Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Live at Psychedelly ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Live at Psychedelly

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 26,06 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 16. Juli 1996
"Bitte wiederholen"
EUR 26,06
EUR 8,96 EUR 7,16
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 8,96 5 gebraucht ab EUR 7,16

Hinweise und Aktionen


Nighthawks-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (16. Juli 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Genes
  • ASIN: B000003TKB
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 315.508 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Intro: Josh
  2. Jail House Rock
  3. Hound Dog
  4. Can't Get Next To You
  5. Shake & Fingerpop
  6. Whammer Jammer
  7. Tripe Face Boogie
  8. Nineteen Years Old
  9. Shake Your Money Maker
  10. Come On (Let The Good Times Roll)
  11. Off The Wall
  12. Double Trouble
  13. Ubangi Stomp
  14. Mystery Dance
  15. Boppin' The Blues
  16. Talked To My Baby

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Nighthawks sind eine in den frühen `70ern von Sänger / Mundharmonikaspieler Mark Wenner und Gitarrist Jimmy Thackery gegründete Blues Band mit Wurzeln im R&B und Rock'n Roll. Und genau das kann man auf NIGHTHAWKS LIVE und ebenso aufgenommen anno `76 im Psyche Delly in Bethesda M.D. inkl. vier Bonus Tracks aus dem El Macombo auch hören. Denn neben Blues Nummern wie Elmore James „Shake Your Moneymaker" und Juke Joint Jimmy's „Whammer Jammer" aus dem Repertoire der J. Geils Band, findet man mit den zwei Elvis-Titeln „Jailhouse Rock" und „Hound Dog" sowie Carl Perkins' „Boppin' The Blues" mehrere Rock'n Roll Standards und mit Junior Walker's „Shake and Fingerpop" und „Can't Get Next To You" zwei typische R&B Titel.
Ergänzt wird diese Oldies but Goldies Parade durch zwei `zeitgenössische` Songs, Little Feat's „Tripe Face Boogie" und Elvis Costello's „Mystery Dance". Jan Zukowski (bass) und Pete Ragusa (drums) sorgen dabei für den soliden Rhythmus. Und manchmal klingen die Nighthawks wie die amerikanische Ausgabe der Blues Band, die J. Geils Band auf FULL HOUSE oder der frühe Commander Cody, denn der „Ubangi Stomp" und „Boppin' The Blues" fanden sich auch schon im Repertoire der Lost Planet Airmen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die 1972 gegründeten Nighthawks sind eine typische amerikanische Bar Room-Band. Ihr Musikstil besteht aus einer Mixtur aus Blues und Rhythm & Blues, Rock'n'Roll, Rockabilly sowie Soul-Klängen. Große Hallen kann die heute noch bestehende Combo damit nicht füllen. Aber in Music-Clubs können die Jungs kann schön abräumen. Nachzuhören auf "Live at the Psyche Delly" von 1976, ihrem ersten von mehreren Konzertmitschnitten. In der CD-Version ist die Scheibe um vier Tracks aus dem El Macombo in Toronto erweitert worden. Jim Thackery (g), Mark Wenner (harp; voc), Pete Ragusa (bg) und Jan Zukowski (dr) strahlen auf den zwölf Titeln jugendlich-ungestüme Energie aus. Thackery und Wenner glänzen immer wieder mit feurigen Solos. Ragusas marschierender Bass und Zukowskis treibendes Schlagzeugspiel liefern dazu das passende rhythmische Fundament. Und Mark Wenner krönt das Ganze mit seinen Nebelhorn-Vocals . Zum Auftakt gibt es zwei herrlich losfetzende Rock'n'Roll-Klassiker ("Jail house rock"; "Hound dog"). Mit "Can't get next to you" lässt die Band dann eine heiße Temptations-Hymne folgen. Die folgende, viel zu lang (9:23) geratene Rhythm & Blues-Nummer "Shake & fingerpop" dient in erster Linie für Solo-Exkursionen von Wenner und Thackery sowie Zukowski. Instrumental natürlich Klasse fällt der Spannungsbogen mit zunehmender Spieldauer merklich ab. Da ist "Whammer jammer" von ganz anderem Kaliber. Der Song mit einem toll auftrumpfenden Harper Mark Wenner kann sich locker mit der J. Geils-Band-Fassung des Titels messen. Mit Little Feat's "Tripe face boogie" wildern die Nighthawks dann in Rock-Gefilden. Eine solide Coverversion, nicht mehr, aber auch nicht weniger.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren