Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,04
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Lissy - Ein Film von Konrad Wolf


Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,04

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Horst Drinda, Sonja Sutter, Alfred Frohmeyer, Hans-Peter Minetti, Kurt Oligmüller
  • Regisseur(e): Konrad Wolf
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: ICESTORM Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 25. Januar 2010
  • Produktionsjahr: 1957
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • ASIN: B002YXBMBW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.144 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Berlin 1933. Lissy (Sonja Sutter) arbeitet als Verkäuferin. Mit Freund Alfred (Horst Drinda), einem aufstrebenden Angestellten, erlebt sie die Machtergreifung der Nazis nur am Rande. Als Alfred sich den neuen Herren anschließt, erkennt Lissy die drohende Gefahr... Lissy war der erste internationale Erfolg für Regisseur Konrad Wolf ( Der geteilte Himmel ).

Synopsis

s/w
Konrad Wolf blendet in seinem dritten Spielfilm zurück in die Anfangsjahre des Nationalsozialismus und durchleuchtet die Gefühlskonflikte von Kleinbürgern und Mitläufern Hitlers. Lissy Schröder, ein lebensfrohes, aber verführbares Berliner Arbeiterkind aus sozialdemokratischem Haus träumt vom gutsituierten Leben. Als sie den Angestellten Alfred Fromeyer heiratet, hofft sie auf den gesellschaftlichen Aufstieg. Die Massenarbeitslosigkeit des Krisenjahrs 1932 verhindert dies jedoch. Alfred schließt sich den Nazis an, steigt in Kürze zum SA-Sturmführer auf und kann seiner Familie die ersehnte Sicherheit geben. Doch Lissy merkt bald, dass Wohlstand allein nicht glücklich macht. Schließlich wendet sie sich von ihrem Mann und dessen Freunden ab. Wohin ihr Weg sie führen wird, ist jedoch noch ungewiss.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden