Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Liebe mich!: Eine UMC-Story von [Gordon Wolf, Arthur]

Liebe mich!: Eine UMC-Story Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99

Länge: 15 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Tyron Zeb ist es leid, hässliche alte Männer mit hinreißend schönen Models an der Hand zu sehen. Er will auch endlich eines dieser Traumgeschöpfe sein eigen nennen. Dabei kümmert es ihn nicht, dass es sich bei diesen Wesen "nur" um künstliche biomechnische Replikanten handelt.

Sein Wunsch geht schneller als erwartet in Erfüllung. Aber 'Glück' und 'Alptraum' liegen oft sehr nah beieinander.

"Liebe mich!" ist eine sehr frühe Erzählung aus dem UMC-Zyklus. Schon hier deutet sich eine düstere Entwicklung an, die bald weitreichende Konsequenzen haben wird. - Wie alle UMC-Erzählungen kann man aber "Liebe mich!" problemlos ohne Vorkenntnisse lesen und (hoffentlich!) genießen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 363 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 15 Seiten
  • Verlag: neobooks Self-Publishing (26. August 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00N4O07NE
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #544.855 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inhalt:
Tyron Zeb hat es satt, alleine zu sein, bekommt aber keine menschliche Frau ab und einen Replikanten kann er sich nicht leisten. Außer ...

Meine Meinung:
"Liebe mich!" ist die zweite Story, die ich aus dem von Arthur Gordon Wolfs erschaffenen UMC-Universum gelesen habe.

Nach der Novelle "Die weißen Männer" war ich begierig darauf, mehr davon zu erfahren. Und das, obwohl mir diese Welt suspekt ist, ich nicht in ihr leben möchte, in einer Welt, in der man nicht mehr weiß, ob das Gegenüber menschlich oder doch nur ein Roboter ist, in der Menschen schlicht und ergreifend ersetzt werden und es für jeden normal, ja sogar gewünscht ist.

So auch Tyron Zeb, der keine menschliche Frau an sich binden kann, stattdessen für Sex mit Maschinen zahlt - und das nicht gerade wenig.

Liebe ist und war schon immer käuflich - zumindest die Illusion davon. In dieser Zukunftsvision ist es noch leichter, sich den idealen Partner zu beschaffen, wenn man das nötige Kleingeld hat. Jeder Modus, jede Persönlichkeit möglich, doch ist das auch erstrebenswert?

Ist es wirklich gut, auf der Suche nach Geborgenheit jede Grenze zu überschreiten, so wie Tyron es hier tut?

In dieser Kurzgeschichte zeigt uns Herr Wolf seine Sichtweise, subtil, aber da - und genau das macht diese Kurzgeschichte so besonders.

Dem Autor gelingt etwas Seltenes: man möchte seinem Universum nicht angehören, hofft, dass man, falls solche Zeiten eintreten sollten, das nicht mehr mit erlebt, aber gleichzeitig begierig darauf ist, mehr darüber zu erfahren.

Info:
Teil des UMC-Universums
Reihenfolge und mehr Informationen: [...]
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Als Tyron Zeb einen ehemaligen Schulkameraden, der, als Attribute wie Schönheit usw. verteilt wurden, gerade verhindert war, trifft, fällt es ihm wie Schuppen von den Augen: In den Armen seines Gegenübers räkelt sich eine wahre Schönheit, ein S-16 Modell vom allerfeinsten. Gefühle der Missgunst keimen in Tyron auf. Auch er hätte gerne eine schöne Frau an seiner Seite. Tja... nur woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Tyron macht keinen Hehl daraus, dass er auf Replikanten (Replikantinnen) steht. Gerne nimmt er ihre Liebesdienste in Anspruch. Was wünscht Mann sich mehr? Rein, rauf, runter, raus... keine lästigen Gespräche, kein sich-rechtfertigen-müssen. Der Traum aller Männer. Als Tyrons Traum aber schließlich schneller als gedacht in Erfüllung geht, muss er feststellen, dass daraus ein Albtraum geworden ist.

Bei "Liebe mich!" handelt es sich um eine recht frühe U.M.C.-Erzählung. Hier ist ganz klar erkennbar, in welch düstere Richtung sich das U.M.C.-Universum ausdehnt, bzw. ausdehnen wird.

Auch diese Geschichte ist ohne Vorkenntnisse der anderen Geschichten sehr gut lesbar. Es war meine zweite Geschichte aus dem U.M.C.-Universum und ich habe sie geliebt... mit jeder Faser meines Körpers... - aber ich schweife schon wieder ab.

Lest selbst und lasst euch entführen in eine Welt, die meiner Meinung nach gar nicht mehr so weit von der unseren entfernt ist. Mit einem zaghaften Blick auf die rasanten Entwicklungen im Bereich Wissenschaft und Technik halte ich dieses (oder ein ähnliches) Szenario gar nicht für so weit weg.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover