Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Liebeslied - Erotik-Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Liebeslied - Erotik-Roman Broschiert – 6. September 2011

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 3,18
13 neu ab EUR 9,95 5 gebraucht ab EUR 3,18

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Auf der Suche nach einer neuen Romantik findet der Autor die Erotik. So jedenfalls scheint mir dieses Schwelgen im Labsal der Lust - um es mit Worten von Erik L. Rot zu sagen - motiviert zu sein.
Die Eheleute, Malika und Golo, bilden ein ganz normales Paar mit den üblichen Themen, die das Leben so zu bieten hat. Außergewöhnlich jedoch sind Malikas und Golos Herangehensweisen und Lösungen ihrer Aufgaben: Mit, durch und in der Erotik findet das Ehepaar immer wieder Balance, Halt, Unterstützung, zuweilen auch Trost und Mut.
Der Titel, "Liebeslied", weist auf die kulturelle Komponente dieses Romans hin. Die erotischen Erlebnisse der Zweisamen sind nämlich nicht nur ausführlich, anschaulich und sinnlich, sondern auch sehr ästethisch und musisch beschrieben. Gelegentliche Zitate von Rilke, Eichendorff, Goethe, Rückert und anderen fördern dieses Unterfangen erheblich.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Auch in diesem Roman preist Erik L. Rot die romantische Seite der Liebe,
was schon durch zahlreichen Zitate von Eichendorff, Heine, Rilke, Goethe und andere deutlich wird.
Äußerst spannend sind die Kapitel, die sich um die Themen Seitensprung, Nebenbeziehung und Eifersucht drehen,
in ernsthafter Weise die Vorzüge der freien Liebe erörtern,
letztendlich aber in der Treue die Grundlage für erhabene Erotik erkennen.
Das sexuelle Zusammensein von Malika und Golo, den beiden Hauptpersonen, ist häufig, ausführlich, ausdauerned,
gelegentlich auch spontan und heftig (Quicky) aber immer stilvoll und ästhetisch.
In den Detailbeschreibungen der Intimitäten liegt eine der Stärken des Autors.
Ein Kuss beispielsweise kann den Platz fast einer ganzen Seite beanspruchen und eine großes Erregungspotenzial schüren.
Ganz goldig gestalten sich die Passagen, die mit den Kindern des Ehepaares zu tun haben,
und erweitern die Liebesgeschichte zum Familienroman.
"Liebeslied" schwärmt von der Liebe und Erotik triftet aber nie in illusorische Fantastereien ab,
sodass dieses Buch als Anregung zur Nachahmung empfunden werden kann
und auch als Auffrischung von langjährigen Partnerschaften dienen mag.
"Liebeslied" ist der schönste Erotikroman, den ich kenne.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Die beiden Hauptfiguren führen eine schöne Ehe. Sie lieben, begleiten, stützen und helfen sich in allen Lebenslagen. Der Erotik kommt dabei eine besondere Rolle zu. "Neben Labsal und Wonne, Erregung und Befriedigung dient sie auch der Sinngebung und Erfüllung ihres Lebens. Ruhe, Kraft und Heilung beziehen sie aus dem Geben und Nehmen ihrer sexuellen Lust ..."
Mit dieser Einstellung meistern die Dauerverliebten auch schwierige Aufgaben im Beruf, bei Krankheit, in der Kindererziehung, beim Umworbensein von Andern und so weiter.
Da dieses Buch viele Beziehungsthemen auch psychologisch reflektiert, gewinnt es zuweilen den Charakter von Partnerschaftsberatung.
"Liebeslied" ist eine Lektüre zum Verlieben in die Liebe. Romantisch, sinnlich, stimulierend, erregend, schön.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Tja, erotische Erzählungen zu beurteilen, ist schwierig.
Kommt darauf an, was man erwartet.
Mir ging nach kürzester Zeit das Schwülstige, Kitschige dieser Geschichten auf den Geist.
Es geht doch auch anders. Anais Nin hatŽs vorgemacht.
Der Autor hat den Kitsch hier wirklich auf die Spitze getrieben und das nervt nur.
Originell fand ich es nicht.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden