Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Long Way Round: Der wilde... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Long Way Round: Der wilde Ritt um die Welt Taschenbuch – 2011

3.9 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 2011
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 0,98
67 neu ab EUR 14,99 21 gebraucht ab EUR 0,98 1 Sammlerstück ab EUR 12,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Long Way Round: Der wilde Ritt um die Welt
  • +
  • Long Way Down. Von Schottland nach Kapstadt
  • +
  • Long Way Round [Special Edition] [3 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 44,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken Sie die aktuellsten Reiseführer von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und viele mehr im MAIRDUMONT Reise-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ewan McGregor, Jahrgang 1971, ist einer der gefragtesten Schauspieler Hollywoods für die unkonventionellen "Helden-und-Anti-Helden"-Rollen. Er wuchs auf in Crieff, einer Kleinstadt in der Grafschaft Perthshire in Schottland, wo er eine glückliche Kindheit verlebte. Sein Onkel Denis Lawson, ein relativ erfolgreicher Schauspieler (kleinere Rollen u.a. in "Lost Hero" und der "Stars Wars"-Trilogie), ermunterte ihn, seinen Traum von der Schauspielerei zu verwirklichen. Nach einigen weniger erfolgreichen TV-Rollen gelang ihm der Durchbruch als Filmschauspieler in zwei Etappen: Zunächst 1994 mit der Komödie "Shallow Grave" (deutsch "Kleine Morde unter Freunden") und dann mit dem von der selben Crew verwirklichten "Trainspotting", in dem er den heroinsüchtigen Junkie Renton spielt. Endgültig weltbekannt wurde er durch die Rolle als Obi-Wan Kenobi in der ersten "Star-Wars"-Folge "Die dunkle Bedrohung". Ewan McGregor ist mit der Französin Eve Mavrakis verheiratet, mit der er zwei eigene Töchter und eine Adoptivtochter hat und in London lebt.

1966 in Wimbledon geboren, lebt als Schauspieler und Abenteurer mit seiner Frau Olivia und seinen zwei Töchtern in London. 1997 lernte er seinen Schauspielkollegen Ewan McGregor bei den Dreharbeiten zum Film »Der Schlangenkuss« kennen. Zusammen umrundeten sie 2004 auf ihren Motorrädern die Welt, drei Jahre später fuhren sie von der Nordspitze Englands bis nach Kapstadt. Ihre Reisen, von der BBC filmisch begleitet, beschreiben sie in ihren Abenteuerberichten »Long Way Round« und »Long Way Down«, die beide zu Weltbestsellern wurden und auf Deutsch bei MALIK NATIONAL GEOGRAPHIC vorliegen. 2006 nahm Charley Boorman an der Rallye Paris-Dakar teil. 2008 reiste er von Sydney nach Tokio, erneut ohne unterwegs in ein Flugzeug zu steigen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ein fesselndes Buch, man bekommt nicht genug davon.

Das Buch erzählt viel über die Gefühle der beiden Biker, was man im Film nicht so mitbekommt.

Ich war richtig neidisch auf die beiden, was sie alles erlebt hatten. Ich wäre gern dabei gewesen.

Klasse Erzählungen.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Vorwort: Seit Trainspotting hat Ewan McGregor bei mir einen Stein im Brett. Nun wollte ich endlich wissen, was uns der Schauspieler schriftlich mitzuteilen hat und wie er sich beim dem Medium Buch so macht.

Inhalt: Ein Traum seit Menschengedenken. Rund um den Globus in einem wilden Ritt. Der Moviestar fährt mit seinem Kumpel Charley Boorman nebst schweren Motorrädern und Kameramann und bezahlten Führern von England nach Osten. Bis er 115 Tage später wieder am Ausgangsort eintrifft. Sein Werk beschreibt Stationen, Erlebnnisse, Freud und Leid. So wie es alle Reisebücher tun.

Nutzen: Tja, hier wird es wirklich schwierig. Auf der einen Seite kann ein Fan mit diesem Buch mehr über sein Idol erfahren sowie nebenbei noch das ein oder andere Mal etwas über die ach so weite Welt lernen. Auf der anderen Seite ist das Buch ein echter Witz. Da versucht uns ein weltbekannter Mensch weiszumachen, er wolle unerkannt, wie ein Normalbürger, durch diverse Staaten fahren. Mehr noch, ein großes Team setzt seine Idee, schnell mal das Motorrad zu schnappen und bis Sibirien und weiter zu fahren, um. Er philisophiert dennoch bei jeder Möglichkeit über Freiheit, Unabhängigkeit und Spontanität. Fragen, wo allein schon die vielen Unterlagen für die einzelnen Grenzübergänge herkommen, scheinen ihn nicht dolle zu belasten. Dafür gibt es allerlei Banalitäten über Freundschaft mit fremden Völkern und ähnliches Zeug im Rahmen des 'wilden Ritts um die Welt'.

Fazit: Das Buch war leider eine Enttäuschung für mich. Ich hätte nicht den Mut dazu, es zu verschenken.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Idee ist interessant, leider ist an diesem Ritt überhaupt nichts wild. Vielmehr endet der Unterhaltungswert schon nach den ersten Seiten, weil der Erzählstil einfach einschläfernd ist. Es geht auch mehr um das Motorrad und nicht so sehr um die Reise selbst. Es gibt aus der selben gelben Reihe des Verlages wesentlich unterhaltsamere Berichte, die ebenfalls von Motorradreisen um die Welt handeln. Wer also kein eingefleischter Fan ist, kann in der gelben Reihe sicher Unterhaltsameres finden...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Colina am 30. April 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Wie schon die DVD und ebenso der Soundtrack eignet sich das Buch bestens, um tief mit einzutauchen in das Abenteuer. Aufgrund der unverfälschten, unverbrauchten Sprache und der Geradlinigkeit der Erzählung ist es ein wahrer Reisebericht, nämlich ein Bericht über die Reise so wie die beiden es eben erlebt haben, mit all ihren großen und kleinen Problemen, Entbehrungen aber auch den schönen privaten Momenten. Es ist kein üblicher Reisebericht, weil er so wunderbar unabhängig ist.

Wie schon anderen Renzensenten ist mir allerdings auch die Sprache irgendwie fremd und holprig vorgekommen; ich vermute es liegt an der Übersetzung, die nicht so besonders gelungen zu sein scheint. Ich werde das demnächst anhand des Originalbuchs überprüfen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Na ja, so wie diese Leute den "Ritt um die Welt" machen, kann es wohl jeder der ein Moped bewegen kann.Fehlte eigentlich nur das irgendjemand ihnen das Klopapier nachtraegt. Es ist sein Geld nicht wert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jens am 31. August 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als ich das erste Mal die Serie um Long Way Round im Fernsehen verfolgt hatte, war ich so vertieft in das Ganze, dass ich mir kurz darauf die DVD gönnte. Nach mehrmaligen anschauen dieser Serie, wollte ich nun auch noch das Buch dazu lesen.
Dieses Buch ist für jeden Fan der Serie ein muss. Es ist weniger als Reiseführer zu verstehen, vielmehr werden die Impressionen, Gefühle und Hintergründe beschrieben, welche bei der Verfilmung nicht rüber kommen. Es ist leicht und verständlich geschrieben und hat einen gewissen Suchtfaktor... einmal angefangen, will man es garnicht mehr ablegen und macht Lust das Abenteuer selbst zu erleben.
Von mir daher volle Punktzahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mein Mann war mal auf DMAX darauf gestoßen und sehr begeistert. nun hab ich sowohl buch als auch DVD gefunden. Hat ihm beides echt gut gefallen. Sogar das Buch, obwohl das ja meist wenn der Film bekannt ist, nicht mehr so einfach ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als ich damals von seiner Rundreise hörte, dachte ich: wow, was für ein cooler "Hollywood-Star", dass der sich so was traut. Nachdem ich gelesen habe, dass sie ja doch nicht nur zu zweit unterwegs waren, dass sie sich sponsern/unterstützen liessen und das ganze so dokumentiert wurde, dass man damit ich auch Geld verdienen kann, war ich doch nicht mehr so begeistert.

Dennoch ist es ein interessanter Reisebericht, mit entsprechenden Glücksmomenten und Katastrophen, die nun mal passieren können, wenn man in nicht ganz so zivilisierte Länder reist. Auf jeden Fall ist es spannend geschrieben, leicht zu lesen und für Abenteurer geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen