Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Live Undead/Haunting the ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Live Undead/Haunting the Chapell/Digi

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 15. November 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 10,43 EUR 5,50
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 10,43 6 gebraucht ab EUR 5,50

Hinweise und Aktionen


Slayer-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Live Undead/Haunting the Chapell/Digi
  • +
  • Show No Mercy
  • +
  • Hell Awaits/Digi
Gesamtpreis: EUR 51,01
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. November 2004)
  • Erscheinungsdatum: 1. Januar 2007
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Metal Blade (Sony Music)
  • ASIN: B0006H2OTW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.434 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:57
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
2:58
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
2:29
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
6:02
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
11
30
3:28
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Im Jahr nach Slayers genialer Debüt-Scheibe *Show No Meryy* veröffentlichten Slayer gleich zwei sehr wichtige Vinyl-Scheiben. Zum einen erschien die legendäre Studio-EP *Haunting The Chapel*, die neben dem klasse Titeltrack die genialen Songs *Aggressive Perfector* und *Captor Of Sin* enthielt, die man zweifellos zu Slayers Klassikern zählen kann.

Die zweite 1984er Scheibe war *Live/Undead*, die eine gute handvoll an handverlesenen Slayer-Killern enthielt. Die Songs packten auf die Studioversionen noch ein Pfund mehr an Power drauf und gehörten damals zu den härtesten Tracks auf der nach oben hin geöffneten Metal-Scala. Es war Power ohne Ende, was Araya und Partner hier abfackelten. Es gab wenig vergleichbares im Bereich des extremen Metals in jenen Tagen, vor allem in dieser Präzision und Geschwindigkeit.

Beide Scheibe erschienen seinerzeit beim Kult-Label *Metal Blade* und wurden auf dieser CD gemeinsam verewigt. Das Remastering war sehr sorgsam und klingt ein ganze Ecke satter als die CD-Erstauflage aus den frühen 90ern. Natürlich kann man immer wieder darüber diskutieren, ob es sich bei *Live/Undead* wirklich um ein Live-Album handelt, nachdem Tom Araya nicht müde wurde immer wieder zu betonen das man die Songs vor Fans im Studio eingespielt wurden. Aber soweit ich weiss hat das bei den BBC-Mitschnitten von Led Zeppelin in letzter Konsequenz auch niemanden gestört.

FAZIT: erstklassige Sammlung zweier erstklassiger Vinyl-Scheiben...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
In ner Garage aufgenommen? So n Quatsch! Auch Anfang der 90er ist nicht so ganz richtig....
Hab damals die original Live Undead gekauft. Das Teil ist ein Mitschnitt von Slayers 1984er(!!) Tour, hunting the USA. Aufgenommen LIVE in New York.. und ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub das war im alten Studio 54 und wurde auch auf dem COMBAT TOUR Live Video veröffentlicht.

Und naja, es enthält sehr wohl sämtliche Klassiker der Band.. eben im Jahre 1984;-) Kein Aussetzer, alles Klassiker, Pflichtkauf für jeden der auf Speed oder Thrash Metal steht, und es nicht ohnehin schon besitzt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
saumäßig heavy und brutal kommt dieses livealbum, das in einer garage vor
einer handvoll leuten aufgenommen wurde, rüber.
7 tracks, kein aussetzer, all killer no filler sag ich dazu nur.
ich kann jedem heavy metal-fan dieses livealbum nur ans herz legen.
leider ist es mit seinen 23 minuten sehr kurz geraten, dennoch lohnt es sich.
alleine deswegen, weil die EP "haunting the chapel" als bonus enthalten ist.
dafür gilt aber: digipak !
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe mir die Erstauflage dieses Albums vor gut vierzehn Jahren gekauft, und es ist immer noch eines der besten Live - Ablen, die ich kenne. Die üblichen Probleme - entweder schluckt das Publikum den guten Sound oder der Applaus ist Sitcom mäßig dazugeschnitten, damit das Publikum während der Lieder nicht stört - gibt es auf dieser Scheibe einfach nicht. Die typischen Slayer - Hits fehlen zwar größtenteils, aber es sind alles Klassiker, die jedem, der in den frühen neunzigern in der Metal Szene unterwegs war, in Melancholie schwelgen lassen. Slayer spielen in einem kleinen Club oder einer Garage (danach hört es sich manchmal an) genauso gut wie vor tausenden Fans auf einem Festival. Aber die besondere Wirkung kann sich nur entfalten, wenn die Garage voller Fans ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden