Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
London. Portrait of a Cit... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

London. Portrait of a City (Englisch) Gebundene Ausgabe – 10. Juli 2012

4.8 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 49,99
EUR 46,98 EUR 25,99
67 neu ab EUR 46,98 10 gebraucht ab EUR 25,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • London. Portrait of a City
  • +
  • New York: Portrait of a City - Porträt einer Stadt - Portrait d'une ville
  • +
  • Paris. Portrait of a City
Gesamtpreis: EUR 149,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Reuel Golden is a photography book editor at TASCHEN, for whom he edited "New York: Portrait of a City." He graduated in politics from the University of Sussex, England. Formerly the editor of "British Journal of Photography" and executive editor at "Photo District News," he authored "Masters of Photography" and "Witness: The World's Greatest News Photographers" before joining TASCHEN's ranks. He has lectured on photography in London, New York and Los Angeles, and judged numerous photography competitions. He lives in Brooklyn.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ein beeindruckendes Buch zu einer beeindruckenden Stadt.
Pünktlich zum Olympiajahr hat der Taschen-Verlag das Buch „London. Portrait of a City“ heraus gebracht.
Das Buch ist mit 4 kg über 500 Seiten stark. Neben vielen Fotos in Farbe und S/W gibt es alle Texte In Englisch, Französisch und Deutsch, wobei die drei Sprachen unterschiedlich bebildert sind. Hier lohnt es sich, sich auch die Bilder in den anderen Sprachen anzuschauen – denn das Bildmaterial wiederholt sich nicht.

In 5 Kapiteln wird Londons Geschichte vom viktorianischen Zeitalter bis heute dokumentiert und bebildert.
Die Kapitel werden mit folgenden Überschriften versehen:
Die Monsterstadt ( 1837-1901)
Moderne Zeiten (1902-1938)
Die Folgen des Krieges (1939-1959)
Die Party und der Morgen danach (1960-1981)
Neue Perspektiven ( 1982-heute)

Reuel Golden hat Fotos von Fotografen und Laien aus den Archiven der ganzen Welt gesammelt. Viele der Fotografien sind bis heute noch unveröffentlicht gewesen. Er zeigt nicht nur Architektur und historische Ereignisse, sondern auch und insbesondere Alltagsfotos aus London.
In den kurzen und präzisen Texten haben die beiden Autoren (die informativen Texte der Bildlegenden sind vom Musikjournalisten Barry Miles) sehr viele Fakten eingearbeitet. Die Texte zeugen von einem profunden Wissen über die Stadt London.
Zwischen den Fotos finden sich ausgewählte Zitate, Filmplakate und andere Nachlässe der jeweiligen Epoche.

Dieses Buch unterscheidet sich sehr von den bisherigen Bildbänden über London, allein durch die Auswahl an Texten und Fotos. Sehr sorgsam wurden die Fotos ausgewählt, sehr innig verbunden mit der Stadt sind die Texte.

Dieser Bildband lädt uns zu einer Reise durch die Zeit ein, diese Einladung sollte angenommen werden.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Titel "London. Portrait einer Stadt" verrät eigentlich schon alles. In diesem Bildband wird die beeindruckende Stadt London vorgestellt, beginnend mit dem viktorianischen London bis in die heutige Zeit. Diese Zeitreise wurde in fünf Abschnitte unterteilt, denen jeweils eine mehrseitige Erklärung über die portraitierten Jahre vorangestellt ist. Wer nur die Bilder genießen möchte, kann das natürlich auch tun. Aber die Lektüre dieser Texte hat mich die Bilder noch einmal mit ganz anderen Augen sehen, sie viel intensiver wirken lassen.

Die fünf Kapitel beschreiben "Die Monsterstadt" (1837-1901), "Moderne Zeiten" (1902-1938), "Die Folgen des Krieges" (1939 – 1959), "Die Party und der Morgen danach" (1960-1981) und "Neue Perspektiven" (1982 – heute). Eine faszinierende Reise durch fast 200 Jahre Stadtgeschichte, in der London sich einerseits sehr gewandelt hat, andererseits aber auch an vielen Stellen der Vergangenheit treu blieb.

Aber nicht nur die Londoner Architektur wird hier gezeigt, im Mittelpunkt steht der Londoner selbst. Natürlich kommt man dabei auch nicht an den Royals oder den Beatles vorbei, in der Mehrheit sind es aber Bilder des Londoner Alltags. Viele der hier gezeigten Fotografien waren bisher unveröffentlicht, Reuel Golden hat in Archiven der ganzen Welt nach Material für diesen Band gesucht.

Jedes Bild wird durch eine Legende ergänzt, deren Lektüre wirklich lohnt. In diesen kurzen Texten wird erstaunlich viel Wissen und auch Gefühl transportiert. Jeder Text in diesem Band wird übrigens in drei Sprachen wiedergegeben, Englisch, Deutsch und Französisch. Zwischen den Bildern finden sich Zitate und Buchcover oder Filmplakate, jeweils passend zur dargestellten Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HEIDIZ TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 31. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe
London ist eine meiner internationalen Lieblingsstädte. Ich bekam neulich einen genialen Bildband geschenkt, den ich euch unbedingt vorstellen möchte:

Daten zum Buch:
=============

• Gebundene Ausgabe: 552 Seiten
• Verlag: Taschen Verlag; Auflage: Mul (10. Juli 2012)
• Sprache: Englisch
• ISBN-10: 3836528770
• ISBN-13: 978-3836528771
• Größe und/oder Gewicht: 34 x 4,8 x 24,8 cm

PREIS: 49,99 Euro

Über den Autor
Barry Miles, geboren 1943 in Cirencester, England, ist einer der profiliertesten englischen Musikjournalisten. In den Sechzigern war er Mitbesitzer der Londoner Indica Gallery, wodurch er viele Stars der Londoner Szene kennen lernte. Er hat unter anderem die Biografien von Paul McCartney, The Beatles, William Burroughs, Jack Kerouac, Frank Zappa, Charles Bukowski und Allen Ginsberg geschrieben.
Quelle: amazon.de

Inhalt und Gliederung:
================

Dieses Buch hat etwas …
… man kann es kaum in Worte fassen, aber jede Seite für sich öffnet ein weiteres Kapitel der Stadt London in ihrer Schönheit und ist nicht nur interessant und informativ, sondern gibt London, und seine Menschen, London und seine Szene, London und seine Orte detailliert und bildhaft wider.

Das Fotomaterial:
=============

… ist atemberaubend und einmalig. Mehr kann man bald dazu nicht sagen, das muss man gesehen haben. Es ist so vielseitig und gibt die Geschichte Londons und der Menschen, die London ausmachen so gut wider, dass man immer wieder darin blättern kann, und immer wieder etwas Neues entdeckt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen