Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 1,14
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Liebe in Zartbitter von [Dorn, Christa]
Anzeige für Kindle-App

Liebe in Zartbitter Kindle Edition

3.9 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 1,14

Länge: 142 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Frohen Mutes bereitet sich die junge Reiseleiterin Helene auf ihren ersten Auslandseinsatz, eine Tour nach Belgien, vor. Doch schon beim Start klappt nichts, wie es sollte: Der falsche Reisebegleiter macht ihr das Leben schwer, und als sie in Brüssel ankommt, wird sie das Opfer einer folgenreichen Verwechslung. Der Aufenthalt in der europäischen Metropole entwickelt sich zu einem aufregenden Abenteuer für Helene, Schokolade und Liebe inklusive...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 389 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 142 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DRHLNPE
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #157.027 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hm, ich tue mir mit dem politischen Rahmen schwer. In diesem fällt es mir auch sehr schwer, die Charaktere nachzuvollziehen. Wieso verliebt sich der Vize-Präsident von- was eigentlich? dem EU-Parlament in die Reiseleiterin? Und kommt dann nicht zur Arbeit wegen ihr? Wieso reist die Karrierefrau zwei Tage früher an, eine von vielen Geschäftsreisen, und jammert nach ihrem Freund? Und dann bekommt sie auch noch gleich eine Suite? Hm, da ich den politischen Betrieb anders kenne, hat es mir die Lesefreude verdorben.
Ansonsten eine lockere Chick-Lit Geschichte, korrekturgelesen, ganz nett
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ritja VINE-PRODUKTTESTER am 4. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer etwas zum Abschalten und träumen braucht, kann sich mit diesem Buch zurückziehen. Es ist eine schnell erzählte Geschichte mit Humor, Augenzwinkern und natürlich Liebe. Die Charaktere sind größtenteils symphatisch, wenn auch ohne große Tiefe (was ich hier auch nicht erwartet habe) und man folgt ihnen gern durch die Geschichte. Besonders Fritze, der Busfahrer, ist ein Original und peppt mit seinem herrlichen Berliner Dialekt alles etwas auf. Die Geschichte umfasst ein klassisches Verwechselspiel wie man es aus vielen Fernsehfilmen und anderen Büchern bereits kennt. Deshalb ist der Ausgang der Geschichte auch schnell vorhersehbar. Trotzdem eine entspannende Geschichte zum Feierabend.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eine Geschichte in der ich von Anfang an nicht durchblickt habe. Als ich dann die Zusammenhänge einigermaßen durchblickt habe, wurde es auch nicht viel besser. Etwas unrealistisch und teils an den Haaren herbeigezogen...jagt ein Zufall den Nächsten.
Aber der Schreibstil ist angenehm und ich habs deshalb trotzdem bis zum Ende gelesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die junge Reiseleiterin Lena muss sich auf ihrer Fahrt nach Brüssel mit einem ihr bis dato unbekannten, unsympathischen Kollegen herumschlagen, nachdem sie ursprünglich gehofft habe, gemeinsam mit ihrem heimlichen Schwarm die Reise zu begleiten. Kaum in Brüssel angekommen, gerät sie in eine Verwechslungsgeschichte - sie wird für eine Abgesandte des Finanzministeriums gehalten, die ihr nicht nur extrem ähnlich sieht, sondern auch noch einen beinahe gleichlautenden Namen trägt. Dummerweise gerät sie dadurch zusätzlich noch in Gefahr, da einige Gauner verhindern wollen, dass sie den vorgesehenen Vortrag vor dem EU-Parlament hält.

Ehrlich gesagt, hat die Geschichte stellenweise auch mich selbst verwirrt....deshalb etwas Abzug. Ansonsten locker-leichte Unterhaltung, bei der man das Ende schon früh erahnen kann. Nette Lektüre für zwischendurch - allerdings mit Konzentration zu lesen, um selbst nicht auch den Überblick zu verlieren!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Liebe in Zartbitter erzählt die mit sehr turbulenten und hochspannenden Verwicklungen gespickte Liebesgeschichte der Germanistikstudentin und Reiseleiterin Lena.

Titel und Cover haben mich überzeugt, zumal sie den Inhalt des Romans wunderbar spiegeln.

Sehr schön fand ich, dass die Story nicht so vorhersehbar war, wie das bei vielen Liebesromanen der Fall war und dass die Handlung um die Liebesgeschichte herum sich niemals in die Länge zog und man nur darauf wartete, dass endlich wieder Szenen mit den beiden Liebenden kommen. Was vermutlich daran liegt, dass gar nicht so schnell klar war, wer es nun am Ende wird.

Sehr gemocht habe ich auch die Zeichnung der verschiedenen Figuren, die vielleicht manchmal etwas sterotyp war, aber immer liebenswert. Die Protagonistin ist ein richtiger Sonnenschein, aber hat durch ihre patente Art, ihre Energie und ihr Selbstbewusstsein dennoch genug Pfeffer, um nicht als nur niedliche Hauptfigur zu enden.

Das Ende war fast zu schön, um wahr zu sein, aber irgendwie mochte ich es trotzdem.

Die Geschichte liest sich sehr flüssig und schön weg, die Formulierungen sitzen. Gestört hat mich einzig die Tatsache, dass die Charaktere viel zu oft mit ihrer Berufsbezeichnung statt mit ihrem Namen erwähnt wurden. Das wirkte auf mich eigenartig distanziert. Womit wir bei meinem zweiten Kritikpunkt wären. Die Perspektive! Daran habe ich mich wirklich sehr gestoßen. Der Wechsel zwischen den auktorialen Stellen und denen, in denen die Protagonistin aus der Ich-Perspektive berichtet, hat mich jedes Mal gnadenlos aus dem Lesefluss geworfen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Beowulf am 26. November 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Googelt man nach der Autorin erfährt man, dass sie Journalistin sei und "Liebe in Zartbitter" alsFingerübung veröffentlicht habe. Als so etwas noch durch einen Verlag und ein Lektorat durch musste hätte sie es als vielversprechend zurückbekommen, gedruckt worden wäre es nicht. ich habe es an einem Gratistag für den Urlaub heruntergeladen und jetzt gelesen.

Das Buch ist flockig, leicht, locker geschrieben, wie Chicklit es eben sein soll. nette Unterhaltung. wer aber Kerstin Gier, Claudia Toman oder Eva Völler gelesen hat, der weiß, das Chicklit mehr sein kann, als bloß "sie kriegen sich am Ende". Als Fingerübung wirklich nicht schlecht, lässt sich lesen, aber es fehlen viele Attribute um das Buch zu einem vollen, runden Leseerlebnis zu machen.

Einem geschenkten Gaul schau ich trotzdem ins Maul und stelle fest- vor dem Reiten in der Öffentlichkeit noch mal zwei Jahre auf die Wiese und Reifen lassen, dann kann das ein ganz munteres Pferdchen werden.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover