Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 9,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (10%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lolita (Penguin Red Class... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cd-dvd-shop
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand 1-2 Tage.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Lolita (Penguin Red Classics) (Englisch) Taschenbuch – 26. Januar 2006

4.5 von 5 Sternen 272 Kundenrezensionen

Alle 72 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 26. Januar 2006
EUR 8,99
EUR 5,52 EUR 2,53
76 neu ab EUR 5,52 11 gebraucht ab EUR 2,53
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Lolita (Penguin Red Classics)
  • +
  • A Clockwork Orange (Penguin Modern Classics)
  • +
  • Nineteen Eighty-four
Gesamtpreis: EUR 22,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Despite its lascivious reputation, the pleasures of Lolita are as much intellectual as erogenous. It is a love story with the power to raise both chuckles and eyebrows. Humbert Humbert is a European intellectual adrift in America, haunted by memories of a lost adolescent love. When he meets his ideal nymphet in the shape of 12-year-old Dolores Haze, he constructs an elaborate plot to seduce her, but first he must get rid of her mother. In spite of his diabolical wit, reality proves to be more slippery than Humbert's feverish fantasies and Lolita refuses to conform to his image of the perfect lover. Playfully perverse in form as well as content, riddled with puns and literary allusions, Nabokov's 1955 novel is a hymn to the Russian-born author's delight in his adopted language. Indeed, readers who want to probe all of its allusive nooks and crannies will need to consult the annotated edition. Lolita is undoubtedly, brazenly erotic, but the eroticism springs less from the "frail honey-hued shoulders ... the silky supple bare back" of little Lo than it does from the wantonly gorgeous prose that Humbert uses to recount his forbidden passion: "She was musical and apple-sweet ... Lola the bobby-soxer, devouring her immemorial fruit, singing through its juice ... and every movement she made, every shuffle and ripple, helped me to conceal and to improve the secret system of tactile correspondence between beast and beauty--between my gagged, bursting beast and the beauty of her dimpled body in its innocent cotton frock. " Much has been made of Lolita as metaphor, perhaps because the love affair at its heart is so troubling. Humbert represents the formal, educated Old World of Europe, while Lolita is America: ripening, beautiful, but not too bright and a little vulgar. Nabokov delights in exploring the intercourse between these cultures and the passages where Humbert describes the suburbs and strip malls and motels of post-war America are filled with both attraction and repulsion: "Those restaurants where the holy spirit of Huncan Dines had descended upon the cute paper napkins and cottage-cheese-crested salads." Yet however tempting the novel's symbolism may be, its chief delight--and power--lies in the character of Humbert Humbert. He, at least as he tells it, is no seedy skulker, no twisted destroyer of innocence. Instead, Nabokov's celebrated mouthpiece is erudite and witty, even at his most depraved. Humbert can't help it--linguistic jouissance is as important to him as the satisfaction of his arrested libido. --Simon Leake -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"The only convincing love story of our century." —Vanity Fair

"Lolita blazes with a perversity of a most original kind. For Mr. Nabokov has distilled from his shocking material hundred-proof intellectual farce…Lolita seems an assertion of the power of the comic spirit to wrest delight and truth from the most outlandish materials. It is one of the funniest serious novels I have ever read; and the vision of its abominable hero, who never deludes or excuses himself, brings into grotesque relief the cant, the vulgarity, and the hypocritical conventions that pervade the human comedy." —Atlantic Monthly

"Intensely lyrical and wildly funny." —Time

"The conjunction of a sense of humor with a sense of horror [results in] satire of a very special kind, in which vice or folly is regarded not so much with scorn as with profound dismay and a measure of tragic sympathy…The reciprocal flow of irony gives to both the characters and their surroundings the peculiar intensity of significance that attends the highest art." —The New Yorker

"Lolita is an authentic work of art which compels our immediate response and serious reflection–a revealing and indispensable comedy of horrors." —San Francisco Chronicle -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
"Lolita,
Licht meines Lebens, Feuer meiner Lenden.
Meine Sünde, meine Seele.
Lo-li-ta."

Lolita ist ohne Zweifel ein Klassiker der Weltliteraturgeschichte, obwohl es sicherlich so manchen potenziellen Leser durch ein klares Tabuthema abschreckt.

Ein kurzer Klappentext
Der vielumstrittene, längst zu Weltruhm gelantge und zweifach verfilmte Roman einer tragischen Passion: Ein Vierzigjähriger verfällt dem grazilen Zauber einer kindlichen Nymphe und erfährt die Liebe als absolute Macht über Leben und Tod.
Gleich zu Beginn erfährt der Leser, dass der Ich-Erzähler namens Humbert Humbert (H. H.) im Gefängnis sitzt. Sich in Inhaftierung befindend verfasst er ein Buch über sein Leben bis zu dem Moment seiner Festnahme und überreicht das Manuskript seinem Anwalt, der es veröffentlichen soll. Diese "Art einer Biographie" bekommen man im Anschluss an das Vorwort zu lesen.

Aber worum geht es denn nun eigentlich?
Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt.
Teil 1 - Der 1910 in Paris geborene H.H. verbringt im Alter von zwölf Jahren den Sommer mit seiner ersten großen Liebe Annabel Leigh, nichtsahnend, dass er sie nur kurze Zeit später aus heiterem Himmel verlieren wird. Rückblickend vermutet H.H. seine junge Liebe zu Annabel als den Ursprung für seine späteren Neigungen. Denn obwohl er mehr als nur einmal verheiratet ist, kann er keiner seiner Frauen wahre Liebe entgegenbringen. Sein Herz schlägt nämlich in aller Heimlichkeit für die kleinen "Nymphetten" dieser Welt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Normalerweise lese ich romantische Bücher die leicht clishee haftig sind. Dieses Buch ist da mal was GANZ anderes aber ich bin auf den Film von 1997 gestoßen und habe die ersten 20 Minuten gesehen und musste mir einfach das Buch kaufen!!

Zum Versand: Alles heile und top in Zeit angekommen.

Zum Buch: Man muss es einfach gelesen haben...es ist für manche vielleicht etwas seltsam und man muss kurz schlucken aber wie vladimir nabokov mich mit dem Buch einfach in den bann gezogen hat, das passiert nicht allzu oft. Kann ich nur weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Phantasievoll und Sprachlich top, -intelligent und feinfühlig. Leider hat mir der Inhalt und die Thematik nicht so vom Hocker gehauen, weswegen ich das Buch auch nicht zuende gelesen habe. Aber das ist auch mein Fehler, weil ich vorher die Beschreibung nicht so beachtet habe, sondern das Buch auf Empfehlung gekauft habe. Wen die Thmatik interessiert, für den ist das Buch bestimmt empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Spectacularly written. Push yourself through the descriptions of his obsession with pedophilia because the book and story are so well written and full of meaning. One of my favorite books of all time.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nabokov ist ein genialer Schriftsteller. Unglaublich, dass er so perfekt, und reich an Varietät, und kreativ, und humorvoll auf Englisch schreiben konnte, obwohl er in Russland geboren wurde (ich habe Fremdsprachen studiert, aber es gab trotzdem durchschnittlich 5-6 unbekannte Wörter pro Seite!).

Der Roman ist KEINE erotische Erzählung ("De Sade-weise"), wie ich erwartete, sondern eine Geschichte, die den Leser überlegen lässt.

Hat mir sehr gefallen. Ein Meisterwerk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zum Produkt an sich: Schnelle Lieferung und gut verarbeitetes Cover.

Zum Buch: Geschmackssache. Man sollte manche Stellen im Buch nicht zu sehr an sich gehen lassen. (Im Sinne von "Oh gott" oder "Wie widerlich") ansonsten ist es sehr packend und die Geschichte fesselt sehr.
Ein Klassiker, der jeder mal gelesen haben sollte. Eine Achterbahn der Gefühle.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von niki am 8. September 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Versand war gut wie immer. Die Geschichte hat mir sehr gefallen (zumindest die Art auf welche sie geschrieben wurde...). Oh, no, definitiv keine Liebesgeschichte, wie so manche meinen. Swell.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
In this review I am dealing with the audio book. I possess a large collection of classical audio books, and in my opinion the reading by Jeremy Irons ist quite outstanding. In Jeremy Irons' rendering, Humbert Humbert's overpowering obsession with Lolita is absolutely convincing, as well as the other traits of H.H.'s character, especially his emotional instability. The way he suddenly changes from a slow, pensive kind of speech to an almost staccato, doctrinal lecturing gave me the shivers sometimes. Also, Jeremy Irons obviously shares Nabokov's delight in language; just listen to his rendering of a sentence like "He went to his room and ruminated".
Five stars from me!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen