Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive wint17

Linksradikale, moralische, ultraharte Musik: Hardcore Punk

Rheinfranke
 
Discography
Discography
"Die Begründer des Straight Edge Hardcores. Straight Edge ist in erster Linie ein moralisches Commitment, und lässt sich nicht auf die Ablehnung jeglicher Drogen reduzieren. Hold on to your morals!"
Systems Overload
Systems Overload
"Schneller hasserfüllter Hatecore, mit tw. armenischen Wurzeln. Ein wahres Meisterwerk ist das Lied über den Völkermord an den Armeniern"
Humanity Is the Devil
Humanity Is the Devil
"Der Nachfolger, noch brutalerer Sound. Die im linksradikalen Sinn verwendeten gnostischen Texte sind sehr interessant (was nichts daran ändert, dass die Gnosis eine äußerst gefährliche Heilslehre ist)"
Pure Hate
Pure Hate
"SFA, die Begründer des Hatecores"
Just Can't Hate Enough [Vinyl LP]
Just Can't Hate Enough [Vinyl LP]
"Sheer Terror: Hatecore, der sich (untypischerweise) nicht immer so ernst nimmt"
Just Look Around
Just Look Around
"Die New York Hardcore Legende, sich selbst auch während des Hypes immer treu geblieben"
We Stand Alone
We Stand Alone
"oldschoolig"
Payback Time
Payback Time
"New York Hardcore/Hatecore aus Deutschland. Übelstes Hardcore-Moshgewitter, brutaler als jeder Metal"
Brother Against Brother
Brother Against Brother
"Chaotisch, weniger rhythmisch als das obige Debüt der Kasseläner"
First Blood
First Blood
"Hasserfüllt, so gut wie das Debüt. 6+1 Track EP incl. Youth of Today-Cover"
Ground Zero
Ground Zero
"Schneller, aber etwas schwächer"
Face the Truth
Face the Truth
"Noch eine Kasseler Band, die Ryker's in nichts nachsteht"
100% Two Fingers in the Air Punk Rock
100% Two Fingers in the Air Punk Rock
"Chaos U.K. Hardcore-Punk Klassiker"
Punk's Not Dead/Ausverkauft
Punk's Not Dead/Ausverkauft
"DER harte Punk Klassiker schlechthin"
Beat the Bastards
Beat the Bastards
"Pflicht"
Retrobution
Retrobution
"Crustpunk/Crustcore, wohl die härteste Musik überhaupt"
Hear Nothing, See Nothing, Say Nothing
Hear Nothing, See Nothing, Say Nothing
"Die Begründer des Crust (schon in den späten 70ern)"
80-85 (How Could Hell Be Any Worse)
80-85 (How Could Hell Be Any Worse)
"Die ursprünglichen, hardcorigen Bad Religion"
Oldetyme Hardcore
Oldetyme Hardcore
"Der Titel sagt alles"
16 Valve Hate
16 Valve Hate
"Aggressiver kompromissloser 3-Akkord uptempo Old School Hardcore"
Live at So 36
Live at So 36
"Die wichtigsten alten Slapshot Songs, live im Berliner SO36. Die beste LiveCD die ich besitze"
In My Time
In My Time
"Melodischer Straight Edge, schnell und hymnisch"
Last Warning Live
Last Warning Live
"Die Begründer des typischen New York Hardcore (1992er Livekonzert + 1983er EP)"
Open Your Eyes! Don't Forget the Struggle, Don't Forget the Steets
Open Your Eyes! Don't Forget the Struggle, Don't Forget the Steets
"Militanter Old School Hardcore, von einer der größten Legenden des NYHC"
Small Parts Isolated And Destroyed/The Day Everything Becomes Nothing
Small Parts Isolated And Destroyed/The Day Everything Becomes Nothing
"NoMeansNo, die Begründer des Jazzcores. Politisches Avantgarde-Kunstwerk - "Small Parts isolated and destroyed": das was mit uns allen passiert in diesem System"