Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
15
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juni 2014
Fast 1,5 Jahre hat Nick Howard die Fangemeinde auf musikalischen Nachschub warten lassen. Kein Wunder, war der Brite 2013 fast ununterbrochen auf den Bühnen dieser Welt unterwegs. Umso schöner, dass jetzt endlich sein neuer Longplayer „Living In Stereo“ erschienen ist.

Eins vorneweg: Ich mag Nick auf Platte, keine Frage, dennoch sind es vor allem seine Live-Auftritte, die ihn für mich zu einem großartigen und besonderen Künstler machen. Wer ihn schon einmal live auf der Bühne erlebt hat weiß wovon ich spreche bzw. hier schreibe. Der Mann hat einfach eine unglaublich Ausstrahlung, die süchtig-machend und mitreißend zugleich ist. Umso gespannter war ich auf das neue Album. Schließlich befinden sich darauf die Live-Songs von morgen.

Und hier meine Meinung zum aktuellen Werk:

Mit „Untouchable“ als erste Singleauskopplung konnte ich mich von Anfang an nicht so recht anfreunden und nach erstmaligem Hören des kompletten Albums hat sich meine Meinung nochmal bestätigt. Neben „Laser Beam“ gehört der Song für mich zu den schwächsten Songs auf der neuen Platte.
Auf der anderen Seite hat Nick auf diesem Album hier und da auch ein wenig rumexperimentiert, sodass dabei Songs rausgekommen sind, die man von ihm vielleicht in der Form nicht erwartet hätte. So ist „Life Is Great (& I Love Everyone)” neben “Beautiful” mein absolutes Album-Highlight. Aber auch die anderen Songs können sich (fast) alle durchweg hören lassen. „No Ordinary Angel“ ist ein typischer Nick Howard-Song, genauso wie „Plane Crash“ und „Superlove“. Can’t Break A Broken Heart“ hat Ohrwurmpotenzial und „Can’t Be Friends“ ist ein kleines Statement an die Social Media-Welt. Ich persönlich mag diese Mischung und bin jetzt schon gespannt, wie sich die einzelnen Songs live anhören.

Fazit
„Living In Stereo“ besticht durch Melodien, die sofort ins Ohr gehen und Texten, in denen man sich oft selbst wieder findet. Gleichzeitig verbreitet das Album fast durchgängig gute Laune, sodass man es sich gerne immer wieder anhören kann. Das lange Warten hat sich also gelohnt, denn Mr. Howard hat hier gute bis sehr gute Arbeit geleistet!
Für mich persönlich ist und bleibt jedoch „When The Lights Go Up“ weiterhin mein Lieblingsalbum von Nick und deshalb bekommt das aktuelle Werk von mir vier Sterne.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2014
Mit diesem, seinem neuen und in Eigenregie erstellten Album wird es Nick Howard in die Champions League der Singer-Songwriter - Szene schaffen. Der Voice Of Germany - Gewinner 2012 zeigt sich auf seinem ohne Major-Company im Rücken produzierten Album --nicht zuletzt durch Radiorenner wie "Untouchable" oder "Can't Break A Broken Heart" - inspiriert wie selten zuvor. Fast spielend scheinen ihm eingängige Popmelodien aus dem Ärmel zu fallen. Extrem gut produziert beweist der britsche Musiker mit diesem Klangwerk, daß ihm das Los vieler Casting-Winner nicht widerfahren wird. Er besitzt einfach zuviel Qualität, um in Vergessenheit zu geraten! "Living in Stereo" ist ein Kleinod der Pop-Musik. Und nebenbei für mich um Klassen besser als sein 2013er Album. Freuen wir uns auf seine große Deutschland-Tournee!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Nick Howard hat bereits auf mehreren Wegen bewiesen, dass er ein toller Sänger ist. Doch mit diesem Album zeigt er die gesamte Bandbreite seines Könnens: Gleich beim ersten Hören haben mich die neuen Songs in ihren Bann gezogen - eine absolute Steigerung zum ersten Album, das mich nicht sofort überzeugen konnte. Ich gebe eine klare Weiterempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Die CD ist sowas von gut. Nick Howard ist der Beste!!!
So etwas ist natürlich immer Geschmacksache, aber die Lieder sind alle unterschiedlich, qualitativ gut gemacht und machen gute Laune. Ich liebe sie!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Die CD ist absolut spitze!!! Sehr empfehlenswert! Tolle Partylieder, Nick Howards geniale Stimme und die schöne gitarrelastige Musik machen dieses Album zu meiner neuen LieblingsCD
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Das ist ein Album das man sich Stundenlang anhören kann. Es ist kein Song dabei der daneben ist. Einfach nur klasse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Es hat sich gelohnt, so lange auf das neue Album von Nick zu warten. Alle Songs sind super man kann sie durchhören ohne auf weiter zu drücken, wie bei manch anderen großen Stars. Gerade No Ordinary angel ist wunderschön und superlove hat uns schon bei der stageit show begeistert. Ich freue mich auf die Tour im Herbst! Beeilt Euch einige Städte sind schon ausverkauft!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
Sound, Stimme, Texte - es stimmt mal wieder alles. Ich habe das Album gerade das erste Mal gehört, und ich kann nur sagen: einfach genial!
NicNacs werden nicht enttäuscht sein :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Endlich ist es da - und ich muss sagen: Nick Howard bleibt sich und seinem großen Qualitätsanspruch treu! Sein neues Album "Living In Stereo", in Eigenregie produziert, ist wirklich gelungen. Da ist überhaupt kein Abfall gegenüber dem vorigen zu spüren. Weder vom Songwriting undschon gar nicht inder produktion. Da gibt es keinen Hänger und keinen Schwachpunkt. Sein Radio-Hit "Can't Break A Broken Heart" sei nur als Beispiel genannt! Klasse Platte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2014
yeah" endlich ein neues album von nick.hab lange drauf gewartet und mag es sehr gern.besonders: dancing as one oder superlove sind meine Helden auf dieser Scheibe! im Oktober kommt nick nach Wien,da darf ich nicht fehlen und freu mich schon aufs Konzert !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €
5,99 €
8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken