Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 36,00
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von online-buch-de
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: praktisch ungebraucht
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Lighting & Rendering . (Digital Studio Pro) Broschiert – 15. Februar 2001

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 13,94
5 gebraucht ab EUR 13,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Alles ist relativ -- auch der Preis dieses Buches: Gemessen an dem, was professionelle Rendersoftware kostet, ist dies nämlich ein Schnäppchen. Lighting und Rendering beherbergt jede Menge wertvoller Tipps und Tricks, von denen auch (oder in erster Linie?) Besitzer einfacherer 3D-Programme profitieren.

Lighting und Rendering -- der Name des Buches ist Programm: Jeremy Birns, anerkannter 3D-Profi, beschränkt sich auf die beiden Aspekte Beleuchtung und Rendering. Diese Aspekte sind bei 3D-Software verantwortlich für den Realismus, den das fertige Bild erreicht. Und weil die meisten Einsteigerprogramme lediglich mit Raytracing-Engines daherkommen, sind es in erster Linie die Ausleuchtungtipps, die den ambitionierten 3D-Künstler nach vorne bringen. So erklärt Birn, wie man Fülllicht richtig setzt, um so die physikalischen Grenzen des Raytracings zu umgehen und ein Ergebnis zu erreichen, wie es eigentlich nur teuren Radiosity-Renderern vorbehalten ist. Unabhängig von der verwendeten Software lassen sich die leicht verständlich gehaltenen Erklärungen von jedem selbst umsetzen. Auch wer die Ratschläge zu Schatten oder Farbe befolgt, wird seine 3D-Kreationen schnell auf einen neuen Level heben. Selbstverständlich lassen sich die beschriebenen "Realo"-Techniken auch so einsetzen, dass surreale Effekte erzielt werden.

Fazit: Selten sind 280-Seiten-Bücher so ergiebig und gleichzeitig so anregend für die Kreativität. Dabei sind die Techniken so plausibel beschrieben, dass man nicht neben dem eigenen Rechner sitzen muss, um die Tipps gleich auszuprobieren, sondern ruhig erst mal entspannt lesen kann. --Robert Arnold


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Wenn ich jemals einem Buch mit Freuden 5 Sterne gegeben habe, dann diesem. Dieses Software-unabhängige Buch beschreibt Techniken, eine mit einer beliebigen 3D-Software erstellte Szene möglichst effektiv zu gestalten. Dabei wird vor allem Wert auf Beleuchtungstechniken gelegt. Auch wichtige Themen wie z. B. Radiosity oder Caustics werden behandelt. Oftmals werden "Workarounds" für die Simulation bestimmter Lichteffekte beschrieben. Das Buch ist reich und mehrfarbig bebildert und sehr anschaulich und auch für den Anfänger sehr gut verständlich geschrieben - ein Buch zum Schmökern auch abseits des Computers. Es ist auf jeden Fall sein Geld wert. Ein Muß für jeden 3D-Fan!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Wer sich mit 3D-Grafik beschäftigt weiß, man kann noch so gute Modelle erstellen, aber erst im richtigen Licht kommt die Arbeit richtig zur Geltung. Und damit das so ist, sollten Sie unbedingt dieses Buch gelesen und verstanden haben.
Jeremy Birn schreib in seinem Buch über die Vorteile, die sich mit richtiger Beleuchtung erreichen lassen. Dabei behandelt er Themen von grundlegender Bedeutung (z.B. Ausnutzung des Farbspektrums, Schatten, allgemeine Beleuchtungsmodelle) als auch Themen, die wesentlich tiefer in die Materie eindringen (z.B. Simulation echter Kameras, Szenen-Arrangement, verschiedenen Renderverfahren).
Mit den reichlichen Bildern zeigt er, wie sich eine Szene mit guter Beleuchtung verbessern lässt. Als Vergleich stellt er diese Bilder den "schlechten" Bildern gegenüber, so dass man sofort die Vorteile guter Ausleuchtung erkennt.
Man merkt Jeremy Birn an, wie kompetent er in seinem Gebiet ist, was an einigen Stellen dazu führt, Abschnitte mehrmals lesen zu müssen, da er teilweise schwierige Gebiete sehr knapp behandelt.
Nichtsdestotrotz vermittelt er auf eine (meist) leicht verständliche Art ein sehr breites Wissen über Beleuchtungstechniken und Möglichkeiten diese mit guter Modelierungsarbeit weiter zu verbessern.
Zwar richtet sich das Buch nicht an Benutzer eines bestimmten 3D-Programmes, aber man sollte auf alle Fälle ein breites (nicht tiefgründiges) Wissen über die Handhabung und Techniken eines Renderprogrammes mitbringen. Sind die ersten Kapitel für Einsteiger leicht verständlich, wird es bei späteren Kapiteln wesentlich einfacher, wenn man Gelesenes sofort ausprobieren kann.
FAZIT: Ein rundum gelungenes Buch, mit dem man als Neuling viele Dinge lernen kann und bei dem Profis sich effizientere Verfahren aneignen können.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Es gibt nur wenige Computerbücher, die eine Lebensdauer von über einem Jahr oder mehr als eine Software-Version haben. Dieses gehört sicherlich dazu. Durch seinen software- und plattformübergreifenden Ansatz ist es sowohl für Nutzer günstigerer Programme als auch der High-End 3D-Programme nützlich. Unabhängig von der verwendeten Software stellt Birn die Grundprinzipien des Lighting dar, zeigt häufige Fehler auf und gibt Lösungshilfen. Dabei helfen auch die durchwegs farbigen Illustrationen / Renderings und Screenshots.
Birns stellt in den Kapiteln die Arbeitsabfolge, die Drei-Punkt-Beleuchtung, die Arbeit mit Schatten, Lichtqualität und Farben dar. Zusätzlich gibt er Tips zur Gestaltung von Szenen, der Shaderentwicklung und stellt abschließend, eher für den professionellen Bereich, die Komposition eines fertigen Bildes aus verschiedenen Renderschritten / Layer dar. Dabei ist das Buch im Gegensatz zu anderen Lehrbüchern nicht überfrachtet sondern stellt die wesentlichen Dinge straff aber doch äußerst verständlich dar.
Nach der Lektüre dieses Buches dürften die meisten Nutzer eine deutliche Verbesserung ihrer Renderings erreichen. Viel wichtiger ist aber, dass man nach Lektüre dieses Buches eine völlig neue, professionellere Sicht für 3D-Renderings bekommt, und somit eine gute Ausgangsbasis für weitere Verbesserung der eigenen Fähigkeiten erhält.
Ich habe dieses Buch immer griffbereit wenn ich mit 3D Programmen arbeite.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden