Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Loaded (Fully Loaded Edit... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Loaded (Fully Loaded Edition) Doppel-CD

4.1 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Statt: EUR 18,99
Jetzt: EUR 14,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 4,02 (21%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 21. Februar 1997
EUR 14,97
EUR 11,59 EUR 6,69
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
39 neu ab EUR 11,59 16 gebraucht ab EUR 6,69 3 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Velvet Underground-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Loaded (Fully Loaded Edition)
  • +
  • White Light/White Heat
  • +
  • The Velvet Underground (45th Anniversary)
Gesamtpreis: EUR 31,86
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. Februar 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Rhino (Warner)
  • ASIN: B0000033WC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.351 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Who Loves The Sun
  2. Sweet Jane (Full-Length Version)
  3. Rock And Roll (Full-Length Version)
  4. Cool It Down
  5. New Age (Long Version)
  6. Head Held High
  7. Lonesome Cowboy Bill
  8. I Found A Reason
  9. Train Round The Bend
  10. Oh! Sweet Nuthin'
  11. Ride Into The Sun (Demo)
  12. Ocean (Outtake)
  13. I'm Sticking With You (Outtake)
  14. I Love You (Demo)
  15. Rock And Roll (Alternate Mix)
  16. Head Held High (Alternate Mix)

Disk: 2

  1. Who Loves The Sun (Alternate Mix)
  2. Sweet Jane (Early Version)
  3. Rock And Roll (Demo)
  4. Cool It Down (Early Version)
  5. New Age (Full-Length Version)
  6. Head Held High (Early Version)
  7. Lonesome Cowboy Bill (Early Version)
  8. I Found A Reason (Demo)
  9. Train Round The Bend (Alternate Mix)
  10. Oh! Sweet Nuthin' (Early Version)
  11. Ocean (Demo)
  12. I Love You (Outtake)
  13. Satellite Of Love (Alternate Demo)
  14. Oh Gin (Demo)
  15. Walk And Talk (Demo)
  16. Sad Song (Demo)
  17. Love Makes You Feel Ten Feet Tall (Demo)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

VELVET UNDERGROUND Loaded (1997 US Fully Loaded Edition 33-track 2-CD album comprising the Original 10-track album plus a Bonus CD containing alternate mixes & demos of Loadeds 10 tracks including the Sweet Jane [Early Version] and Rock & Roll [Demo] with each album expanded with Bonus Recordings including alternate takes & mixes demo versions and outtakes. Housed in a lenticular jewel case with a picture booklet containing extensive liner notes written by David Fricke R272563)

Rezension

( 2 CDs ) Charts-Stürmer waren Velvet Underground nie, doch ihr Status als herausragende Rock-Avantgardisten ist unbestritten. Neben dem 67er Debüt zählt "Loaded" von 1970 zu den absoluten Highlights der Band. Das Album zeigt Lou Reed als brillanten Songwriter. Samtene Melodien ("Who Loves The Sun") oder Klassiker wie "Sweet Jane" und "Rock & Roll" belegen dies. Das Set enthält eine zweite CD mit säntlichen Songs in alternativen Versionen oder als Demos. Hinzu kommen Bonus-Tracks und ein pralles Booklet - super!

© Audio -- Audio

In den New Yorker Kellern der späten 60er Jahre trieben Velvet Underground die Rockmusik an die Grenzen ihrer bisherigen Entwicklung. Lou Reed & Co. jagten mit Feedback- und Dissonanz-Kaskaden in ein neues Zeitalter. "Loaded" stellte 1971 fast schon den Endpunkt dieses Anarcho-Trips dar. Doug Yule hatte hier den Mitbegründer John Cale ersetzt, und die Songs der Undergroundler klangen überraschend melodisch - "Who Loves The Sun" hätte auch von Lovin' Spoonful stammen können. Jetzt ist diese LP mit Klassikern wie "Sweet Jane" oder "Rock And Roll" und dem umwerfenden "Head Held High" erstmals als CD erhältlich. ** Interpret.: 08-09

© Stereoplay -- Stereoplay


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zuerst möchte ich aber vorrausschicken, dass ich die Velvets und Lou Reed seit Anfang der 1980er Jahre sammle und mehrere hundert Aufnahmen in unterschiedlicher Qualität besitze. Damit will ich nicht angeben, aber ich denke, dass ich doch einen objektiven Vergleich zu der hier vorliegnden Box liefern kann. Diese Box nennt sich "Super Deluxe" und was kam dabei raus?

- eine 5-CD und 1 DVD Ausgabe mit absolut keinem neuen Song, keine Liveaufnahmen, die sich von den bisherigen Releases abheben.
- 6 mal die Aufnahmen von Loaded. Wer braucht diese 6 mal?
- Second Fret: So gut wie nicht zum Anhören. Da habe ich Bootlegs von diesem Konzert, die besser klingen und auch die komplette Version von Waiting For The Man ist auf den Boots drauf, was bei dieser Box nicht der Fall ist. Wieso?
- Es befinden sich keine Freedman Tapes von Max' Kansas City d'rauf. Das wäre für eine sog. "Super Deluxe" unumgägnlich. Ich frage mich nur was Freedman für seine Tapes haben will, Wahrscheinlich einen unbezahlbaren Preis.
- Einzig einige Studio-Session-Outtakes sind neu und absolut hörenswert. Allen voraus zu nenne ich die Session-Outtakes von Rock'N'Roll, Sweet Jane und Ocean.
- Es gibt verschiedene Foren, in denen über dieses Release diskutiert wird und der Großteil der Fans ist mit diesem Release nicht einverstanden.
- Es geht ums Geld und den Nepp von Fans.
- Die Aufnahmen der Max' Kansas City sind nach wie vor nicht speed-corrected. Nach wie vor zu schnell.
- Die DVD ist zudem völlig überflüssig, da auf ihr gleich viermal die Loaded-LP in unterschiedlichen Soundqualitäten d'rauf ist. Man hört sich ohnehin nur die beste Version an.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von silbertanne4 HALL OF FAME REZENSENT am 25. September 2002
Format: Audio CD
"Loaded" ist so ganz anders als die Vorgänger, Lou Reed interessierte sich damals kaum noch für die Belange der Studioaufnahmen. Was jetzt nicht heißen soll, daß Loaded schlecht sei. Im Gegenteil:
- Nach "Velvet Underground" klingen noch "New Age", traurig, frauenfeindlich, das Orgel-Fade out weist in eine unbestimmte Zunkunft der Siebziger Jahre, als die alte Warhol-Clique ausgebrannt war. Der Song ist auch in längerer Form enthalten.
- "Sweet Jane" in der original-Akustik Version (siehe auch "1969")
"I am sticking with you" mit Maureen Tucker klingt irgendwie nach einem Bar-Song aus Berlin 1927, was wie "Afterhours" typisch für den samtbezogenen Untergrund ist.
- oder "the ocean" in einer alten Fassung
- "sweet nothing" kennzeichnet die Stimmung der Gruppe kurz vor dem Split, niemand hätte die spätere Popularität der Musikgeschichtler vorausgeahnt 1970, als mit dem Tod von Jimi Hendrix, Janis Joplin und Jim Morrison eine Musik- und Jugendkultur scheinbar am Ende war ... Doch Lou Reed überlebte (with a little help from his parents) allen Gerüchten 1971 zum Trotz ... Nur etwas für VU-Kenner, für die gibt es allerdings eine Fülle an nichtveröffentlichten Tracks und Alternativversionen der ursprünglichen Tracks.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Lou Reed ist tot. Vier Worte, dahinter: ganz viel Gefühl und noch mehr Leere. Es wäre vermutlich angebracht nun eine Art Nachruf, ausgeschmückt mit hochtrabenden Worten folgen zu lassen. Das aber obliegt, so würde ich meinen, in aller erster Linie seinen nächsten Verwandten und Freunden. Und vielleicht ehrt man Mr. Reeds Nachlass als Fan seiner Musik am besten damit, indem man sich mit seinen zu Lebzeiten geschaffenen Werken auseinandersetzt, wie in diesem Fall...

Ehrlich gesagt habe ich noch immer ein eigenartiges Gefühl im Bauch, wenn ich darüber nachdenke, was ich da letztens im Teletext lesen musste: "Rocklegende Lou Reed tot". So wenig Worte - so viel Gefühl...
Fest steht, dass dieser Mann unbestritten entscheidend am Aufstieg der Populärmusik mitbeteiligt war und diese wie kaum ein Zweiter mitgeprägt hat. Auch in späteren Jahren hat er es immer wieder geschafft auf seine Weise für Furore zu sorgen. Mir persönlich liegt aber seine Anfangszeit, als Mitbegründer der sonderbaren "Kunstformation" THE VELVET UNDERGROUND (TVU) besonders am Herzen. Jeder, der sich mal ernsthaft das Meisterwerk "The Velvet Underground & Nico" (oder kurz: das "Bananenalbum", aufgrund des von A. Warhol beigesteuerten Covers so genannt) angehört hat, wird verstehen, wovon ich spreche. Aus meiner (zugegebenermaßen bescheidenen) Sicht ist dies zweifelsfrei eines der bedeutendsten Alben der modernen Musikgeschichte. Aber auch andere Platten haben TVU gemacht. Und selbst, wenn ihnen zuerst der kommerzielle Durchbruch und Erfolg verwehrt geblieben war, so ändert das nichts am bis heute anhaltenden Kultstatus, der dieser Truppe ungebrochen anhaftet...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 25. Dezember 1999
Format: Audio CD
Das 1971 erschienene Album "Loaded" markierte nach den drei vorangegangen Studioalben "The Velvet Underground and Nico", "White Light/White Heat" und "The Velvet Underground" das Ende der "Velvets". Um grösseren kommerziellen Erfolg zu haben, spielte die zum Trio Reed, Morrison und Yule geschrumpfte Gruppe (Moe Tucker konnte wegen ihrer Schwangerschaft nicht mehr Schlagzeug spielen, dies übernahm Yule ebenfalls) perfekten Rockpop a'la Stones, der kaum noch an das böse Original ihrer Anfangstage erinnerte. Die Klassiker "Sweet Jane" und "Rock and Roll" sind ebenso enthalten wie melodiösen Songs "Who loves the Sun", "New Age" oder "I found a Reason". Manche Fans meinen, dass "Loaded" den vorangegangen Alben nicht das Wasser reichen kann. Ich finde, dass das Album zu den besseren der Band gehört. Es zeigt nämlich das Potential der Band, die neben grossartigen Garagen- und Experimentiersounds auch feinsten Pop spielen konnte. Für wahr: eine der bedeutendsten und einflussreichsten Bands der Rockgeschichte singt hier ihren Schwanengesang, wenn man von den beiden Compilations (mit bis dahin unveröffentlichten, teilweise gelungenen, oftmals unwichtigen, zum grösseren Teil auf späteren Soloalben Lou Redds verwendeten Songs) "VU" und "Another VU" absieht. P.S.:Akzeptabel sind die Demos, welche auf diesem zum Doppelalbum aufgebauschten CD-Werkes vorhanden sind.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden