Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 12,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Lonely Planet Reiseführer Thailand Taschenbuch – 5. Mai 2012

4.1 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 26,99 EUR 12,48
3 neu ab EUR 26,99 3 gebraucht ab EUR 12,48

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Kochen

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Für den Lonely Planet Thailand haben 7 Autoren recherchiert und getextet. Hauptautorin China Williams hat 9 Jahre lang den Pazifik immer wieder überquert, um für verschiedene Thailand-Reiseführer zu recherchieren.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich besitze einige Bände aus der Lonely Planet Reihe und kann bei diesem nur dringend vom Kauf abraten.

Zu den Fakten:

Pro:
-einige Hintergrundinfos und auch eine breite Auswahl an Essens-/Schlafmöglichkeiten (das bieten Konkurrrenzprodukte aber auch)

Kontra:
- im Vergleich zum Stefan Loose sind die Preisangaben leider sehr veraltet
-zu kurze Infos zuSehenswürdigkeiten, zu "westliche" Sehenswürdigkeiten (allg. Problem solcher Reiseführer)
- was bringen mir Übersichtskarten von Städten die wunderschön groß sind, aber sich auf 5 Straßen beschränken? Die Skalierung ist unsinnig, viele Straßen fehlen und eine Orientierung erst möglich,wenn man im Stadtzentrum bereits angekommen ist (Ausnahme: die zusätzliche Bangkokkarte)
-Angaben zu Bus und Bahnverbindungen sind schlicht blödsinnig: was bringt eine Angabe z.B. von Hua Hin, dass auch "weitere Ziele im Süden" angefahren werden? Diese Art der Informationsbereitstellung erfolgt ebenso für Städte wie Hat Yai, Krabi usw. auf ähnliche Weise, allerdings ohne konkrete nähere Ziele zu benennen... Der Reisende möchte doch wissen, wohin konkret er reisen kann.
-wenn Ziele angegeben sind, so fehlen oft Angaben, wann das Verkehrsmittel verkehrt. Angaben wie 5-mal täglich sind trügerisch, wenn dies nur zwischen 16.00 und 5.30 morgens der Fall ist.
-häufig sind Kontaktmöglichkeiten veraltet. Die Nummern oder Email-Adressen von Hotels, Busgesellschaften o.ä. existieren nicht(mehr).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich war vorab hin und her gerissen zwischen Stefan Loose und LP. Da aber die letzte Auflage des Stefan Loose so schlecht bewertet wurde (ich war von Stefan Loose "Bali" hellauf begeistert), habe ich mich für den LP entschieden.
Ich habe mich vorab eingelesen.
Wenn LP ein Reiseführer für Traveller sein soll, wundere ich mich, dass v.a. in Bangkok fast auschließlich Restaurants und Bars im Hochpreissegment aufgeführt werden.
In Bangkok wurden im Siam-District kaum Restaurants empfohlen, obwohl vorhanden. Hard Rock Cafe? Fehlanzeige.
Die Beschreibungen finde ich insgesamt zu vage.
Für Touren werden fast durchwegs die im absoluten Hochpreissegment empfohlen, obwohl es auch andere gute gibt.
Ein totaler Reinfall war eine Restaurant-Empfehlung auf Samui. Hätten wir nur VORHER Tripadvisor gelesen, dann hätte sich bestätigt wie dieses Restaurant zu bewerten ist. Wie kann ein Reiseführer Tester das überhaupt nur erwähnen??? Andere Restaurants wurden garnicht aufgeführt. Fraglich wie hier der Deal ist.
Im Buch sind einige Interviews abgedruckt. u.a. wird in einem die Frage gestellt, ob man ohne weiteres an der Straße an Ständen einfach essen kann. Der Rat, sinngemäß: "eine Lebensmittelvergifung macht einen Urlaub doch erst authentisch!" Vielen Dank für solche Ratschläge!
Der Aufbau des Reiseführers ist konfus. Ich habe vor Ort manches einfach nicht mehr gefunden, weder im Register noch beim Blättern obwohl ich WUSSTE, dass ich es gelesen habe.
Inzwischen soll es von Stefan Loose eine neue Auflage geben. Ich kenne sie nicht, aber würde wohl eher wieder dazu tendieren.
Das war wohl mein erster und letzter LP.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach meiner Reise möchte ich kurz meine Sicht der Dinge schreiben:

Pro:
- viele Hintergrundinfos und sinnvolle Empfehlungen
- stimmige Warnungen (Schleppermaschen usw.)

Kontra:
- schwer, weil dick
- teils sind Namen oder Eigenheiten der Unterkünfte vertauscht gewesen. Wenn man dann beide Unterkünfte besichtigt hat, kriegt man das erst mit, aber kein Weltuntergang.
(ob das auch in der englischen Version der Fall ist, kann ich nicht sagen)
- mir fehlten sehr sehr oft Übersichtskarten zur Orientierung (es muss ja nicht immer ein Stadtplan sein aber etwas ist mehr als gar nichts.). Die Minikarten lassen Massstäbe vermissen!

Preis Leistung gut. Leider schwanken die Preise und die Adressen in diesen Regionen so schnell, dass viele Infos in Kürze schon veraltet sind. Dafür kann aber LP nichts.

Unbedingt darauf achten, das Phukettown einen neuen Busterminal hat !!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer mit dem Rucksack durch Thailand will, sollte diesen Reiseführer auf jeden Fall mitnehmen!! Auch wenn er etwas dick erscheint, hat man in einem Buch ALLES wichtige drin und man braucht keine 3 zusätzlichen mitzuschleppen. Kartenmaterial ist ebenfalls drin für die wichtigsten Sachen und Städte, sodass man sich auch damit gut zurecht findet. Gut sind immer die Geheimtipps, die meistens Ruhe und Entspannung versprechen, sodass man das wunderbare Land Thailand einfach nur genießen kann!! ;-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hab den Lonely Planet Thailand für eine 2-monatige Rundreise gekauft.
Für das Einlesen daheim und das Aufstellen einen groben Plans, den man eh vor Ort wieder abändert, ist er ganz gut zu gebrauchen. Er gibt viele Informationen, die sich auch teilweise gut umsetzen lassen.
Das große Manko dieses Reiseführers ist allerdings der Gebrauch vor Ort. Ich bin für das Geld, was er kostet schwer enttäuscht. Eine Internetrecherche hätte meist wesentlich mehr gebracht.
Die Detailstreue vor Ort ist einfach mieserabel.
- Einige der Karten sind a) irreführend und b) unvollständig. Wobei das eher auf kleinere Karten vor Ort zutrifft.
- Die Restaurant Empfehlungen sind teilweise schlecht. Sie wirken mancher Orts als wenn man einfach nur eine Empfehlung aussprechen wollte ohne wirklich was getestet zu haben. Man findet leicht und relativ schnell bessere Restaurants.
- Die Hotels waren mitunter gut. Der Lonely Planet spricht hier aber eher die mittlere Preisklasse an. Die Preise sind teilweise höher, was ich aber nicht negativ anrechnen kann. Geht dort einfach viel zu schnell. Wenn man sich aber nur eine Stunde vor Ort nimmt, findet man auch bessere P/L-Verhältnisse als vom LP angegeben!
- Manch eine Empfehlung stellt wohl auch eher einen Scherz da. Etwa das Motorad-Mieten auf Ko Tao bei Lederhosenbikes. Mit 2 Minuten googlen stößt man auf TripAdvisor und da steht, wie dieser Herr wirklich bewertet werden sollte.
- Manchmal fehlen die besten Attraktionen vor Ort auch ganz einfach im LP..

Fazit: Grundsätzlich ist es ganz nett, das Buch wirklich dabei zu haben, damit man auch einfach mal einen Blick reinwerfen kann und sich einen groben Überblick verschafft. Für mehr kann ich den LP in Thailand leider nicht empfehlen! Die oben angesprochene Detailtreue ist schlichtweg "schlampig" und für den Preis sehr ärgerlich.
Grüße
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen