Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Lina Braake

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 23,98

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lina Carstens, Fritz Rasp, Herbert Bötticher, Erica Schramm, Benno Hoffmann
  • Komponist: Joe Haider
  • Künstler: Nicos Perakis, Bernhard Sinkel, Alf Brustellin, Heidi Genée, Hajo Zündt, Peter Märthesheimer
  • Format: Dolby, Letterboxed, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 17. April 2009
  • Produktionsjahr: 1974
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001O3AHY6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.211 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Obwohl Lina Braake lebenslanges Wohnrecht in ihrer gemütlichen Wohnung hatte, schafft es die Bank, sie aus der Wohnung hinauszusetzen. Im Altersheim lernt sie einen entmündigten Bankrotteur kennen, der sie in die Geheimnisse des Bankgeschäfts einweiht. Gemeinsam planen sie eine ebenso fürchterliche wie listige Rache und setzen sie in die Tat um. Es ist nicht zu glauben, wie glücklich das macht. Zwei alte Leute, beide über achtzig, behaupten sich und wischen all denen eins aus, die sie unterkriegen wollen. Ein Film, der dem Zuschauer jeden Alters einen Riesenspaß bereiten wird.

VideoMarkt

Das Haus, in dem die Rentnerin Lina Braake lebt, geht nach dem Tod des Eigentümers in den Besitz einer Bank über. Obwohl ihr lebenslanges Wohnrecht zugesichert wurde, lässt die Bank Lina in ein Altenheim stecken. Dort lernt sie den 84-jährigen Gustaf kennen, der sich als ehemaliger Bankkaufmann mit den Tricks des Geschäfts bestens auskennt. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, mit dem sich Lina an der Bank rächen und sich das nötige Kleingeld für einen angemessenen Alterswohnsitz beschaffen kann.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Nachdem das aufgepeppte und technisch modernisierte Remake (Die Dinosaurier - gegen uns seht ihr alt aus) neugierig gemacht hat, kehrt man reumütig zum feinen Humor und den leisen Tönen des Originals zurück.
Ein ausgesprochen listiger Film, der ein schwieriges und wichtiges Thema leicht verpackt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Mit Witz und Humor erzählte Komödie, die sich für die Rechte alter Menschen stark macht. Lina Carstens und Fritz Rasp sind überzeugend.

Die DVD ist gut gemacht. Es fehlen zwar nennenswerte Extras, aber ganz ehrlich, wie oft schaut man sich diese an.

Den Film nach über 30 Jahren noch einmal zu sehen, war ein schönes Erlebnis.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Trotz veränderter Sehgewohnheiten der letzten 35 Jahre hat "Lina Braake oder Die Interessen der Bank können nicht die Interessen sein, die Lina Braake hat" eine lässige Erzählgeschwindigkeit: es wird keine Szene bis zur Peinlichkeit ausgereizt, aber auch keine Szene schlecht behandelt.

Einfach anschauen, sich vom ruhigen Fluss des Films tragen lassen und diese leise und grossartig gespielte Komödie geniessen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
ein immer wieder toller Film den ich einfach nicht vergessen konnte und herrlich für einen Film von 1974, die Einstellungen sind einfach nicht so hektisch wie heutzutage
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden