Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Gebraucht:
EUR 6,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Life Turns Electric


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Life Turns Electric (BonusTrack Version)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. November 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 51,63 EUR 6,78
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 51,63 3 gebraucht ab EUR 6,78

Hinweise und Aktionen


Finger Eleven-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (4. November 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI (Universal Music)
  • ASIN: B0046DG8LM
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 285.151 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Any Moment Now
  2. Pieces Fit
  3. Whatever Doesn't Kill Me
  4. Living In A Dream
  5. Good Intentions
  6. Stone Soul
  7. Ordinary Life
  8. Don't Look Down
  9. Famous Last Words
  10. Love's What You Left Me With

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Finger Eleven mögen hierzulande noch nicht so bekannt sein wie ihre Labelkollegen von Creed und Evanescence, aber abgesehen davon, dass sie mit ihren Alben durchaus ein ähnliches Klientel ansprechen, bringt "Life Turns Electric", das fünfte Studioalbum der kanadischen Band, die besten Voraussetzungen mit, dass diese Alternative-Rock-Band auch hierzulande richtig durchstartet. Mit ihrem letzten Studiowerk, "Them vs. You vs. Me" (2007), hatte sich die Band aus Burlington, Ontario endgültig in die Premier League gespielt: Zwei Millionen verkaufte Alben, Gold in den USA, Platin in Kanada und der Juno-Award fürs beste Rockalbum des Jahres. Dazu hatten Finger Eleven mit "Paralyzer" einen pfundig-wuchtigen Hit auf dem Album, der mit seinen funkbetonten Riffs immer größere und weitere Kreise zog. "Paralyzer", ihr erster US-Top-Ten-Hit, tauchte nicht nur in diversen Games und Sitcoms auf, sondern beschallt inzwischen auch die Achterbahnfahrt, den Hollywood Rip Ride Rockit, in den Universal Studios in Florida. Schwindelerregend gut, dieser fürwahr paralysierende Rockklassiker, der es sogar bis hoch in die australischen Charts schaffte.

Im Laufe ihrer nunmehr zwei Dekaden währenden Karriere haben Finger Eleven ihre Songs mal mit Nu-Metal-Shoeshiner aufpoliert, mal mit der Balladen-Bürste gestriegelt, aber es sind und bleiben ihre auf Hochglanz getrimmten Rockriffs und der bärbeißig dynamische Gesang von Frontmann Scott Anderson, die zu ihren großen Stärken zählen und die auch bei der neuen Albumproduktion dominieren. Die zehn Songs von "Life Turns Electric", dessen Artwork an die Ästetik des Fritz-Lang-Klassikers Metropolis angelehnt ist, entstanden in dem New Yorker Studio des Wind-up-Labels und wurden von den beiden Gitarristen der Band produziert. "Living On A Dream" läuft bereits mit Erfolg als erste Single im US-Radio. Eine internationale Tournee ist in Vorbereitung.

motor.de

Mit "Life Turns Electric" verfolgen Finger Eleven weiter konsequent den Weg in Richtung Stadion. Die Songs für die Arenen-Show haben sie bereits. Finger Eleven stammen aus Kanada und würden gewiss kein Stadion ungespielt lassen. Und das Publikum? Na wenn es schon mal da ist, fände es sicher Gefallen an den überaus eingängigen, stellenweise sogar recht poppig gehaltenen - ja, wie sollte man es nur nuancierter formulieren - Mainstream-Rock-Songs, die das mittlerweile sechste Album der Kapelle zu bieten hat. Doch gerade der Schneid des 1989 gegründeten Ensembles, eine unterschwellige Hard-Rock-Basis, dynamische Gitarren-Passagen und Pop-Schmachterei mit recht tanzbarem Rhythmus zu kombinieren, macht, wie etwa in der Single "Living In A Dream", wohl das besondere Element der Platte aus und eliminiert so indirekt die "dicke Hose", die andere Bands dieser Kategorie so gerne tragen. Man muss allerdings ein Freund von Mainstream Alternative-Rock Hymnen wie "Pieces Fit", "Ordinary Life" oder "Whatever Doesn't Kill Me" mit recht vorhersehbaren Textzeilen wie "Whatever doesn't kill me makes me stronger" sein, um "Live Turns Electric" was anfangen zu können. Doch wer hat gesagt, dass alles, was Spaß macht, immer kompliziert und ausgefallen sein muss. Es ist nur, wie fast alles im Leben, ganz einfach Geschmackssache.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 5,0 von 5 Sternen 1 Rezensionen
5,0 von 5 SternenTheir best album so far!
am 6. Oktober 2014 - Veröffentlicht auf Amazon.com


Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?