Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.

Weitere Optionen
Live In Paris 1975
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Live In Paris 1975

19. März 2012 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 7,99 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
9:46
30
2
5:12
30
3
6:11
30
4
4:35
30
5
12:49
30
6
11:10
30
7
19:30
30
8
21:21
30
9
5:19
30
10
11:33
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Rezension bezieht sich auf die 2013 erschienene CD "Deep Purple" - "Paris 1975" aus der "The Official Deep Purple(Overseas) Live Series" (auch wenn oben etwas anderes steht) - Amazon hat dieses Produkt mit einer anderen (ähnlichen CD) zusammen gefasst und erlaubt keine zweite Rezension, obwohl meine Originalrezension von 2004 (zu der ähnlichen CD) damit veraltet ist.

In der "The Official Deep Purple(Overseas) Live Series" werden in den nächsten Monaten 10 CDs erscheinen, die ausschließlich schon veröffentlichte Konzerte und zum Teil unveröffentlichte Bonustracks oder Bonusinterviews enthalten.
Bei der vorliegenden CD handelt es sich um Deep Purples letzten Auftritt 1975, bevor Ritchie Blackmore die Band (erstmals) verließ. Die restliche Besetzung (bekannt als Deep Purple Mark III) setzt sich aus David Coverdale, Glenn Hughes, Jon Lord und Ian Paice zusammen.
Der Sound ist von (für ein Concert von 1975) hinreißender Qualität und auch die Spielfreude der Bandmitglieder lässt trotz der vermutlich angespannten Situation (Blackmores bevorstehender Ausstieg war schon bekannt) nichts zu wünschen übrig. Das Booklet lobt in dieser Hinsicht insbesondere das Gitarrenspiel des "Man in Black", das schon andeute, in welche Richtung er wenige Monate später mit "Ritchie Blackmore's Rainbow" steuern wird. Dem kann ich zustimmen und insbesondere der Song "Might Just Take Your Live" sei dem Blackmore-Fan hier angeraten, in dem der Saitenschwinger diesen sonst eher harmonischen Song kongenial mit einem filigranen Gitarrensolo im positiven Sinne "zersägt".

Den größten Teil dieses Konzerts gab es erstmals 1996 auf der CD "Mark III - The Final Concerts" zu hören.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Endlich die ungeschnittene Fassung des letzten Konzerts Ritchie Blackmores mit Deep Purple in den 70er Jahren. Diese Doppel-CD hat nicht nur drei bisher unveröffentlichte Lieder zu bieten (Burn, Stormbringer und Space Truckin', die auf MK III The Final Concerts vom Konzert in Graz stammten), sondern auch sämtliche Ansagen und Intros und endlich die komplette Version von You Fool No One. Auf MK III The Final Concerts wurde nämlich bei der Aufnahme aus Paris das komplette Gitarrensolo rausgeschnitten und bei der Version aus Graz fehlt das komplette Drumsolo!
Da auch der Sound noch besser ist als auf Made In Europe und MK III The Final Concerts, kann ich diese Doppel-CD jedem Purple-Fanatiker, der die beiden genannten Alben schon hat, nur wärmstens empfehlen. Und wer nur eine dieser Scheiben braucht, sollte sich auf jeden Fall für Live In Paris 1975 entscheiden. Besser geht's nicht!
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit diesem Konzert hatte sich Gitarrist Ritchie Blackmore seinerzeit von Deep Purple verabschiedet - insofern ein historisches Konzert.

Interessant ist die Historie der Veröffentlichungen:
Im Jahre 1976 wurden einige Aufnahmen der betreffenden Tour auf dem Album "Made in Europe" zusammengestellt und zwar mit Material von folgenden Konzerten: Graz 4.4.75 / Saarbrücken 5.4.75 / Paris 7.4.75). Wohl mit Overdubs und Publikum per Schleife?
1996 erschien mit "Mk III The Final Concerts" (Doppel-CD) eine Veröffentlichung, welche im Prinzip ein vollständiges Konzert der Tour enthält (+ 2 Bonustracks) - allerdings zusammengestellt aus den beiden Konzerten in Paris und Graz: Im Wesentlichen handelt es sich um den Pariser Auftritt. Es gibt 3 Ausnahmen: Der erste und zweite Track (Burn / Stormbringer) sowie der vorletzte Track (Space Truckin') waren Aufnahmen vom Konzert in Graz (und die 2 Bonustracks zusätzlich aus Graz). Begründet wird dies im Booklet der 1996-er Veröffentlichung damit, dass die betreffenden Aufnahmen vom Pariser Konzert nicht bzw. nicht in passender Qualität vorliegen.
Und nun also mit "Paris 1975" erstmals die gesamte Aufnahme aus Paris(?). Hat man die zuvor fehlenden Aufnahme gefunden oder doch noch restaurieren können???

Wie auch immer: "Paris 1975" ist ein vollständiges Konzert und enthält Material von den Alben "Burn", Stormbringer" und "Machine Head", wobei es viele Soli und sonstige Ausuferungen gibt, so dass die meistern Tracks die Studio-Versionen um Längen übertreffen (sowohl die Dauer als auch die Intensität). Man lässt so richtig die Sau raus... Tolles Konzert!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Februar 2004
Format: Audio CD
Das letzte Konzert mit Ritchie Blackmore 1975.
Nun wird also die 3. Tonkonserver der europäischen Stormbringer-Tour auf die Menschheit losgelassen.
Nachdem "Made in Europe" grösstenteils aus Aufnahmen von Saarbrücken besteht und die
Doppelcd "Final Concerts" aus den Auftritten in Graz und Paris zusammengeschustert wurde, gibt es jetzt ein komplettes Konzert auf CD.
Pluspunkt: der Sound ist besser als auf "Final Concerts"
Minus: auf dieser Doppel-Cd sind nur 3 bisher nicht veröffentlichte Songs, und auch das(sehr informative) Booklet ist so ziemlich das gleiche wie bei "Final Concerts".
Allerdings stellt das Teil eine wirklich hörenswerte Bereicherung der Purple-Sammlung dar.
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden