Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT OLED TVs Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Life Sentence [Explicit]
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Life Sentence [Explicit]

26. April 2013 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 9,99 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 16,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
3:42
30
2
4:51
30
3
4:07
30
4
4:43
30
5
5:21
30
6
3:56
30
7
4:16
30
8
3:25
30
9
4:00
30
10
6:19
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als es hieß, daß sich Satan reformiert hatten, war die Aufregung meinerseits groß. Ich durfte sie dann im Court-In-The-Act-Line-Up auf dem Metal Assault 2012 bewundern, und fragte mich, ob das nun nur so ein Festival-Reunion-Ding war oder ob die Herren auch nochmal neuen Output veröffentlichen würden.
Und Gottseidank - sie haben es getan!

Was schon auf dem Festivalauftritt auffiel - daß die Mannen lediglich ihre Großtaten von Court In The Act zum Besten gaben - ist auch auf dieser Scheibe Programm. Der progressivere, düsterere und etwas thrashigere Stil von Suspended Sentence scheint nie gewesen zu sein. Life Sentence klingt wie Court In The Act, von der ersten bis zur letzten Note - und darüber bin ich auch froh.
So gut Satans Output nach dem Debutalbum auch gewesen sein mag, so viel rauher und kraftvoller der Sänger darauf im Vergleich zu Brian Ross auch gewesen sein mag und so sehr sich die Band damals weiterentwickelt haben mag, die Musik hatte nie wieder denselben Charme, wie auf Court In The Act.
Und jetzt, wo die Herren sich in der damaligen Besetzung reformiert haben, ändert sich das endlich!
Time To Die zeigt schon zu Beginn, wo es langgeht: Rasende Speed-Metal-Riffs, Melodien, wie sie nur für Satan typisch sind, schnelles Drumming und Brian Ross' charakteristischer Gesang, der - obwohl gewöhnungsbedürftig - einfach besser passt, als das rauhe Gebelle seines damaligen Nachfolgers. Ein Opener, der eines Satan-Albums würdig ist und in die gleiche Kerbe schlägt wie seinerzeit "Trial By Fire".
Jeder Song, der folgt, erinnert an damals, und wie damals schaffen die Mannen es, Abwechslung einzubringen, so daß die Scheibe nie langweilig wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Artwork kommt einem sehr vertraut vor. Die Band Satan, die in den 80ern das legendäre Album *Court In The Act* veröffentlicht hatten, will es nochmals wissen. Und irgendwie scheint man es darauf angelegt zu haben das Album so zu gestalten das es wie ihr zweites Album wirkt. Irgendwie ist es das ja auch - zumindest so irgendwie, wenn man die Bandkonstellation genau unter die Lupe nimmt.

Das Album hält zehn britische Stahlgranaten bereit, die keine Wünsche offen lassen. Stahlgrananten die modern produziert wurden, aber musikalisch wie aus einer anderen Zeit klingen. Genauso hatte man Mitte der 80er Jahre, als die N.W.O.B.H.M. in den letzten Zügen lag, erstklassigen Heavy-Metal gespielt. Pfeifschnelle Songs getragen von zweischneidigen Gitarren in Kombination mit düsteren Texten. Von Alterserscheinungen gibt es keine Spuren, auch wenn Sänger Brian Ross Stimme naturgemäß nicht mehr so stark klingt wie in früheren Jahren, aber drauf hat er es immer noch.

Vielleicht verhilft dieses Album der Band Satan endlich zu dem Erfolg, den sie in Zeiten ihres Kult-Albums *Court In The Act* nicht haben konnten. Über eine Daseinberechtigung muß wohl nicht diskutiert werden, musikalisch ist mit *Life Sentence* bereits bewiesen das Satan jede von diesen vielen neuen Bands, die Metal alter Stilprägung versuchen nachzuahmen, das Wasser reichen können.

Gerade in Zeiten in denen das Wort Retro musikalisch groß geschrieben wird, nur weil die Songwriter keine eigenen Ideen für eigenständige Songs haben (siehe Steelwing oder Portrait) halte ich es für wichtig das die alten Kulttruppen zwischendurch mal wieder beweissen von welchen Lorbeeren heute noch ausgiebig gezehrt wird. *Life Sentence* wird hoffentlich nicht das letzte Kapitel von Satan bleiben.

FAZIT: keine Retro-Pappe, sondern echter N.W.O.B.H.M.-Stahl...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Dies ist ein fantastisches Album der alten Recken, für mich das beste traditionelle Metalalbum der letzten Jahre. Mit so viel Herzblut wurden die Songs eingespielt, die Produktion ist einfach fantastisch "old school"! Ich hatte bei vielen Stellen Gänsehaut, so genial schrubben die zweistimmigen Gitarrenharmonien über einen hinweg.
Wer die alten Alben der Bands SATAN, BLIND FURY und PARIAH liebte, der wird endlich wieder ein Album vorfinden, das über ähnlich geniale Qualitäten verfügt.
3 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Patrick Graf am 23. September 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Das Album hat für die Veröffentlichung gefühlt etwa 10 Jahre gebraucht, vom Zeitpunkt der Ankündigung bis zum Release.
Und es hat sich gelohnt.

Unglaublich, was die Jungs hier bieten.
Die jüngerer Generation der Metal-Liebhaber kann das vielleicht nicht verstehen.
Aber wer, wie ich, mit Satan/Pariah gross geworden ist, der kann sich einfach nur über dieses Album freuen.

Zudem wird hier sehr schön gezeigt, dass man ein Album nicht immer bis zum Letzten mixen und überarbeiten muss.
Der Sound ist herlich Live-Like und jeder der Musiker kommt so gut zur Geltung.

Hoffentlich dauert es bis zum nächsten Album nicht mehr so lange.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die alten SATAN Scheiben gehören in jede anständige Heavy Metal Sammlung und gehörten trotz hervorragender technischer Fähigkeiten und einer guten Mischung aus Melodie und Tempo zur härteren Seite der NWOBHM. Auf dem Comeback Album "Life Sentence" zeigen sie in puristischem Sound, dass sie von der damaligen Klasse nix, aber auch gar nix verloren haben und hauen sich einen Hit nach dem andern raus, die dank der tollen Twin-Leads noch an Intensität hinzugewinnen. Spitze!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden