Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Live in NYC
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Live in NYC

30. November 2009 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 7,99 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 34,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
5:13
30
2
5:40
30
3
6:48
30
4
5:12
30
5
4:22
30
6
6:11
30
7
7:55
30
8
4:50
30
9
5:17
30
10
5:31
30
11
5:34
30
12
6:29
30
13
6:23
30
14
4:01
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 30. November 2009
  • Erscheinungstermin: 30. November 2009
  • Label: Antler King Records
  • Copyright: 2011 Antler King Records
  • Gesamtlänge: 1:19:26
  • Genres:
  • ASIN: B005QH31D0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.468 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was auch immer gerne über Livealben geschrieben wird, man muß das Kapitel schließen und ein Extrabuch anlegen. Was Dana Fuchs hier bringt gehört zum Besten, was das höchste Qualitätslevel an liveaufnahmen zu bieten hat. Frampton, Free und Seger in Ehren, auch wollen wir die Eagles und Wishbone Ash nicht unterschlagen, aber was hier an Liveatmosphäre abgeht ist phänomenal und läßt einen ehrfürchtig vor der Anlage knien. Einzelne Songs heraus zu nehmen wäre höchst unfair, denn alle sind in einem Guss und ehrlich und versprühen einen Rotz, der es nur in solch einer heißen Liveclub-Atmosphäre überlebt. Livealben schön und gut, aber seit diesem hier??? Also, alles andere ist Kinderkram....
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von birddog am 13. September 2010
Format: Audio CD
Man will es nicht glauben. Aber diese Live-CD ist erst die zweite Scheibe von Dana Fuchs. Die junge Lady röhrt darauf wie weiland die gute Janis Joplin. Mit Rückendeckung durch eine fabelhafte Fünf-Mann-Band und zwei Background-Sängerinnen verwandelt Dana Fuchs den New Yorker BB King Blues Club in einen brodelnden Rock-Tempel. Die Setlist besteht bis auf drei Stücke aus Eigenkompositionen der attraktiven Vokalistin. Während die ersten beiden Stücke noch eher verhalten sind, geht mit dem Rocker "Lonely for a lifetime" richtig die Post ab. Auch die beiden folgenden Songs, das eingängige "Baby loves the life" und das ergreifende "Bleed more" gehören zu den Höhepunkten des Gigs. Absolutes Highlight ist jedoch ein Cover-Song, nämlich der Blues "I'd rather go blind". Ja, richtig, das ist der Song, den Christine Perfect/McVie schon vor 40 Jahren so unnachahmlich ins Mikro hauchte. Sicherlich ginge bei Christine der Daumen nach oben, wenn sie Danas Version hören würde. Von den beiden anderen Coverversionen kann noch das bluesige "God's song" von Randy Newman gefallen. Für einen Fehlgriff halte ich die Interpretation des Beatles-Titels "Helter skelter". Auf dieses Gedröhne hätte ich verzichten können. Auch klingen die Eigenkompositionen der Sängerin - von den angesprochenen Ausnahmen abgesehen - irgendwie austauschbar. Vielfach sind sie im Midtempo-Bereich angesiedelt und ein richtig schneller Song fehlt auf der Setlist. Vielleicht sollte die Sängerin verstärkt auf Coverversionen vom Kaliber "I'd rather go blind" zurückgreifen. Bob Dylan, Bob Seger, Van Morrison, Frankie Miller: an entsprechendem Songmaterial herrscht kein Mangel. So gewinnt man bei aller Klasse von Dana Fuchs den Eindruck, daß sie ihr Potential noch nicht ganz ausgereizt hat. Man darf gespannt sein, was die Rock-Lady noch alles drauf hat.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin trotz vieler Scheiben sangesstarker Temperamentsbündel erst jetzt auf sie aufmerksam geworden, hat ja auch kein Fliesbandproduktion
die Lady. Sie steht stimmlich in einer Reihe mit Carolyn Wonderland, Joan Shaw Taylor, Beth Hard, ist aber nuancierter als Beth.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese CD macht Laune. Hohes Tempo, kurzweilig, rockig und die Stimme von Dana einmalig. Sie wird oft mit Janis Joplin verglichen. Ich meine das sollte man nicht tun, denn sie hat Ihren eigenen Stil. Die klare, kräftige und bluesige Stimme ist die von Dana Fuchs und nicht von sonst woher.
Die Songs können richtig mitreisen und ich habe selten so eine schöne live-CD gehört. Dana und ihre Band verstehen sich, ergänzen sich, und sind unmissverständlich ein Guss.
Ich habe Dana Fuchs vor ein paar Tagen live erleben dürfen, und seither hat die "Live in NYC" CD bei mir einen noch höhren Stellenwert. 5 Sterne und absolut empfehlenswert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Würde die wundervolle Janis Joplin noch leben, könnte sie mit einer Copyrecht-Klage gegen die süße Dana Fuchs vielleicht durchkommen. Ich gebe der Lifeaufnahme von Dana Fuchs & Band trotzdem 5 Sterne! Sie ist einfach eine Sänger-Granate die gegen eine makellos aufspielende Profi-Rockband ansingt. Und mit Verlaub - so gut sah Janis leider nicht aus.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Elke am 6. August 2010
Format: Audio CD
Als Fan von Janis Joplin bin ich auch ein Fan von Dana Fuchs und sehr traurig, dass bisher wohl nur zwei CDs von ihr veröffentlicht wurden. Diese ist einfach gut. Wenn die Möglichkeit besteht, bietet sich die Teilnahme an einem Live-Konzert an.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Per Zufall bin ich auf diese CD gestoßen. Der Vergleich mit Janis Joplin ist durchaus berechtigt. Schade das die Sängerein bei uns ziemlich unbekannt ist. Absolut zu empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Großartige Performance von Dana und ihrer Band! Der Klang der CD mag möglicherweise nichts für Audiophile sein, das kann ich dank durchschnittlicher HiFi-Anlage nicht beurteilen. Was für mich entscheidend ist: die Spielfreude, die Power und die Leidenschaft von Dana und ihrer großartigen Band kommt voll rüber. Man wähnt sich quasi mittern unter den Zuhörern/Zuschauern. Ein Höhepunkt jagd den nächsten, einzig "God Song" fällt für meine Begriffe etwas ab. Toll auch, das diesmal ein Keyboarder mit dabei ist, vorallem "Songbird" wird so besonders veredelt. Fazit: So müssen Livealben sein!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden