Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Livid - Das Blut der Ballerinas (Uncut) [Blu-ray]

2.9 von 5 Sternen 143 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Uncut Version
EUR 8,99
EUR 3,59 EUR 3,50
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Filme von Tiberius finden Sie hier.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Livid - Das Blut der Ballerinas (Uncut) [Blu-ray]
  • +
  • Among the Living - Das Böse ist hier (Uncut) [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 18,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Jeremy Kapone, Chloe Coulloud, Felix Moati, Beatrice Dalle
  • Regisseur(e): Julien Maury, Alexandre Bustillo
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Französisch (DTS-HD 7.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 10. Mai 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen 143 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007BM6QJE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.508 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Livid - Das Blut der Ballerinas - das Horror-Highlight von den Machern von Inside und Die Meute

Die junge Lucy beginnt als häusliche Krankenpflegerin. Ihre Arbeit führt in die marode Villa von Mrs. Jessel, die bereits seit Jahren in einem tiefen Koma liegt. Als sie sich über den Unfall der älteren Dame erkundigt, die früher als Tanzlehrerin tätig war, erfährt sie von einem Schatz, der irgendwo im Haus versteckt sein soll. Zusammen mit ihren Freunden William und Ben macht sie sich in der Nacht schließlich auf die Suche, bricht in das Gemäuer ein. Unerklärliche Vorkommnisse veranlassen sie ihre Suche abzubrechen und schnell die Flucht zu ergreifen. Doch auf einmal ist der Ausgang versperrt. Sie sind in dem alten Haus gefangen. Und auf einmal werden all ihre Ängste bestätigt, als etwas Unheimliches Jagd auf sie macht.

Das neue Horrormeisterwerk aus Frankreich mit Kult-Schauspielerin Beatrice Dalle (Betty Blue, Inside) - ein faszinierendes Horrormärchen der besonderen Art.



Livid - Das Blut der Ballerinas
Livid - Das Blut der Ballerinas
Livid - Das Blut der Ballerinas
Livid - Das Blut der Ballerinas
Livid - Das Blut der Ballerinas
Livid - Das Blut der Ballerinas

Rezensionen

"Ein einzigartiger Film, ein dunkles Juwel. Ein Meilenstein des Genres." - Deadline

"Das neue Schock-Manifest aus Frankreich!" - Virus

"Furchteinflößend und verstörend" - Blu-Ray Magazin

"Echte Furcht statt Splatter - hier besinnen sich die Filmemacher wieder auf die Wurzeln des Psycho-Horrors" - Blu-Ray Magazin

"Die Macher des Torture-Splatter-Krachers Inside liefern ihren neuesten Horror-Hit ab, der vor allem durch seine albtraumhafte Atmosphäre zu begeistern weiß. Eine unbedingte Empfehlung für jeden echten Horror-Fan." - DMM - Der Medienmarkt

"Setzt auf faszinierende Weise neue Maßstäbe. Der bei aller Romantik kompromisslose Film entwickelt eine bestechende Albtraumlogik, die Horrorfans begeistern wird." - Video Markt

"Originell, atmosphärisch und reichlich gore!" - Dreadcentral.com

"Ein Horrormärchen der besonderen Art." - Cinema

Blickpunkt: Film

Eine Krankenpflegerin und ihre zwei Freunde öffnen in einem verlassenen Herrenhaus versehentlich das Tor zur Hölle. Ebenso kompromissloser wie surrealer Horrorschocker, der sich vor dem klassischen Splatterkino Argentos verbeugt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Mir hat der Film ganz gut gefallen. Am Anfang war er etwas schleppend. Als die Jugendlichen das Haus betreten spielt sich der Film überwiegend im Dunkeln statt. Fand ich manchmal erschwerend was zu erkennen. Aber eine düstere Stimmung ist dennoch gut rübergekommen.
Wie ich bei den Rezensionen lesen konnte, wurde die Story als schwachsinnig bezeichnet. Bei Horrorfilmen sollte man nicht unbedingt die Story im Focus halten. Die Story ist nicht schwachsinniger wie bei manch anderen Horrorfilmen auch. Da gibt es oft ein sinnloses Gemetzel, siehe "From Dusk Till Down", sowie andere Zombiefilme, die von der Story her auch nichts hergeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Schwierig zur Voten, 3 Sterne sind es mir aber wert.
Der Film ist eigentlich recht geheimnisvoll, später wird er immer düsterer - im wahrsten Sinne des Wortes. Ganz verstanden habe ich die Story jetzt nicht, sind Vampire am Werk, Dämonen oder einfach die Rentner auf Drogen…. - aber das bleibt ein Geheimnis bis zum Schluss, der dann wieder genretypisch ausfällt.
Wer sich etwas gruseln möchte ist gut bedient, wer eine richtige Story mit Tiefe und Hintergrund sollte weitersuchen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Hemeraner TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. Mai 2012
Format: DVD Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die junge und intelligente Halbwaise Lucy Clavell ist Praktikantin für die häusliche Krankenpflege. Die Leiterin des Pflegedienstes versucht sie in diese Welt einzuführen. Die Betonung liegt auf versucht", da Lucy sich eigentlich ganz gut macht. Lediglich in die heruntergekommene Villa der komatösen Mme. Jessel darf sie nicht mitkommen und soll im Auto bleiben. Da ihr langweilig ist, latscht sie trotzdem auf das Grundstück. Ihre Kollegin teilt ihr mit, dass Jessel damals strenge Tanzlehrerin war und stinkreich ist. Wo die Kohle ist, ist ihr aber nicht bekannt. Als sie ihren bereits vorbestraften Freund Bill davon erzählt, dreht der am Rad und will sich das Geld widerrechtlich besorgen. Er sieht es als Chance, seinen Leben als Fischer zu entkommen. Nach anfänglichem Widerstreben und Zögern ist sie dabei. Ihr Freund bringt den gemeinsamen Kumpel Ben mit und obwohl Ben und Lucy kurzerhand den Einbruch abbrechen wollen, drängt Lucys Freund als treibende Kraft. Im Haus begegnet ihnen dann das Grauen...

Ganz zu Beginn des FIlms wird man mit einer kleinen ekeligen Szene beharkt, die sich erst im Laufe des Films erklärt. Bemerkenswert dargestellt sind anfangs die Verhältnisse in der häuslichen Krankenpflege. Während Lucy tatsächlich versucht auf die Leute einzugehen, kotzt die professionelle" Leiterin des häuslichen Pflegedienstes alles an, labert komatöse Patienten zu und nutzt die Einrichtungsgegenstände der Häuser ihrer Patienten" und durchsucht deren Villen nach Kohle. Allerdings muss man bei der Art von Arbeit auch ein dickes Fell haben. Die Maskenbildner haben bei Mme. Jessel ganze Arbeit geleistet. Sie sieht so aus, als hätte man ihren Sarg offengelassen...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine lachhafte Geschichte,an den Haaren herbeigezogen,vollkommen irreal.Ich hab noch nie Pflegepersonal gesehen,das in Zivilkleidung bei Pflegefällen daheim Windeln wechselt!Netter Versuch,einen Horrorfilm zu drehen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film fing gut an, hat dann aber mit einer Handlung abgeschlossen,
die immer verwirrender wurde.
Eigentlich kann ich so etwas in Filmen gut nachvollziehen,
jedoch hatte einiges keinen Sinn..
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
eine Pflegerin betreut eine bettlägerige alte Dame, die sollte einen Schatz im Hause haben. Die Pflegerin und ihre Freunde brechen nachts auf um den Schatz zu finden. Die alte Dame ist jedoch gar nicht mehr so bettlägerig, sie war sogar als Mutter ein Misstück und tötete ihre Tochter. Ist ganz interessant zu gucken oder sogar ein zweites Mal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Also ich fand den Film persönlich nicht so gut da man oftmals die Handlungen nicht nachvollziehen konnte, zudem war die story mit Vampiren und dem fliegen Haus einfach zu viel des Guten
Das ende mit dem körpertausch wirft nur fragen auf und hat keinen Sinn
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Die folgende Rezension bezieht sich auf die Bluray "Livid - Das Blut der Ballerinas" in 3D und Uncut (schade, man hätte mehr schneiden sollen!!!).

Wow !!! Wie ich sehe, bin ich der einzige hier, der das Vorgängerwerk "Inside" der beiden Regisseure nicht gesehen hat.
Aber darum geht es hier ja auch gar nicht !!

Sondern um den Film "Das Blut der Ballerinas", für den Sie übrigens den 3D-Effekt mitbezahlen, den es nicht gibt. Wirklich nicht ? Nein !

Aber der Reihe nach.

Ich habe den Trailer zu diesem Film nie gesehen.

Ich weiß nichts über die beiden Regisseure.

Aber der "Klappentext" auf der Bluray-Hülle interessierte mich.

FSK ab 18. Uh. Dabei kann ich gar nicht so viel ab...

Egal. Ich traue mich, leihe mir diesen Film sogar in 3D aus.

Wenn, dann gebe ich es mir so richtig...

Ich lege die Bluray ein, bin aufgeregt.

Irre.

Die erste halbe Stunde.

Ich wurde völlig in den Bann der Geschichte gezogen.
Keine flachen Charaktere, ein glaubhaftes Drehbuch, ein dicht gewobener Spannungsbogen.
Und vor allem: kein Hollywood-typischer Klischee-Sülz.

ACHTUNG: ICH VERRATE JETZT VIELES (auf Englisch: SPOILER). Bitte nicht mehr weiterlesen, wenn Sie den Film noch sehen möchten (graben Sie lieber Ihren Garten um, dann haben Sie wenigstens etwas Bewegung...)

Wir erleben den ersten Arbeitstag einer Praktikantin, die mit einer erfahrenen Kollegin mitfährt und somit vom Schicksal einiger Patienten berührt wird.
Zum Beispiel von der im Koma liegenden ehemaligen Tanzlehrerin, die seit dem Tod ihrer stummen Tochter vor sich hinvegetiert.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden