viel Federlesens stumpf erschießt und die Leiche einäschert. Damit sind in in der Zukunft alle Spuren beseitigt, der Looper kassiert das am Erschossenen befestigte Silber - welches er meistens gleich in Drogen und Parties investiert. Der Protagonist des Filmes, Joe, übt diesen Job ohne innere Rechtfertigungszwänge aus, muss allerdings eines Tages sein zukünftiges Ich erschießen - und an dieser Stelle versuchen beide Joes, aus dem System auszubrechen, was sich natürlich die Paten in Zukunft und Gegenwart nicht gefallen lassen.

Im Verlaufe der Handlung wirft LOOPER zahlreiche moralische Probleme auf, inklusive des Hauptthemas, inwieweit man einen Menschen für etwas richten kann, was er noch gar nicht getan hat - hier in der GEstalt eines Kindes, welches als Erwachsener zum berüchtigter und völlig skrupellosen Syndikatsboss "Rainmaker" wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden