Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Liebe auf den letzten Blick: Roman von [Beck, Lilli]

Liebe auf den letzten Blick: Roman Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99

Länge: 289 Seiten

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Trau keinem unter 60!



Vier Umzüge und ein Todesfall: Mathilde und ihre Freundinnen gründen eine WG, um dem drohenden Seniorenheim zu entrinnen. Doch offensichtlich ist man mit 60 nicht viel schlauer als mit 20, und der schöne Plan schlägt fehl. Statt in der Oldie-Idylle finden sich die vier plötzlich im Mehrgenerationen-Chaos wieder. Und dass die Hormone genauso verrückt spielen wie früher, merken sie nicht nur an Hitzewallungen.



Machen wir uns nichts vor: Eher bricht der Weltfrieden aus, als dass eine Frau über fünfzig noch einen Mann findet. Wer in dem Alter noch frei rumschlurft, braucht höchstens eine Krankenschwester.



Eigentlich sind die vier die perfekte Besetzung für das, was sie vorhaben: Mathilde Opitz, patente Chefbuchhalterin in Frührente, die gut konservierte Star-Stylistin Irma, der gemütliche Gustl, der endlich den Tod seiner Frau überwinden will, und die lebenslustige Amelie, die ihm nur zu gern dabei behilflich wäre. Sie bringen alles mit, was eine WG in ihrer Altersklasse braucht: Erfahrungen mit den Kommunen der 68er, Kochkünste und die Erkenntnis, dass Altwerden nichts für Feiglinge ist. Und schließlich sollte man mit sechzig doch so abgeklärt sein, dass das Zusammenleben leichter fällt als in Sturm-und-Drang-Zeiten. Doch im Gegenteil: Schon bald gerät die WG in die Krise, und Mathilde ist auf der Suche nach zahlungskräftigen Mitbewohnern. Ausgerechnet dann taucht ein Mann auf, der sie so begeistert, dass ihr ihre Hitzewallungen wie Kinderkram erscheinen. Allerdings ist der noch nicht einmal fünfzig ... Aber geht der Trend nicht zum jüngeren Mann?

Charmant und unglaublich komisch erzählt Lilli Beck von WG-Liebschaften, vergessenen Haschkeksen, altersbedingter Sturheit und anderen Problemen ihrer Golden Girls.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 494 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 289 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3746627966
  • Verlag: Aufbau Digital; Auflage: 2 (1. August 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008RNWVQ8
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #26.332 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Kleeblatt Monika TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 8. August 2012
Format: Taschenbuch
Es war so schön angedacht. Zu viert in einer Oldie-WG, die bezahlbar ist. Mathilde, Irma, Amelie und Gustl ziehen zusammen, sie sind alle um die 60, sie kennen sich seit Jahren und sind miteinander befreundet.
Es dauert nicht lange, da bricht Irma aus dieser Gemeinschaft aus, weil sie heiraten will. Kurz darauf entschließen sich Gustl und Amelie ebenfalls auszuziehen, weil sie sich im Alter ineinander verliebt haben und ebenfalls ihr Heim für sich haben wollen.
Nun ist für Mathilde guter Rat teuer, denn sie hat die finanzielle Verantwortung für die große Wohnung und kann diese nicht allein bezahlen.
Zu allem Unglück gibt es da auch noch einen jüngeren Mann, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht, aber der scheint nur Augen für die junge Sophie zu haben, die eine Treppe über ihr wohnt ...

Lilli Beck hat es sich zum Thema gemacht, über die ältere Generation zu schreiben.
Sie zeigt uns auf ihre Art, dass mit 60 noch lange nicht alle Messen gesungen sind. Es ist noch genauso gut möglich, sich zu verlieben und Herzklopfen zu spüren.

Um dem Seniorenheim zu entgehen, haben die vier Oldies Mathilde, Irma, Amelie und Gustl entschlossen, zusammenzuziehen und eine WG zu bilden. Wer jetzt denkt, da geht es ruhig und gesittet zu, der irrt. Dort finden sich die gleichen Probleme wie in anderen WG's, sei es eine Küche, die nicht aufgeräumt ist oder sei es ein Gebiss, das jede Nacht in einem Glas im Kühlschrank übernachtet.
Auf witzige und humorvolle Weise lässt uns Lilli Beck an dem Leben der vier teilhaben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Schon seit 'Chili und Schokolade' bin ich ein Fan von Lilli Beck und war sehr gespannt auf ihr neues Buch ' und meine Erwartungen wurden noch übertroffen.

Die Ich-Erzählerin Mathilde ist eine patente Chefbuchhalterin in Frührente und plant gerne. Deshalb überlässt sie auch das Alter nicht dem Zufall und hat mit Amelie, Irma und Gustl eine Oldie-WG gegründet. So hofft sie, dem drohenden Seniorenheim zu entrinnen.
Doch schon bald gerät die WG in die Krise, und Mathilde ist auf der Suche nach neuen Mitbewohnern. Was gar nicht so leicht ist, schließlich ist man in reiferen Jahren nicht mehr ganz so kompatibel wie mit zwanzig. Ausgerechnet da taucht auch noch ein Mann auf, der sie so begeistert, wie sie es nicht mehr für möglich gehalten hätte. Allerdings ist Fred viel zu jung und scheint jede Menge Geheimnisse zu haben, weshalb Mathilde ihr Hoffnungen auf ein spätes Glück begräbt und ihre Liebesqualen mit Portwein und Pralinés bekämpft. Doch damit nicht genug, die Probleme mit ihrer Oldie-WG verschärfen sich und scheinen bald endgültig zum Scheitern verurteilt zu sein... Chaos wohin man sieht.
Was genau da noch alles passiert, möchte ich hier nicht verraten, das würde ja den Lesegenuss schmälern.
Nur so viel noch: Mit "Liebe auf den letzten Blick" ist Lilli Beck eine turbulente Oldie-Komödie von allererster Güte gelungen. Die Figuren sind wieder sehr liebevoll gezeichnet - mein Liebling war die ziemlich durchgeknallte Amelie, die für viele Überraschungen sorgt. Ich musste immer wieder laut lachen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Von mir fünf goldene Sterne und eine absolute Kaufempfehlung!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch hat mir gut gefallen, so eine W:G. hat so gesehen schon seine Reitze und man möchte eigentlich gern auch dabei sein, schon desswegen weil man nie allein ist, immer jemand da ist der einem wieder aufstellt und hilft. Nun ich glaube aber dass es nicht immer so fein und friedlich her geht in einer Wohn gemeinschaft auch bei älteren Menschen die eher etwas abgeklärter sind und über Manches hinwegsehen können gibt es sicherlich mehr Reibereien und Ärger,.aber es war eine köstliche Unterhaltung und mann konnte oft schmunzeln, gar lachen war drinn. das buch ist zu empfehlen um heitere Stunden zu verbringen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Einfach nur schön, vor allem wenn man sich im gleichen Alter von Mathilde befindet. Beim Lesen dieses Buches habe ich sehr oft geschmunzelt und aus vollem Herzen gelacht. Das Ende spornt dann doch die eigenen Fantasie wieder an. Hier hätte ich mir gern etwas mehr Text zum Weiterlesen gewünscht. Vielleicht gibt es ja mal eine Fortsetzung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Heute stelle ich das Buch Liebe auf den letzten Blick" von Lilli Beck vor. In diesem Roman gründen die 60jährige Mathilda, ihre Freundinnen Irma und Amelie und ihr Bekannter Gustl eine WG, damit sie nie im Altersheim landen. Doch schon nach einer Woche scheint die WG zu scheitern verurteilt und die vier stehen mitten im Chaos.

Meine Meinung:

Was für ein herrliches Buch. Ich möchte auch sofort in so eine WG einziehen. So einen Zusammenhalt, so viel Spaß, Action aber auch Wut, Zorn und Trauer gibt es nur hier. Ich bin begeistert vom Buch und von der Hauptprotagonistin Mathilde.
Mathilde ist eine herzensgute Frau, die immer zuerst an andere denkt und kaum an sich selber. Sie ist Ex-Chefbuchhalterin und in den Vorruhestand geschickt worden. Sie ist der Kopf der ganzen WG, die alles zusammenhält und die für alle Sorgen ein offenes Ohr hat. Ich konnte mich gleich von der ersten Seite an super in Mathilde hineinversetzen, da das Buch auch aus ihrer Sicht geschrieben ist.
Die anderen Bewohner mochte ich auch sehr gerne. Jeder dieser vier ist auf seine Art und Weise einzigartig und hat so seine Macken. Irma die Starfriseuse ist eine eher schlampige Person und färbt sich ständig die Haare um für ihren Job Hip auszusehen. Amelie auch Ex-Buchhalterin im Vorruhestand, sieht meisten alles positiv, kommt etwas naiv rüber und ist wie ein Wirbelwind. Am liebsten wäre sie Wahrsagerin.
Der vierte im Bunde ist dann noch Gustl, der in der WG den Ruhepol bildet und ein leidenschaftlicher Koch ist. Er versorgt alle und in jeder Lebenslage mit Essen. Sie sind mir alle beim Lesen ans Herz gewachsen und ich habe diesen auch mal leicht chaotischen Roman geliebt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover