Facebook Twitter Pinterest
EUR 6,83 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von ZOverstocksDE

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,12
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: dodax-shop
In den Einkaufswagen
EUR 8,23
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
In den Einkaufswagen
EUR 8,26
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Live-Bye Bye Blues

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,83
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 16. November 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 6,83
EUR 6,82 EUR 7,46
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch ZOverstocksDE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
26 neu ab EUR 6,82 2 gebraucht ab EUR 7,46

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Live-Bye Bye Blues
  • +
  • The Best of the Blues Band
  • +
  • Blues Blues Blues
Gesamtpreis: EUR 23,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Repertoire Records (H'ART)
  • ASIN: B009GGMUSY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 92.263 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Come On In
  2. Hey Hey Little Girl
  3. Death Letter
  4. Girls Ain't Groceries
  5. Flatfoot Sam
  6. Don't You Lie To Me
  7. Can't Hold On
  8. It Might As Well Be Me
  9. Nadine
  10. Big Boss Man
  11. Maggie's Farm
  12. Treat Her Right
  13. Find Yourself Another Fool
  14. Big Fine Girl
  15. Someday Baby
  16. Rolling Log
  17. Greenstuff
  18. Boom Boom (Out Go The Lights)
  19. Last Night (Live) - Blues Band, The / Mark Feltham, The
  20. Baby What You Want Me To Do (Live) - Blues Band, The / Joanne Kelly, The
  21. Spoonful - Blues Band, The / Alexis Korner, The

Produktbeschreibungen

Die original 1983 veröffentlichte 12-Spur-Live-Album wird jetzt 50% größer und besser, da es 6 Bonustracks aus einem separaten 1992 CD Release beinhaltet. Alle 18 Tracks wurden live von The Blues Band, bei ihren letzten im The Venue, London , im Dezember 1982 aufgenommen. Die CD beinhaltet Konzert Klassiker wie "Nadine" (Chuck Berry), "Death Letter" (Son House) und "Treat Her Right" (Roy Head). Das Boogie-Woogie Piano wird von der Stones Legende Ian 'Stu' Stewart bedient; außerdem mit dabei The Rumour Brass - John 'Irish' Earle, Dick Hanson, Gastsängerin Jo-Anne Kelly bei "Don t You Lie To Me 'und Pretty Things-Frontmann Phil May singt auf" Big Boss Man ". Das Booklet enthält wieder umfangreiche Linernotes, die von angesehenen 'Record Collector' Journalist Michael Heatley geschrieben wurden.
Fachmännisch remastered mit erstklassigem Sound - Top-Qualität Reproduktion. Die besten in der Branche!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 12. April 2014
Format: Audio CD
"If I don't love you baby
Grits ain't grocery,
Eggs ain't poultry,
and Mona Lisa was a man."
(Songtext)

Mit der Veröffentlichung ihres fünften - nach einem Jazz-Standard der 1930er Jahre benannten - Albums "Bye Bye Blues" ging die "The Blues Band" 1983, vier Jahre nach ihrer Gründung wieder auseinander.

Die Mehrzahl der insgesamt 21 Songs wurde bei einem Konzert aufgenommen, welches im Dezember 1982 im Londoner Music Club "The Venue" stattgefunden hatte. Für jene Ohren, die bereits das legendäre "Live at Rockpalast (CD+Dvd)" der Gruppe miterlebt hatten, kommt der eine oder andere Ton vielleicht etwas ungewohnt daher, was jedoch das Hörerlebnis in keiner Weise zu schmälern vermag. Den Anfang macht wie immer der von den Bandmitgliedern Paul Jones, Tom McGuiness und dem dessen Mitstreiter bei McGuiness Flint, dem Keyboarder Lou Stonebridge, geschriebene Begrüßungssong "Come on in". Ebenfalls von Mc Guiness und Stonebridge stammt das schwungvolle, vom Slidegitarristen Dave Kelly gesungene "Hey, Hey little Girl". Beim anschließenden "Death Letter", einem Standard der Slideguitarlegende Eddie James 'Son' House, Jr. (1902 – 1988), zeigt Kelly was er mit Bottleneck drauf hat, während ihn Jones mit seinem virtuosen Harmonicaspiel begleitet.

Ebenfalls ein Klassiker ist "Grits Ain't Groceries" (nicht Girls!), das ursprünglich als "All Around the World" von Titus Turner (1933 -1984) geschrieben und 1969 in der Version von James Milton Campbell, Jr. (1934 - 2005) zu einem Soulhit geworden war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hier sind die 5 Recken mal wieder in bestform zu hören. Mit den Gastsängern, vor allem Phil May von den Pretty Things, und Sängerinnen ein schönes und abwechslungsreiches Konzert einer Band, die wohl nie alt wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden