Facebook Twitter Pinterest
EUR 47,50 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von colibris-usa
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Live 89-Let's Try It Again

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 47,50
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Live '89: Let's Try It Again
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. Januar 1995
EUR 47,50
EUR 34,41 EUR 5,09
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch colibris-usa. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 34,41 8 gebraucht ab EUR 5,09 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,99

Hinweise und Aktionen


Luther Allison-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Live 89-Let's Try It Again
  • +
  • Live in Chicago
  • +
  • Reckless
Gesamtpreis: EUR 81,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Januar 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Line (DA Music)
  • ASIN: B000024HRS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 366.033 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Audio

Ist's Pop? Ist's Jazz? Weder noch, aber von beidem das Beste und zudem noch vorzüglich produziert sowie auf Platte gepreßt. Was Sänger und Gitarrist Luther Allison bei dieser Live-Aufnahme im Berliner Quasimodo gemeinsam mit seinen Kollegen bietet, ist mitreißend gute Musik, getragen von bluesig- rockenden Gitarren-Rhythmen, Saxophon-Riffs und einer Stimme voll von jaz- ziger Seele.

© Audio --This text refers to an alternate Audio CD edition.

Stereoplay

An vier Abenden im Mai 1989 verwandelte Luther Allison gemeinsam mit seiner exzellenten Band das Berliner "Quasimodo" in einen heißen Blues- Club. Der 50jährige schwarze Sänger und Gitarrist, einer der umtriebigsten und populärsten Vertreter seiner Zunft, gibt hier eine packende Lehrstunde in Sachen Blues-Gitarre. Sein stilistischer Bogen reicht dabei von Altmeister Freddie King bis hin zur Experimentierfreude eines Jimi Hendrix. Jenseits von Purismus und Nostalgie besticht Allison durch modernen, soulgetränkten, großstädtischen Rhythm'n'Blues.

© Stereoplay --This text refers to an alternate Audio CD edition.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wer jemals Luther Allison live erlebt hat, weiß, welch top- live- act er war. Leider starb er viel zu früh; mir waren nur zwei seiner Konzerte "live" vergönnt, eines davon zusammen mit seinem Sohn Bernard Allison, den ich als live act inzwischen auch wärmstens empfehle.
Diese CD von Luther gibt sehr gut wieder, wie Papa Lu sich zu 200% auf der Bühne dem Blues hingab und sicher jedes Publikum in seinen Bann zog. Wer ihn kurz nach einem Konzert einmal hinter den Kulissen gesehen hat, weiß, was 200% physisch heißen. Prädikat: 6-7 Sterne.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich war beim Stöbern in einem Shop nach guter Blues Musik. Es war schon spät und über die Lautsprecher hörte man das die Kassen schon am Schließen sind, als mir eine CD besonders auffiel. Es war ein Album von Luther Allison " SONGS FORM THE ROAD" incl. DVD. Ich konnte nur schnell ein paar Sekunden reinhören, nahm sie aber doch mit. Zuhause hörte ich mir das Album an und ich war begeistert. Auch die DVD ist der Wahnsinn. So kaufte ich bald das nächste Album " LET'S TRY IT AGAIN ". Blues vom feinsten, besonders die Songs FREEDOM und JUST MEMORIES . Inzwischen besitze ich 12 Alben von Luther und jedes ist auf seine Art ein Traum. Schade das Luther nicht mehr am Leben ist, denn ich hätte ihn zu gerne LIVE gesehen. Danke Luther für deine Musik und ich hoffe du bist in Frieden. Ich kann LUTHER ALLISON jedem Bluesfan nur empfählen. Es ist Musik vom Feinsten......
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Er war, ist und wird es immer bleiben: Einer der besten Blueser überhaupt. Ein wahrer Ohrenschmaus füe besondere Stunden. Absolut empfehlenswert
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
anders lässt sich diese CD nicht bewerten.
Zum einen vermittelt die Scheibe nicht die wirkliche Club-Atmosphäre; das Quasimodo ist ein Kellerclub, die Bühne zwischen ca. 9-12 Quadratmeter 'gross' und direkt am Publikum , d.h. man kann die Musiker 'anfassen'.
Die CD vermittelt aber einen Trennraum zwischen Akteuren und Zuhörern; letztere wirken akkustisch stark weggedrückt.
Noch übler aber ist der Schnitt: Nach jedem Titel wird der Beifall ausgeblendet, Track 7 (weiter habe ich nicht mehr gehört)ist sogar geschnitten vorm Beifall! Das jeweils nächste Stück fängt dann so knochentrocken an wie jede Studioaufnahme, danke für live!
Schade um die gute Musik, hier wurde den Akteuren ein Bärendienst erwiesen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren