Facebook Twitter Pinterest
1 neu ab EUR 83,77

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

LiteXpress X-Tactical 103 schwarz, bis zu 162 Lumen mit 7 Modi, 3 verschiedene 5 mm LEDs (rot, grün, blau) Leistungsangabe nach ANSI-Standard, schwarz

4.2 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 83,77
A
1 - Pack
  • 1 Cree Hochleistungs-LED, Lichtleistung bis zu 168 Lumen
  • 3 farbige Ø5mm LEDs: Rot für Nachtsicht, Blau zur Unterscheidung von Blut und anderen Flüssigkeiten, Grün zum Lesen von Landkarten
  • Stroboskopfunktion
  • Leistungsangaben nach ANSI-Standard

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen

Stil: A | Größe: 1 - Pack

Produktinformationen

Stil: A | Größe: 1 - Pack
Technische Details
MarkeLitexpress
ModellnummerLXL441301
Farbeschwarz
Artikelgewicht136 g
Produktabmessungen16 x 5,5 x 5,5 cm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004FYXFEA
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.2 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 41.966 in Beleuchtung (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung181 g
Im Angebot von Amazon.de seit11. Dezember 2010
  
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Stil:A  |  Größe:1 - Pack

X-Tactical 103 von LiteXpress: Diese Taschenlampe aus Aluminium ist mit einer Cree Hochleistungs-LED, Lichtleistung bis zu 168 Lumen, ausgestattet. Die Taschenlampe besitzt roten SOS-Blinklicht für Notsituationen.Die Einstellungen der verschiedenen Leuchtmodi erfolgt über den Endkappenschalter. Bei sachgemäßer Behandlung gewährt LiteXpress 5 Jahre Garantie auf Material- und Herstellungsfehler (einschl. LED). Batterien, Glühlampen, Verschleißteileund LED-Module sind davon ausgenommen.

    Features:
  • 7 Leuchtmodi
  • Blaues LED-Licht zur Unterscheidung von Blut und anderen Flüssigkeiten
  • Grünes LED-Licht, z.B. zum Karten lesen
  • Rotes LED-Licht für Nachtsicht
  • Rotes SOS-Blinklicht für Notsituationen, z.B. im Outdoor-Bereich
  • Multi-Facetten-Reflektor für grossflächige Ausleuchtung
  • Elektronischer Schalter mit ,Direct Switch-Off'-Funktion
  • abnehmbares Umhängeband
  • Stroboskopfunktion
  • Robuster Metallclip zur Befestigung
  • Spritzwassergeschützt IPX4
  • Battery Life / Leuchtdauer: High - 4 Std. | Low - 8 Std. | Flashing - 8 Std. | 5mm LEDs (rot, grün, blau) - 40 Std. | rot SOS-Flashing - 110 Std.
  • inkl. 2 x 3V CR123A Lithiumi Marken Batterien


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: AGröße: 1 - Pack Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Meine Eindrücke zu der Lampe:

Verpackung: robuster grauer Aufbewahrungskarton mit Magnetverschluss, ganz praktisch

Gehäuse: schwarzes Alu, sehr robust, darf also auch mal runterfallen. Eine Handschlaufe liegt ebenfalls bei.

Batterien: CR-123A, Fotobatterien, vermutlich nicht als Akku erhältlich, müssen also immer wieder neu gekauft werden (Stück ca 2 Euro aufwärts, je nach Marke, empfohlen wird lt. Anleitung Duracell, Energizer und Panasonic, andere könnten Schäden verursachen)

Schaltmodi weiße LED: high, low, Schnelles Blinklicht, aus

Schaltmodi Farb-LED's: blau, grün, rot, rot blinkt, aus

Wechsel zwischen den Modis: funktioniert einwandfrei, einfach den Schalter ca 3 Sekunden gedrückt halten

Schalter: reagiert gut, man muss nicht zu fest drücken

Verarbeitung: sehr sauber, keine scharfen Kanten o.ä.

Gewicht: 120g

Größe: 13,3 cm, Beginn Griff bis Ende sind 8,5 cm. Für Frauenhand ausreichend, für Männer etwas knapp aber durchaus ok. Störend finde ich die Schlaufenhalterung, aber die kann man abnehmen.

Ausleuchtung: weiß leider eher punktuell. Es ist zwar eine Streuung vorhanden, aber mittig hat man einen deutlich helleren Punkt und seitlich eine viel schwächere Ausleuchtung. Der Leuchtkegel kann nicht verändert werden. Die Farben sind ebenfalls punktuell, aber gut und hell genug. Ich habe dazu ein Bild eingestellt.

Fazit: Die Lampe ist wirklich praktisch und für den Einsatz im Haus genauso gut geeignet wie für Leute, die Gassi gehen oder einfach früher aus dem Haus müssen bzw. mal später nach Hause kommen und unbeleuchtete Wege gehen müssen. Wir sind damit zufrieden, allerdings wären mir herkömmliche AA oder AAA Batterien lieber.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Micha am 28. März 2014
Stil: AGröße: 1 - Pack Verifizierter Kauf
Man bekommt was man bezahlt. Wer nur eine Lampe zum Spazieren gehen sucht ist gut bedient, alle ambitionierteren sollten das Geld für eine anständige Lampe investieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: AGröße: 1 - Pack Verifizierter Kauf
Die Taschenlampe fand ich interessant wegen der bequemen Möglichkeit, wahlweise auch rotes, grünes oder blaues Licht einzuschalten.
Bei dem vergleichsweise hohen Preis hätte ich aber -- was die Ausleuchtung betrifft -- deutlich mehr erwartet.
-- Trotz "Multi-Facetten-Reflektor" ist die Ausleuchtung nicht homogen. Man hat einen konzentrierten "Spot" und der Rand ist deutlich schwächer.
-- Die Taschenlampe scheint nur hell zu sein, weil eben das meiste Licht im Spot konzentriert wird. Eine gute Übersichtlichkeit ergibt das aber nicht.
-- Grünes und blaues Licht haben eine gut Ausleuchtung, rotes Licht hat deutliche Störungen.

Was mich aber noch stört, ist die Tatsache, dass die Taschenlampe vollkommen undurchdacht wirkt. Hier hätte der Hersteller ohne Mehraufwand zeigen können, dass er etwas von der Sache versteht. Von wegen "Tactical"!
-- Der Modus "weiß" oder "farbige LEDs" wird beim Ausschalten behalten. Leider beginnt der "farbige Modus" immer mit blau. Dies ist in zweierlei Hinsicht unsinnig!
-- Die SOS-Funktion funktioniert nur bei der roten LED.

Zum Schluss muss ich noch sagen, dass der Dichtungsring beim Batteriefach gerissen war. Es gab einen ca 1cm großen Bereich, wo keine Dichtung in der Nut lag.
Dies führt einerseits dazu, dass man das Batteriefach nicht mehr zudrehen kann, ohne dass der Dichtungsring aus der Nut gedrückt wird, und andererseits ist natürlich die Dichtigkeit nicht mehr gegeben. Da der Zusammenbau in China ("PRC" steht auf der Schachtel, gleichbedeutend mit "Made in China") vermutlich manuell erfolgt, hätte der Mitarbeiter das Bemerken können und die Lampe so nicht in den Verkauf gelangen lassen dürfen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Der Nordhorner TOP 1000 REZENSENT am 19. Dezember 2012
Stil: AGröße: 1 - Pack Verifizierter Kauf
Ich war schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer Taschenlampe die meine alte ausgediente Minimag ersetzen sollte. Ich pendelte immer wieder zwischen der Fenix PD-32 und eine der diversen Taschenlampen von LED-Lenser hin und her. Aber als ich die LiteXpress im CyberMonday gesehen hatte ging meine Überlegung in der Richtung - Wieso soll man soviel Geld ausgeben. Also habe ich sie bestellt.

Kurzum. Sie macht genau dass was ich von einer Taschenlampe erwarte. Ihr Licht im normalen Betriebsmodus ist im alltäglichen Leben mehr als ausreichend. Seit dem ich sie habe habe noch nie gedacht - Mensch, ein bissle mehr Licht könnte ja nicht schaden. Interessant ist aber dass die Cree-LED im Betrieb wohl warm wird. Sie wird halt nicht richtig warm aber man merkt eindeutig wie sie das Alu der Taschenlampe auf Temperatur bringt.

Die Argumentation dass die Zusatz LEDs teilweise als zu schwach angesehen werden kann ich teilweise nur bestätigen. Grundsätzlich stimmt es. Sie sind wirklich bedeutend schwächer als wie die Cree-LED aber wenn man vorraussetzt wofür sie gedacht sind, das Ausleuchten der nächsten Umgebung, sind sie wirklich noch stark genug. Die Schaltung ist im zweiten Augenblick wirklich einfach gelöst. Schalter gedrückt Hauptlicht geht an, nochmals gedrückt, Hauptlicht schaltet eine Stufe runter, Schalter nochmals gedrückt geht es dann im wirklich (unterhaltsamen) Stoboskopmodus. Drückt man den Lichtschalter halt 2 Sekunden wechselt man im Schaltkreis für die farbigen LEDs. Erst blau, dann grün, dann rot und am Schluss Rot als SOS.

Der einzigste Kritikpunkt ist für mich dass es nur zwei recht vergleichbare Helligkeitsklassen gibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Stil: A | Größe: 1 - Pack