Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Liebe radikal: Wie du dei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Liebe radikal: Wie du deine Beziehungen zum Erblühen bringst Gebundene Ausgabe – 17. März 2014

4.6 von 5 Sternen 65 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 15,99 EUR 13,00
71 neu ab EUR 15,99 6 gebraucht ab EUR 13,00

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Liebe radikal: Wie du deine Beziehungen zum Erblühen bringst
  • +
  • Heirate dich selbst: Wie radikale Selbstliebe unser Leben revolutioniert - Mit CD
  • +
  • Werde verrückt: Wie du bekommst, was du wirklich-wirklich willst
Gesamtpreis: EUR 54,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

5 Fragen an den Autor: Jetzt reinlesen [75kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Dieses unter die Haut gehende Buch vom Bestsellerautor und Coach Veit Lindau macht Mut, sich auf Beziehungen einzulassen. Schonungslos ehrlich, herzerwärmend […]." (Happinez)

"Eine Aufforderung, uns existenziell auf den anderen einzulassen." (Emotion)

"Für wen? Jeden, der sich eine lebendige, erfülltere Beziehung wünscht." (Bunte)

"Jede Menge Inspiration für alle, die noch radikaler lieben wollen." (Yoga Journal)

"Mit vielen Erfahrungsgeschichten und tollen Tipps." (bella)

"Für alle, die Liebe wieder echt spüren und erleben wollen." (Tina)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Veit Lindau, geboren 1969, wirkt als Teacher, Speaker und Autor. Er versteht sich als ganzheitlicher Reformer, Businesspunk und moderner Mystiker. Veit Lindau gilt im deutschsprachigen Raum als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen. Seine Artikel und Bücher sind präzise, kompromisslose und gleichzeitig humorvolle Weckrufe, die unermesslich wertvolle Chance des eigenen Lebens voll zu nehmen.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
…..das ist doch mal ein Buch!

Aber bevor ich auf den Inhalt eingehe erstmal dies: ich kenne Veit Lindau nicht persönlich, habe nie irgendein Seminar von ihm besucht, und in seine Bücher habe ich bisher nur sehr oberflächlich reingeschaut – was mir dann immer schon gereicht hat, sowohl sprachlich als auch inhaltlich.

Trotzdem bin ich in den letzten ca. 20 Jahren immer mal wieder über ihn bzw sein Foto gestolpert, meist bei irgendwelchen Workshop-Ankündigungen in den einschlägigen Publikationen. Was mir oft besonders aufgefallen ist, ist, dass er speziell früher auf allen Bildern häufig ganz doll gegrinst hat – so doll, dass ich das spontan eher als aggressiv, unecht und aufgesetzt empfunden habe, als als freundlich, offen und zugewandt. Das war mir intuitiv immer äusserst suspekt und ich habe deshalb all die Jahre einen weiten Bogen um ihn gemacht. Für mich war Veit Lindau in erster Linie ein eitler, narzisstischer Selbstdarsteller, den ich absolut nicht ernst nehmen konnte. Und dass speziell hier in der Berliner Selbsterfahrungs- und Psychoszene immer viel über ihn und seine Kapriolen gemunkelt wurde, hat die Sache definitiv auch nicht besser gemacht. ;-)

War mir aber eigentlich auch egal, von mir aus kann ja jeder so neurotisch sein wie er will. Problematisch wurde es erst, als ein guter Bekannter von mir zum absoluten Veit Lindau-Fan mutierte und gefühlt jeder zweite Satz mit ‚Veit Lindau hat gesagt…..’ anfing.
Jener Bekannte ist manisch-depressiv und hat sehr ausgeprägte Probleme mit einem quasi nicht vorhandenen Selbstwertgefühl.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 187 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Schon auf Seite 15 bleibe ich an einem Satz hängen der mich wissen lässt, dass das Buch richtig für mich sein könnte: „Wir sind nicht hier, um zu bekommen – wir sind hier, um uns zu verschenken.“

Das Buch greift Erkenntnisse auf, die mir nicht zum ersten Mal begegnen und gerade darin liegt für mich sein Wert: es weckt auf und erinnert an das, was so gerne schnell wieder vergessen oder vernachlässigt wird. Was vom Kopf her bereits „abgenickt“ wurde, aber noch keine Wirkung erzielen konnte, weil es sich noch nicht durch konkretes Handeln und Verhalten ausdrückt.
Genau hierzu finden sich viele praktische Tipps, die weder viel Zeit noch große Anstrengung erfordern. Was sie einfordern ist die Bereitschaft, die volle Verantwortung zu übernehmen für den eigenen Beitrag zu starken und stärkenden Beziehungen. Was sie einfordern ist die Bereitschaft, sich voll und ganz einzulassen und nichts mehr für selbstverständlich zu nehmen: Warum sollte ein anderer Mensch „heute seine kostbare Lebenszeit mit mir verbringen wollen? Was hat er davon?“ (S. 283)

Wer bereit ist, sich einem großen Thema auf ernsthafte aber nicht ernste Art und Weise zu nähern, wer umgehen kann mit augenzwinkerndem Humor und wohlwollender Provokation, der wird sich selbst an vielen Stellen liebevoll ertappt fühlen. Doch statt Schuldgefühle zu provozieren weckt das Buch die Lust, den ersten Schritt zu machen, die Anregungen sofort spielerisch auszuprobieren und sich auf diese Weise an sich selbst und andere „zu verschenken“.
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
für dieses wundervolle Buch! Es hört sich schräg an, aber es ist ein Stück weit zu meiner persönlichen Lebensbibel geworden und beschreibt dass was ich intuitiv immer leben wollte. Man erkennt sich in vielen Dingen wieder und Veith Lindau trifft die Dinge auf den Punkt. An vielen stellen des Buches musste ich aus vollem Herzen weinen, weil ich von den Zeilen des Autors so berührt war. Es ist ein Arbeitsbuch und ist mit einmal lesen gar nicht in seiner vollen Kraft zu begreifen. Ich bin dankbar dass mir dieses Buch in die Hände gefallen ist. Es hat einiges in mir verändert und wird dies noch weiterhin tun.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich kann die positiven Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen - in keinster Weise.
Dieses Buch ist eine Hommage an die eigene Beziehung des Autors oder anders gesagt die Biografie zweier Freigeister, die versuchen auf (selbstverständlich) intellektueller Weise ohne dabei spießig oder einengend zu sein ihre Beziehung am Leben zu halten. Natürlich in schön :-)

So, Schluss mit Sarkasmus. Die Tipps die sich in diesem Buch befinden sind soweit ich das beurteilen kann richtig und auch anwendbar aber nichts Neues. In jeder Psychorubrik einer Frauenzeitschrift finden sich ähn-liche Ratschläge, wenn nicht die Selben.
Sehr störend empfinde ich auch das permanente Verweisen auf das eigene Beziehungsdrama und das nicht in einem Nebensatz, nein. Es folgt ein "Beziehungstipp" und daraufhin 1-3 Seiten Anekdoten aus dem eige-nen Beziehungsdilemma. Das finde ich nicht nur extrem nervig beim Lesen, es bringt mich zudem nicht wei-ter und (mal auf den Punkt gebracht) interessiert es mich auch herzlich wenig wer wen wann betrogen hat und welche Dramen sich zwischen diesem 2er Gespann abgespielt haben. Zumal in den meisten Fällen diese Beispiele nur mit sehr viel Fantasie einen Bezug zum vorangegangen Tipp haben.

Abschließendes Fazit:
1. Punkt Abzug: für die Wortwahl / Schreibstil: Zwanghaftes "cool" und "locker" rüber bringen.
2. Punkt Abzug: Die Ratschläge sind wirklich kein Meilenstein
3. Punkt Abzug: zu biografisch geschrieben - Lücken füllen mit Geschichten
4. Punkt Abzug: Das permanente Verweisen des Autors "Du musst mich nicht mögen", "Ich weiß jetzt hab ich mich unbeliebt gemacht", "Dann stell doch das Buch in den Schrank..:". Ist auf Dauer unfassbar nervig!

Also alles in allem ein für mich wirklich-wirklich (Insider) schlechtes Buch.
14 Kommentare 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen