Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 9,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (10%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Little Brother ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Frueheres Bibliotheksbuch. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Little Brother (Englisch) Taschenbuch – 13. April 2010

4.7 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 6,67 EUR 1,21
82 neu ab EUR 6,67 22 gebraucht ab EUR 1,21
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Little Brother
  • +
  • Homeland
Gesamtpreis: EUR 19,10
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"A rousing tale of techno-geek rebellion." --Scott Westerfeld, author of "Uglies," "Pretties," and "Specials," on "Little Brother
"
"A worthy younger sibling to Orwell's "Nineteen Eighty-Four," Cory Doctorow's "Little Brother" is lively, precocious, and most importantly, a little scary." --Brian K. Vaughan, author of the graphic novel "Y: The Last Man"
"A tale of struggle familiar to any teenager, about those moments when you choose what your life is going to mean." --Steven Gould, author of "Jumper," on "Little Brother
"
"Scarily realistic...Action-packed with tales of courage, technology, and demonstrations of digital disobedience as the technophile's civil protest." --Andrew "bunnie" Huang, author of "Hacking the Xbox," on "Little Brother
"
"The right book at the right time from the right author--and, not entirely coincidentally, Cory Doctorow's best novel yet." --John Scalzi, bestselling author of "Old Man's War," on "Little Brother
"
"I was completely hooked in the first few minutes. Great work." --Mitch Kapor, inventor of Lotus 1-2-3 and co-founder of the EFF, on "Little Brother"
""Little Brother "is a brilliant novel with a bold argument: hackers and gamers might just be our country's best hope for the future." --Jane McGonigal, designer of the alternate-reality game I Love Bees
"I know many science fiction writers engaged in the cyber-world, but Cory Doctorow is a native...We should all hope and trust that our culture has the guts and moxie to follow this guy. He's got a lot to tell us." --Bruce Sterling
"Cory Doctorow doesn't just write about the future--I think he lives there." --Kelly Link, author of "Stranger Things Happen"
"Doctorow throws off cool ideas the way champagne generates bubbles...[he] definitely has the goods." --"San Francisco"" Chronicle"
"Doctorow is one of sci-fi's most exciting young writers." --"Cargo Magazine"

"A wonderful, important book...I'd recommend "Little Brother" over pretty much any book I've read this year, and I'd want to get it into the hands of as many smart thirteen-year-olds, male and female, as I can. Because I think it'll change lives. Because some kids, maybe just a few, won't be the same after they've read it. Maybe they'll change politically, maybe technologically. Maybe it'll just be the first book they loved or that spoke to their inner geek. Maybe they'll want to argue about it and disagree with it. Maybe they'll want to open their computer and see what's in there. I don't know. It made me want to be thirteen again "right now," and reading it for the first time." --Neil Gaiman, author of "Sandman" and "American Gods" on "Little Brother"

"A rousing tale of techno-geek rebellion." --Scott Westerfeld, author of "Uglies," "Pretties," and "Specials," on "Little Brother"
"A worthy younger sibling to Orwell's Nineteen Eighty-Four, Cory Doctorow's "Little Brother" is lively, precocious, and most importantly, a little scary." --Brian K. Vaughan, author of the graphic novel "Y: The Last Man" on "Little Brother"
"A tale of struggle familiar to any teenager, about those moments when you choose what your life is going to mean." --Steven Gould, author of "Jumper," on "Little Brother"

"A believable and frightening tale of a near-future San Francisco ... Filled with sharp dialogue and detailed descriptions... within a tautly crafted fictional framework." -"Publishers Weekly" starred review on Little Brother ("Featured in "PW" Children's e-newsletter)"

"Readers will delight in the details of how Marcus attempts to stage a techno-revolution ... Buy multiple copies; thisbook will be h4wt (that's 'hot, ' for the nonhackers)." -"Booklist" starred review on Little Brother ("Selected as a "Booklist" "Review of the Day")"

"Marcus is a wonderfully developed character: hyperaware of his surroundings, trying to redress past wrongs, and rebelling against authority ... Raising pertinent questions and fostering discussion, this techno-thriller is an outstanding first purchase." -"School Library Journal "starred review on Little Brother

""Little Brother" is generally awesome in the more vernacular sense: It's pretty freaking cool ... a fluid, instantly ingratiating fiction writer ... he's also terrific at finding the human aura shimmering around technology." -"The Los Angeles Times "on Little Brother

"Scarily realistic...Action-packed with tales of courage, technology, and demonstrations of digital disobedience as the technophile's civil protest." --Andrew "bunnie" Huang, author of "Hacking the Xbox," on "Little Brother"
"The right book at the right time from the right author--and, not entirely coincidentally, Cory Doctorow's best novel yet." --John Scalzi, bestselling author of "Old Man's War," on "Little Brother"
"I was completely hooked in the first few minutes. Great work." --Mitch Kapor, inventor of Lotus 1-2-3 and co-founder of the EFF, on "Little Brother""
"
"Little Brother is a brilliant novel with a bold argument: hackers and gamers might just be our country's best hope for the future." --Jane McGonigal, designer of the alternate-reality game I Love Bees on "Little Brother"

""Little Brother" sounds an optimistic warning. It extrapolates from current events to remind us of the ever-growing threats to liberty. But it also notes thatliberty ultimately resides in our individual attitudes and actions. In our increasingly authoritarian world, I especially hope that teenagers and young adults will read it--and then persuade their peers, parents and teachers to follow suit." --Dan Gillmor, technology journalist, author of "We the Media" on "Little Brother"

"It's about growing up in the near future where things have kept going on the way they've been going, and it's about hacking as a habit of mind, but mostly it's about growing up and changing and looking at the world and asking what you can do about that. The teenage voice is pitch-perfect. I couldn't put it down, and I loved it." --Jo Walton, author of "Farthing" on "Little Brother"

"Read this book. You'll learn a great deal about computer security, surveillance and how to counter it, and the risk of trading off freedom for 'security.' And you'll have fun doing it." --Tim O'Reilly, founder and CEO of O'Reilly Media on" Little Brother"

"I know many science fiction writers engaged in the cyber-world, but Cory Doctorow is a native...We should all hope and trust that our culture has the guts and moxie to follow this guy. He's got a lot to tell us." --Bruce Sterling
"Cory Doctorow doesn't just write about the future--I think he lives there." --Kelly Link, author of "Stranger Things Happen"
"Doctorow throws off cool ideas the way champagne generates bubbles...[he] definitely has the goods." --"San Francisco"" Chronicle"
"Doctorow is one of sci-fi's most exciting young writers." --"Cargo Magazine"

Synopsis

The ultimate tale of teen rebellion -- one seventeen-year-old against the surveillance state. Big Brother is watching you. Who's watching back? Marcus is only seventeen years old, but he figures he already knows how the system works -- and how to work the system. Smart, fast and wise to the ways of the networked world, he has no trouble outwitting his high school's intrusive but clumsy surveillance systems. But his whole world changes when he and his friends find themselves caught in the aftermath of a major terrorist attack on San Francisco. In the wrong place at the wrong time, Marcus and his crew are apprehended by the Department of Homeland Security and whisked away to a secret prison, where they're mercilessly interrogated for days. When the DHS finally releases them, Marcus discovers that his city has become a police state, where every citizen is treated like a potential terrorist. He knows no one will believe his story, which leaves him only one option: to take down the DHS himself. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
"Der Mann, der hineinkam, trug eine Militäruniform. Eine U.S.-Militäruniform. Er grüßte die Leute im Truck, und sie grüßte zurück, und da war mir klar, dass wir gar nicht Gefangene irgendwelcher Terroristen waren - ich war ein Gefangener der Vereinigten Staaten."

Der neue Roman "Little Brother" von Cory Doctorow berichtet über die düstere Vision eines modernen Überwachungsstaats, wie er jederzeit auch in unserer heutigen Zeit entstehen könnte.

Marcus Yallow und seine Freunde sind ganz normale Teenager. Sie gehen auf die High School in San Francisco und beschäftigen sich nebenbei leidenschaftlich mit Technologie. Als Terroristen einen Anschlag auf die Bay Bridge verüben, verändert sich das Leben der vier Freunde schlagartig. Während ihre Mitmenschen ohne Rücksicht auf Verluste nach einem sicheren Ort suchen, wird Darryl, Marcus' bester Freund, schwer verletzt. Marcus, Vanessa und Jose suchen Hilfe für ihren Freund und finden sich kurze Zeit später in einem wahr gewordenen Albtraum wieder.

Sie werden von seltsamen Männern entführt, doch wie sie entsetzt feststellen müssen, sind dies keinesfalls Terroristen. Die Männer und Frauen gehören zum Department of Homeland Security. Marcus und seine Freunde sind Gefangene der Vereinigten Staaten!

Auf qualvolle und erniedrigende Weise wird Marcus von der Heimlandschutzbehörde verhört und gefoltert. Schnell steht für die eifrigen Beamten fest, dass der Hobbyhacker ein potenzieller Al-Quida Terrorist ist und so scheuen sie keinen Versuch alles über ihn herauszufinden. Von seinen Freunden und der weltlichen Zivilisation getrennt, sterben seine Hoffnungen schnell.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch zunächst meinem Sohn empfohlen, da ich es bei Focus als Empfehlung für Jugendliche seines Alters (14) entdeckte! Als er das Buch dann kaum mehr aus der Hand legte, war auch mein Interesse geweckt. San Franzisco in naher Zukunft nach einem verheerenden Terroranschlag als komplett überwachte Stadt und ein paar Computerkids versuchen die Freiheit gegen die Maßnahmen der eigenen Regierung zu retten. Bedrückend ist, wie real das Szenario teilweise wirkt. Der Schreibstil ist der Zielgruppe (Jugendliche) angepasst, aber auch mir gefällt das! Es werden viel technische Details beschrieben (z.B. Verschlüsselung, etc.), aber keine Angst auch das ist verständlich und unterhaltsam!

Insgesamt sehr aktuell, sehr spannend und deswegen klasse Unterhaltung, nicht nur für die Primärzielgruppe!
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Markus ist 17 und geht in die High School in San Franzisco. Es ist das Jahr X. Der Staat, die Schule alles wird überwacht, überall gibt es Spionagekameras, das Schulnetbook ist mit Spionagesoftware und Filtern gespickt. Natürlich versuchen die meisten Schüler, dies zu umgehen . Als Markus für eine elektronische Schnitzeljagd mit seinen Freunden die Schule schwänzt gerät er in ein Bombenattentat. Anstatt seinem verletzten Freund zu helfen, werden die Freunde von der Heimatschutzbehörde verhaftet. Markus wird physisch und psychisch gequält. Als er entlassen wird, wird er verpflichtet, niemanden etwas zu erzählen. Sein verletzter Freund ist verschwunden. Markus will ihn retten und gegen den Überwachungsstaat gegenangehen.
Mir gefiel das Buch gut, das einzige was ist nicht verstanden habe waren die offenen Wlan im Zeitalter von LTE und Co. Was ich gut fand ist, dass die Jugendlichem im Buch (es gibt auch Ausnahmen) gegen die Unterdrückung angehen und die Behauptungen des Staats hinterfragen.
Im Prinzip ist es eine moderne Version von Animal Farm, die Rechte werden von der Heimatschutzbehörde einfach geändert und die Grundrechte 'zur Sicherheit' außer Kraft gesetzt.

Jana von MexxBooks BuchClub
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wenn man sich mit Sicherheit im Internet beschäftigt stösst man irgendwann auf Cory Doctorow, welcher sich auf seinem Blog boingboing.net ernsthaft mit dem Thema auseinander setzt. Ich habe Little Brother und die anderen Bücher von Doctorow im englischen Original gelesen und habe nun für meinen Sohn, der nun langsam in die Benutzung von Handy, Spielekonsole und Internet hereinwächst, die deutsche Übersetzung gekauft.
Die deutsche Version ist klasse übersetzt und trifft gut die heutige Jugendsprache (glaube ich; aber was weiss ich alter Sack denn schon). Zum Inhalt möchte ich nicht zu viel verraten - haben andere ja schon genug drüber geschrieben. Das Buch ist ein eye opener was an Überwachung heutzutage möglich ist.

Wem Littel Brother gefallen hat dem darf ich auch den Nachfolgeroman Homeland ans Herz legen.

Heute ist der 17.11.2015. 4 Tage nach den Terroranschlägen von Paris bei denen über 100 Leute gestorben sind. In den Zeitungen heisst es, dass die Terroristen mit Hilfe der Playstation kommuniziert haben, was durch die Sicherheitsbehörden nicht überwacht werden kann. Im Buch kommunizieren Marcus und seine Freunde übers XBox Netzwerk. Wieder einmal ist die Fiktion zur Realität geworden. (ich hab Angst)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen