Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Liebe Ist für Alle Da (Sp... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Liebe Ist für Alle Da (Special Edition)

4.2 von 5 Sternen 549 Kundenrezensionen

Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 16. Juni 2010
EUR 21,99
EUR 18,77 EUR 11,98
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 18,77 10 gebraucht ab EUR 11,98 1 Sammlerstück(e) ab EUR 69,99

Hinweise und Aktionen


Rammstein-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Liebe Ist für Alle Da (Special Edition)
  • +
  • Rosenrot
  • +
  • Reise Reise
Gesamtpreis: EUR 54,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. Juni 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal Music Austria)
  • ASIN: B002P3J3JO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 549 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.352 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Rammlied
  2. Ich Tu Dir Weh
  3. Waidmanns Heil
  4. Haifisch
  5. B********
  6. Frühling In Paris
  7. Wiener Blut
  8. Pussy
  9. Liebe Ist Für Alle Da
  10. Mehr
  11. Roter Sand

Disk: 2

  1. Führe Mich
  2. Donaukinder
  3. Halt
  4. Roter Sand (Orchester Version)
  5. Liese

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die cleversten Provokateure der deutschen Musiklandschaft melden sich mit einem Album zurück, das zur Freude vieler Fans den musikalischen Bogen zu den Frühwerken der Band schlägt und darüber hinaus mit den üblichen Tabubrüchen für einkalkulierte heiße Diskussionen sorgen dürfte.

Rammstein haben den Wunsch vieler ihrer Anhänger erhört und nach einigen etwas entspannteren Alben wieder eine Scheibe eingespielt, die vor allem durch metallische Härte auffällt. Mit "Frühling in Paris" und "Roter Sand" sind zwar auch zwei Balladen vertreten, und "Mehr" präsentiert sich aufs Allernötigste reduziert, die übrigen acht Songs leben jedoch in erster Linie von knallharten Gitarren-Riffs, peitschenden Drums und jener fast schon punkigen Räudigkeit, die zuletzt auf Herzeleid und Sehnsucht zu hören war. Knallharte Nackenbrecher wie "Rammlied", "Ich tu dir weh" oder "Wiener Blut" donnern kompromisslos durch die Boxen, die etwas groovigeren Hits "Haifisch" und "B********" dürften sich zu Disco-Dauerbrennern entwickeln, und auch das instrumental ein wenig differenziertere "Waidmanns Heil" strotzt nur so vor Energie. Der einzige musikalische Durchhänger ist das wie alle englischsprachigen Rammstein-Lieder schwache "Pussy", das genauso wie "Liebe ist für alle da" auch textlich arg kalkuliert daherkommt. Die eindeutig zweideutigen Songtexte sind allerdings wie eh und je ein grundlegendes Streitthema, an dem sich die Geister scheiden werden. Man kann Rammstein als kreative Visionäre feiern, darf ihre lyrischen Ergüsse aber auch peinlich und geschmacklos finden. Wer die bisherigen Alben mochte, wird jedoch auf jeden Fall auch an Liebe ist für alle da Gefallen finden. - Michael Rensen

motor.de

Teutonischer Lautmalerei-Dadaismus, Dampfhammer-Sound, kühl kalkulierte Zeitgeist-Provokation und ein Hauch Oldschool – Rammstein sind Rammstein sind Rammstein.
Alles richtig gemacht, Hut ab. Es passt wieder nach den ruhigeren letzten Jahren und dem selbst für Fans eher enttäuschenden Vorgänger „Rosenrot“ – das ja wiederum so etwas wie eine Resterampe des bemerkenswerten „Reise, Reise“ war. An dessen Qualitäten knüpft „Liebe ist für alle da“ an, setzt auf glasklar ausgearbeitete Songstrukturen, die typischen markerschütternden Gitarren, einen immer noch mehr als charismatischen Till Lindemann in Bestform und natürlich – Rammstein sind Rammstein sind Rammstein! – ein kühl kalkuliertes Spiel mit lustvollem Provokations-Exhibitionismus und teutonischem Lautmalerei-Dadaismus.
Man muss Rammstein zugute halten, dass die generalstabsmäßig in Szene gesetzte erste Single „Pussy“ das fast schon belangloseste Stück auf diesem Album ist. Gebraucht wurde es, um den weltweiten Push hinzubekommen, den man erstaunlicherweise mit einem simplen Porno-Video heutzutage noch erzielen kann. Und um die urdeutschen Wortkreationen „Bratwurst“, „Sauerkraut“, „Mercedes Benz“ und „Autobahn“ unterzubringen, die außerhalb des hiesigen Sprachraums jederzeit so etwas wie einen Pawlowschen „Yes, this-is-Germany!“-Reflex auszulösen vermögen.

In jeder Hinsicht interessanter innerhalb des Rammstein-Kosmos sind andere Songs: ein mit seinem Dampfhammer-Ansatz in der Tat ideale Intro „Rammlied“ zum Beispiel, das mit seiner „Ein Weg, ein Ziel, eine Richtung, ein Kollektiv!“-Ästhetik endlich auch ganz offen bei Laibach plündern darf. Oder „Wiener Blut“, das nach Rammstein-Maßstäben vielleicht beste Stück auf diesem Album, weil es in Perfektion zusammenballt, was diese Band ausmacht, thematisch hart am Tabuthema-Zeitgeist-Wind, mit perfektem Timing und seiner exakt dosierten, trotzdem rohen, absolut zwingenden Energie.

Unüberhörbar ist die Besinnung auf die frühen Wurzeln des Rammstein-Sounds – „Tanzmetal“ nannte man das bevor die „Neue Deutsche Härte“ als Genrebegriff ins Spiel kam. Direkt aus den Mittneunzigern herüberimportiert wirken viele Keyboard-Sequenzen, was „Liebe ist für alle da“ einen durchaus angenehmen Hauch von Oldschool verpasst, ohne direkt altbacken zu wirken. Und selbstredend agieren Rammstein auf einem Soundniveau, das heutigen Gegebenheiten mühelos Rechnung trägt. Unnötig fast, zu erwähnen, dass diese Musik immer nur laut funktioniert, als quasikörperliche Erfahrung weit unterhalb des Kopfes, auch wenn man sich ein paar Späße mit neuzeitklassischem Kulturgut à la Brecht oder Piaf gönnt. Ein sehr überzeugendes Album ist „Liebe ist für alle da“ also geworden. Um das anzuerkennen, muss man das Gesamtkunstwerk Rammstein nicht mal besonders mögen.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich wage erst jetzt eine Rezension, NACHDEM ich das komplette Album und die Special Edition gehört habe, denn ich halte im Gegensatz zu anderen Rezensenten nicht viel von Vorschusslorbeeren, und sei die Band noch so großartig und der Wille noch so gut gemeint.

Für all diejenigen, die PUSSY enttäuschend fanden, kann der berühmte Stein vom Herzen fallen (passendes Rammstein-Vokabular ;-), denn das Album ist viiiieeel besser.

Da meine Rezension logischerweise sehr subjektiv ist, mag zur Orientierung reichen, dass ich MUTTER für das beste Rammstein-Album halte und - vor die Wahl gestellt - eher die letzten beiden als die ersten beiden Alben bevorzugen würde. Wer dies völlig anders sieht, der braucht wohl nicht weiterlesen, der Rest ist herzlich eingeladen...

Hier eine Minirezension der einzelnen Stücke samt Bewertung:

1 - RAMMLIED: Überzeugte schon auf der Single und galt Vielen sogar als besseres Stück von beiden. Ich weiß nicht, das wievielte Lied es ist, in dem mal wieder Rammstein gesungen wird, das vierte mindestens (wenn man Stein um Stein mitzählt). Auf jeden Fall ein guter Opener. 8/10

2 - ICH TU DIR WEH: Der Anfang erinnert noch ein bisschen an Everybody wants to rule the world von Tears For Fears, aber keine Panik: Die folgenden harten Gitarrenriffs holen einen ganz schnell auf den Boden eines Rammstein-Konzerts zurück. Der Song wechselt weiter zwischen ruhig-bedrohlichen Strophen und hartem Refrain mit Ohrwurm-Charakter. Sehr solide, hätte auch als Single getaugt. 9/10

3 - WAIDMANNS HEIL: Wer hätte gedacht, dass Bläser ein gutes Intro eines Rammstein-Songs abgeben würden?
Lesen Sie weiter... ›
44 Kommentare 345 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bevor ich mit meiner detaillierten Bewertung von "Liebe ist für alle da" beginne, will ich ersteinmal meinem Unmut Luft machen über die Leute, die ein Album, ohne oder nach einmaligem Anhören, meinen, bewerten zu können. Die Genialität eines Musikalbums, wie auch vieler Filme, entdeckt man meistens erst nach mehrmaligem Anhören bzw. bei Filmen nach mehrmaligem ansehen. Mir erging es schon oft so, das ich z.B. im Kino saß (z.B bei Matrix) und dachte, was ist denn das für ein Film, nach mehrmaligem Anschauen auf DVD wurde ich immer begeisterter und faszinierter. Und genauso verhält es sich auch mit Rammsteins neuem Album, das mir nach mehrmaligem Anhören immer besser gefällt. Und der Vorwurf, das Rammstein seine Musik grundlegend verändert hat, kann ich auch nicht nachvollziehen, denn "LIFAD" ist das auf jeden Fall abwechslungsreichste Album, das Rammstein bisher veröffentlicht hat. Es ist eigentlich für jeden etwas dabei, mal hart, schnell und aggressiv, mal langsam, ruhig und melancholisch, eigentlich ein Querschnitt aus allen bisher erschienenen Alben. Und einen Vergleich zu ziehen mit den früheren Alben, Herzeleid oder Mutter, die ich natürlich auch über alles Liebe, ist nicht angebracht, denn auch Rammstein muß mit der Zeit gehen. Und musikalisch haben sie sich enorm verbessert, die Musik ist einfach erwachsener geworden. Deshalb sollte man "LIFAD" auf jeden Fall die Chance geben, sich zu entfalten, in Jahren wird man über dieses Album vielleicht genauso positiv reden, wie jetzt über Mutter oder Herzeleid. Jedes Album hat seine eigene Genialität, und mit Sicherheit auch "LIFAD".Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider kann ich mir kein Urteil darüber erlauben, weshalb der zweite Titel zensiert worden ist. Ich wollte eigentlich die Originalversion erwerben und war mir ziemlich sicher, diese auch im Warenkorb zu haben, weil auf der Trackliste der bewußte Titel auch aufgeführt worden ist. Auf der Coverrückseite ist der 2. Titel durchgestrichen und beim Abspielen erfolgt nach wenigen Sekunden ein Sprung auf Track 3. Einerseits finde ich es gut, wenn das Originalcover erhalten bleibt. Das Digipack sieht wirklich edel aus und ist dementsprechend etwas teuerer als die normale CD. Ich finde es unverhältnismäßig, wenn man für die unzensierte Version 25 Euro bezahlen muß. Angebot und Nachfrage regeln eben den Preis. Dann lieber wirklich die unzensierte Version vom Markt nehmen, als dieses Durcheinander.
Ich habe mich eben beim Auspacken sehr geärgert über meinen Mißgriff, sehe das jetzt aber etwas anders.
Wenn man etwas verbietet, erhöht man den Reiz, "es" unbedingt haben zu müssen, um zu erfahren, warum die Behörden "es" verboten haben.
Die andere Seite in mir fühlt sich entmündigt, das Gehörte selbst bewerten zu können. Wie gesagt, ich weiß leider nicht, worum es im besagten Titel geht. Und leider kann man auch nicht davon ausgehen, daß jeder potentieller Käufer dieser CD (ich spreche mal insbesondere die etwas jüngeren an) mit dem Inhalt der Texte umgehen kann. Einerseis ist es völlig o.k., wenn entprechende Vorkehrungen getroffen werden, daß "unkorrekte Formulierungen" nicht in "ungeeignete" Ohren gelangen. Andererseits drängt sich mir der Geruch von Behördenmief auf und Getrappel des Amtsschimmels, der wiehernd über graue Flure galoppiert.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 7 Diskussionen ansehen...