Facebook Twitter Pinterest

15 Songs verfügbar mit Unlimited

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Long Live Rock & Roll (Rm... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,07
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Long Live Rock & Roll (Rmst) Original Recording Remastered

4.8 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 31 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Long Live Rock N Roll (Deluxe Edition incl. 14 Bonustracks)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 31. Mai 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 1,75 EUR 3,27
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
40 neu ab EUR 1,75 7 gebraucht ab EUR 3,27

Hinweise und Aktionen


Rainbow-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Long Live Rock & Roll (Rmst)
  • +
  • Rising
  • +
  • Ritchie Blackmore's Rainbow (Re Release)
Gesamtpreis: EUR 24,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (31. Mai 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B00000IMTH
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.759 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Long Live Rock N Roll
  2. Lady Of The Lake
  3. L.A. Connection
  4. Gates Of Babylon
  5. Kill The King
  6. The Shed
  7. Sensitive To Light
  8. Rainbow Eyes

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

RAINBOW Long Live Rock N' Roll CD

Amazon.de

Rainbows Long Live Rock'n'Roll-Album wurde 1977 in folgender Besetzung eingespielt: Ronnie James Dio (Gesang), Ritchie Blackmore (Gitarre), Bob Daisley (Bass), David Stone (Keyboards) und Cozy Powell (Schlagzeug). Spitzenmusiker produzieren oft Spitzensongs. Diese These bewahrheitet sich glücklicherweise im Falle dieses fantastischen Albums.

Long Live Rock'n'Roll bietet gleich mehrere Meilensteine im Bereich des traditionellen Hardrocks. Neben dem, auch heute noch viel zitierten Titelstück, tummeln sich noch Höhepunkte wie das druckvolle "Lady Of The Lake", die episch angehauchte Sternstunde des Werkes "Gates Of Babylon" und die wunderschöne Ballade "Rainbow Eyes", eine an Gefühlsintensität kaum zu überbietende Komposition aus der Feder Blackmores und Dios. Wer es ein wenig flotter mag, dem sei "Kill The King" wärmstens ans Herz gelegt. Hier zeigte der mittlerweile verstorbene Cozy Powell eindrucksvoll, wo seine Stärken lagen. Im gnadenlosen Nach-vorne-Peitschen einer schnellen Rocknummer anhand der Doublebass-Technik. --Armin Schäfer


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider hat man auch bei dieser Ausgabe des zweifellos von den Songs sehr anspruchvollen Albums
nicht wirklich das korrigiert, was meiner Meinung nach immer immer sehr gestört hat. Der blecherne, dünne,
dosige Klang. Da fehlt das Bassfundament und von daher auch die Power. Ich habe den Eindruck, das man lediglich die Lautstärke angehoben hat, es ist ein Katzenjammer das eines der besten Rockalben überhaupt so miserabel abgemischt wurde.
Es ist kein einziger schwacher Song drauf, und "Gates of Babylon" kommt noch am besten rüber. Die Soli von Blackmore sind genial und auch wenn "Rising" immer mein Favorit war, wenn ich mir "Long live Rock and Roll" anhöre muß ich mir eingestehen, hier sind die besseren Songs, und natürlich möchte ich damit keinesfalls "Rising" schlecht reden, sagen wir es mal so, diese beiden Alben zusammen mit "On Stage" sowie "Richie Blackmores Rainbow" sind die Seele der Band immer gewesen. Also wenn ich Herrn Blackmore mal einen Vorschlag machen dürfte, angeblich ist ja eine Neuauflage der Band geplant, nimm Long live Rock an Roll noch einmal komplett neu auf, aber bitte mit den Bändern von Ronnie James Dio, niemand konnte Rainbow besser singen als er... Für mich war schon 1977 nach seinem Weggang die Band nicht mehr die selbe.
Mir hätte es gefallen, wenn man das komplette Album neu abgemischt hätte, dann wäre es vermutlich vom Klang her nicht wieder zu erkennen gewesen,
aber so bekommt man halt genau das, was man schon immer bemängelt hat. Ein super Album im miserablen Klanggewand.
Die Bonustitel sind nett anzuhören, rechtfertigen meiner Meinung nach aber keine "Deluxe-Ausgabe".
Gab es nicht noch Bänder, wo Dio einzelne Titel aus dem Nachfolgealbum "Down to earth" gesungen hat ? DAS wäre ein
Bonus gewesen...
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rockeropa am 1. Februar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dies war der 3 Streich und nie waren sie wieder besser.Nach dem genialen Debüt,dem Hammeralbum-Rising-war Rainbow hier in unschlagbarer Form.Songs wie Kill the King bzw.Long live Rock n Roll die in Ihren Liveshows schon getestet wurden sind einfach göttlich.Soviel ich weiss wurde gerade Kill the King als Opener extra geschrieben.In dieser Besetzung hätten sie weitermachen sollen.Leider war danach Schluss und man beging neue(ZU KOMMERZIELLE WEGE).Diese Scheibe werde ich immer lieben.Allein das mystische Gates of Babylon ist den Kauf wert.Erst jetzt merkt man wie gut und zeitlos doch dieses Hardrock Epos war(ist).Dio war in Weltklasseform und der Meister Blackmore liess ordentlich seine Stratocaster qualmen.Wer sich bis zum Ende durchgeschüttelt hat bekommt mit Rainbow Eyes eine Ballade der Extraklasse.So gefühlvoll gesungen wie es nur ein Dio konnte.Was soll ich noch sagen.Kenner haben sie sowieso,Späteinsteiger sollten sie sich unbedingt anhören.Besser kann man Hardrock nicht spielen.Schade dass Ritchie heutzutage dem Hardrock nichts mehr abgewinnen kann.Er bleibt an der Gitarre einfach unerreicht!!!!!

In diesem Sinne--Regler auf 10 und LONG LIVE ROCK N ROLL !!!

Ohne wenn und aber daher: die Höchstnote 5 DICKE STERNE.
3 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Geniales Album der großen Hardrock-Band der 70er. Blackmore und Dio sind hier in Hochform und auch wenn ich den Titelsong nicht übermäßig mag, ist doch der Rest des Albums min. 5 Punkte wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Es ist sehr schnell angekommen. Die Qualität ist sehr gut und der Sound auch. ich habe es sehr genossen.
Sehr empfehlenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Über den Stellenwert dieses Albums in der Welt des Hardrock muß nicht mehr diskutiert werden. Bestenfalls noch darüber, ob Rainbows genialer Erstling die Krone im Schaffen von Blackmore/Dio innehat, oder vorliegendes.

Ich hörte dieses Album das erste Mal Mitte der 80er Jahre in einer verräucherten rumänischen Studentenkneipe. Die Energie des Albums hat mich fast umgehauen, Vergleichbares erlebte ich damals nur noch bei "Deep Purple in Rock", einem früheren Geniestreich Blackmores.
Auf der anderen Seite des damaligen Ostblocks lief eben nicht alles zeitgemäß (auf der westlichen Seite waren damals bereits Iron Maiden und Judas Priest angesagt), das spielt bei diesem zeitlosen Album aber auch keine Rolle.
"Gates Of Babylon", "Lady of the Lake", "Kill the King", "Long live Rock`n Roll" und, nicht zu vergessen "Rainbow Eyes" sind Songs für die Ewigkeit. 5 Sterne sind da noch zu wenig!
2 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl
"Long Live Rock `n` Roll" von 1978. Die letzte Zusammenarbeit von Ritchie Blackmore und Ronnie James Dio. Und ein Klassiker des Hard Rock.

Nach den mehr als genialen Alben "Rising" und "On Stage" konnten die o.g. Herren noch einen nachlegen. "Long Live..." ist vielleicht nicht ganz so übermäßig wie "Rising", aber den Begriff `schwächer` möchte ich eigendlich gar nicht gebrauchen. Dafür ist das Album einfach zu stark. Wieder produziert von Martin Birch und mit Cozy Powell am Schlagzeug, kann das Album locker mit den besseren Deep Purple-Platten mithalten. Dazu Bob Daisley (u.a. Ozzy Osbourne und Uriah Heep) am Bass. Nur David Stone (Keyboards) kann nicht ganz mit Tony Carey mithalten.

Der Titelsong, `Gates of Babylon`, `Kill the king`, `The shed (Subtle)` und die herzergreifende Ballade `Rainbow eyes`, alles nur vom feinsten. `Lady of the lake` , `L.A. connection` und `Sensitive to light` können die Klasse nicht ganz halten, gut sind sie allemal.
Ich werde nie vergessen, dass die "Bravo" damals schrieb von `Lady of the cake`.

Es ist einfach schade, dass sich Blackmore und Dio danach trennten. Auch wenn ich die nächsten Alben der Gruppe auch sehr mag, so gut wie mit Dio waren sie nie wieder. 5 Sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen