Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Liebe verlernt man nicht:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Liebe verlernt man nicht: Roman Taschenbuch – 22. Juli 2013

4.6 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 3,34
68 neu ab EUR 8,99 12 gebraucht ab EUR 3,34 1 Sammlerstück ab EUR 5,95

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Liebe verlernt man nicht: Roman
  • +
  • Liebe auf den letzten Blick: Roman
  • +
  • Das bisschen Kuchen: (K)ein Diät-Roman
Gesamtpreis: EUR 27,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Es war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Das Buch wurde für mich durch das Alter der Protagonisten interessant. Ich habe selten oder wohl noch nie ein Buch gelesen, in dem die Hauptprotagonisten wesentlich älter sind als ich selbst bin. Zudem fand ich den Rückentext wahnsinnig spannend und auch sehr realitätsnah. Eine Inhaltsangabe möchte ich mir an dieser Stelle sparen, denn der Rückentext sagt alles aus, was man vornweg wissen muss – ich möchte ja auch nicht zu viel verraten!!
Die Idee der Geschichte ist genial, witzig und einfach aus dem puren Leben gegriffen. Die drei Damen um die 50 wirken wie Freundinnen für den Leser, sie kommen sehr nett und offen rüber und harmonisieren perfekt miteinander. Von ihren Charaktereigenschaften können sie allerdings anders nicht sein. Aber genau das macht die drei so einzigartig! Jede auf ihre eigene Art und Weise mit ihren vielen Problemen und Macken.
Ich bin eigentlich kein Fan von lustigen oder humorvollen Büchern. Ich finde sie gut, sie bringen mich aber nur selten richtig zum Lachen. Lillie Beck hat es geschafft, dass ich mich richtig amüsieren konnte, sie hat genau mein Geschmack getroffen. Ich musste nicht nur schmunzeln, sondern an einigen Stellen sogar lachen. Das ist für mich wirklich ein Highlight.
Die Story ist perfekt ausgeschmückt. Sie ist ohne Spannungsbogen aufgebaut, was meiner Meinung nach für dieses Buch auch gar nicht notwendig ist. Sie ist flüssig geschrieben und lässt sich leicht lesen. Trotzdem fesselt die Geschichte den Leser. Zum Ende hin fiel es mir nicht leicht, mich von den Protagonisten zu verabschieden. Ich hätte gern noch mehr gelesen!!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kleeblatt Monika TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. September 2013
Format: Taschenbuch
Verdammt. Was soll man machen, wenn man eine männliche Begleitung braucht, weil man vom eigenen Mann gegen ein jüngeres knackigeres Modell ausgetauscht wurde, man immer noch allein ist und der Sohn sich verloben will? Die Feier soll ausgerechnet im neuen Haus des Ex-Mannes und seiner Freundin stattfinden. Der Gedanke, da allein hinzugehen, ist so ätzend, dass Paula schon daran denkt, gar nicht hinzugehen. Glücklicherweise trifft sie im entscheidenen Moment auf Karl, den Bruder ihrer Freundin Biggi, der sich nur zu gern bereit erklärt, mit Paula zur Verlobungsfeier zu gehen.

Paula, Biggi und Traudl sind Freundinnen, alle über 50 und Single, sei es wegen Scheidung, Todesfall oder einem Betrüger. Als Paula und Biggi für Traudl einen Mann suchen wollen, um diese aus ihrer 2-jährigen Trauerzeit um ihren Verschiedenen herauszuholen, müssen sie feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, Männer im entsprechenden Alter zu finden. Da kommt ihnen die Idee, selber eine Partnerbörse für Senioren zu eröffnen. Aber auch hier stellt sich die Frage, wo findet man Männer oder auch Frauen für ihre Kartei? ...

Lilli Beck und ihre "ollen Herrschaften", einfach göttlich.
Die Protagonisten befinden sich annähernd in meinem Alter, so dass ich mich inmitten der älteren Herrschaften wieder einmal recht wohl fühlte.
Die Idee, eine Partnervermittlung für die "Reifere Generation" zu gründen, ist super, aber die Umsetzung erst macht den Spaß des Buches aus. Paula und Biggi machen sich ganz intensiv auf die Suche nach Männern, die sich bei ihnen für ihre Agentur vorstellen können. Nur wo sucht man diese? Fitnisscenter, Bars, Begleitservice zum Spionieren ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Thema des Buches hatte mich spontan als Urlaubslektüre angesprochen: Drei Freundinnen über 50 haben keine Lust mehr, alleine zu sein, und beschließen, gleichaltrige Männer zu suchen. Dabei kommen sie auf die Idee, ein ü50-Begleitservice zu gründen. Gar nicht so einfach, wenn Ex-Männer an frau kleben, frau aus den Fugen geraten ist und hin und wieder notärztliche Betreuung gefordert ist.

Der Frust der weiblichen ü50-Generation, die sich nach aufopferungsvollen 25 Jahren hinter Heim und Herd von ihren Ehemännern trennen und vergebens auf eine neue Beziehungschance hoffen, wird in diesem Buch sehr deutlich geschildert. Nur dass Paula kein Opfer ist, sondern eine Veränderung erzwingen will. Herrlich skurril die Situationen im Fitnessstudio, mit einem gebuchten Herrn eines Excortservices und bei der Vernissage. So unterschiedlich die drei Freundinnen gezeichnet sind, so differenziert sind es auch die im Buch auftauchenden Männer.

Mich persönlich haben nur die teilweise etwas gekünstelt wirkenden Dialoge gestört, aber das ist Geschmackssache. Das Buch ist in jedem Fall eine wunderbar erfrischende Lektüre, nicht nur für den Urlaub.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Paula ist frisch geschieden, nachdem sich ihr Mann eine viel jüngere Ausgabe geangelt hat. Um zu der Verlobungsfeier ihres Sohnes im Haus ihres Ex-Mannes mit dessen neuer Freundin nicht allein auftauchen zu müssen, überlegt sie mit ihren Freundinnen, die ebenfalls über fünfzig und herrenlos sind, wie sie dieses Problem passend lösen können. Ganz einfach, ein männlicher Begleiter muss her. Die Suche nach dem Kandidaten ist nicht einfach, aber der Abend dann mit Karl sehr gelungen. So ist die Geschäftsidee der drei Frauen geboren. Eine Dating-Agentur für Ü-Fünfzig. Doch woher bekommt man dazu die passenden Männer her, die sich vermitteln lassen möchten? Die Suche beginnt und mit ihr das Chaos. Erlebnisse verschiedenster Art stürmen auf die drei ein und verändern ihr gegenwärtiges Leben.
Die drei Freundinnen kennen sich schon ewig und sind so unterschiedlich. Paula, die hier auch die Geschichte erzählt, ist die älteste und geschieden, Biggi hängt noch ihrem jungen Lover nach, und Traudl trauert schon lange um ihren verstorbenen Mann. Die drei kommen richtig authentisch rüber, und Paula mit ihrem schlagfertigen Humor und dem Talent für jedes Fettnäpfchen sorgt immer wieder für Lacher. Aber es gibt auch ernste Stellen, die wirklich nachdenklich stimmen. Das Ende war überraschend, und eine Fortsetzung wäre hier gut möglich. Der Schreibstil war wunderbar; das Buch sorgte für gute Unterhaltung und verbreitete gute Laune.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen