Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lonely Planet Thailand, E... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Lonely Planet Thailand, English edition (Englisch) Taschenbuch – 1. Juli 2014

3.6 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
EUR 24,79 EUR 12,49
19 neu ab EUR 24,79 6 gebraucht ab EUR 12,49

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:

click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Lonely Planet Thailand, English edition
  • +
  • Lonely Planet Thailand's Islands & Beaches
Gesamtpreis: EUR 47,25
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Werbetext

Best-selling guide to this popular destination

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ha colaborado en más de 40 guías de Lonely Planet y en varios artículos para LA Times, Lonely Planet Magazine, Gadling.com e Islands Magazine. Viajó por primera vez a Malasia e Indonesia en 1993 y 1995, respectivamente, tras haberse especializado en estudios sobre sureste asiático en la Universidad de California. Actualmente vive en Portland, Oregón.

Adam Skolnick es un angelino de tercera generación, nacido y criado en LA. Su familia se trasladó del centro a Boyle Heights, en el Fairfax District, y, durante el curso del siglo pasado, se instaló finalmente en Santa Mónica. Periodista freelance, escribe sobre viajes, cultura, salud, deporte y medio ambiente para Lonely Planet, Men’s Health, Outside, Travel & Leisure y Spa. Es asimismo autor y coautor de nueve guías anteriores de Lonely Planet y, cómo no, de unos cuantos guiones aún por vender. Vive en Santa Mónica y Bali, pero cada vez siente más apego por el centro y Echo Park.

Despúes de la Universidad, Tim trabajó como asesor legal hasta que un buen día decidió cargarse la mochila al hombro y recorrer África occidental. Durante aquel viaje gestó la idea de convertirse en escritor y fotógrafo de viajes, y a ello se dedica desde entonces, habiendo recorrido ya más de 80 países. Cuando no está paseando una mochila por el mundo vive en Khon Kaen, Tailandia.

Austin, natural de Oregón, es un redactor independiente y un fotógrafo que a menudo escribe sobre gastronomía. Llegó a Tailandia en 1998 con una beca de idiomas y desde entonces vive en el sureste asiático. Autor del un blog específico sobre comida tai, es escritor gastronómico de guías y revistas incluidas Sveur, Travel + Leisure Southeast Asia, Chile Pepper y DestinAsian.

David visitó China por primera vez en 1988, cuando en el país escaseaban los coches y los extranjeros. Tras una temporada trabajando de periodista en Los Ángeles y en su Londres nativo, vivió siete años en Beijing. Sus viajes le han llevado a casi cada una de las provincias del "País del Centro". Es coautor de las últimas tres ediciones de las guías China y Beijing. Hoy vive en Bangkok y colabora en las ediciones de Tailandia de Lonely Planet así como con varios periódicos y revistas del Reino Unido.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch enthält wirklich viel und zuverlässige Information.
Aber es ist auch sehr unübersichtlich, man muss sich richtig einlesen.
Was wirklich schwach ist, das ist das Register, wie oft habe ich etwas, das ich von der letzten Reise oder dem Namen nach kenne, nicht über das Register gefunden!
Und drin ist es aber dann.
Das verstehe ich nicht, bei der Version von vor ein paar Jahren war alles drin.
Sparen die an zwanzig Seiten Papier?
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
in den letzten Jahren sind wir regelmässig von Lonely Planet Reiseführern enttäuscht worden (wir reisen meistens für ca. 1 Monat im jeweiligen Gebiet und nehmen sowohl den Rough Guide, als auch den Lonely Planet Reiseführer mit - zwecks Vergleich bzw mehr Information). Lonely Planet wird immer überschwänglicher, alles ist toll und ein 'must see', obwohl viele Ziele einfach nur massentouristisch sind - das war mit den früheren Lonely Planets anders, da gab es noch wertvolle Informationen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wir waren mit dem Lonely Planet 3 Wochen lang in Thailand unterwegs, und es ist ein sehr hilfreicher Reiseführer. Touren und Städte sind sehr detailliert beschrieben. Lediglich bei so Dingen wie Hotel- oder Restauranttips würde ich eher online auf Tripadvisor nachschauen, so aktuell kann ein Buch niemals sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Lonely Planet ist DER Reisefuehrer bei all unseren Reisen. Dieser Thailand Fuehrer hat eigentlich alles drin was mach fuer den Thailand Urlaub braucht, von Hotels bis Geheimtipp Restaurants. Was auch toll ist, dass bei Lonely Planet fuer jedes Bugdet was dabei ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Guide an sich is gut, dazu muss man ja nicht viel sagen. Derzeit stimmen die Preise auch noch. Aber auf keinen Fall als ebook!! Habe ich vorher nicht drüber nach gedacht aber einen Reiseführer liest man ja nicht wie ein Buch! Das blättern im Ebook is total unübersichtlich. Hab mir den LP in Tailand dann noch mal in echt gekauft :(
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Früher, so ca. vor 15 Jahren, waren die gedruckten Ausgaben des Lonely Planets ein unverzichtbarer Reisebegleiter für mich. Daher habe ich vor meinem letzten Urlaub die eBook Version des Thailand Führers auf mein iPad geladen.
Leider ist das eBook extrem unübersichtlich: Im Kapitel Bangkok bin ich immer wieder in anderen Stadtteilen gelandet, dann wieder in Übersichtsartikeln. Manchmal hat nur noch die Volltextsuche geholfen, um einen Artikel wiederzufinden. Das Inhaltverzeichnis war häufig wenig hilfreich, eine Übersichtskarte haben ich nicht gefunden. Die Karten insgesamt sind nicht nur technisch schlecht umgesetzt - unscharf aufgrund von Kompressionsartefakten - sondern auch ungenau und wenig detailreich. Das war früher auch schon ein Problem in den gedruckten Ausgaben, da hatte man aber halt nichts besseres. Ich habe immer die Open Street Maps Karte daneben gelegt und versucht, das ganze ungefähr übereinander zu bringen.
Eine weitere Enttäuschung war die Aktualität der Einträge. Na gut, die Tempel und anderen Sehenwürdigkeiten waren immer noch am angegebenen Ort, aber von den 5 Restaurants, die wir gesucht haben, war genau eines noch da.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden